Microsoft-Spot macht sich über IE-Klischees lustig

Sinn für Humor und Selbstironie beweist derzeit die Marketing-Abteilung von Microsoft. Eine neue Werbekampagne mit dem Titel "The Browser You Loved To Hate" ("Der Browser, den man zu hassen geliebt hat") macht sich über Internet-Explorer-Klischees lustig.
Der Microsoft-Browser Internet Explorer (IE) hat in Technik-Fachkreisen nicht unbedingt den besten Ruf. Einer der beliebtesten Witze ist beispielsweise "Internet Explorer: Der beste Browser (um einen anderen Browser herunterzuladen)."


Das greift auch der neueste IE-Werbespot auf: Mit viel Selbstironie und Witz versucht Microsoft die Internet-Nutzer vom Gegenteil zu überzeugen. Zusätzlich dazu hat Microsoft eine 'Tumblr-Seite' eingerichtet, auf der man Tweets, Zitate und vor allem witzige Grafiken zum Thema IE präsentiert. Microsoft ironische IE9-KampagneAuf der Tumblr-Seite finden sich auch witzige Grafiken zum Thema Comeback Im Werbespot selbst sieht man einen jungen Mann, der bei einer Psychiaterin sitzt und von seinem "Problem" erzählt. Gleich zu Beginn fragt eine Texteinblendung: "Hast Du jemals Deinen Eltern gesagt, dass sie aufhören sollen, den Internet Explorer zu benützen? - Du bist nicht alleine." Danach ist der junge Mann namens George zu sehen, der genau von diesem Problem erzählt: Inzwischen gehe es ihm immer besser, bis vor kurzem hatte er aber immer wieder damit zu kämpfen.

Danach zeigt der Spot den (früheren) Alltag von George: Seine Mutter "erwischt" er beim Schreiben ihres Blogs. Der Browser, den sie dabei einsetzt: Internet Explorer. Da kann George nur eines tun: Den IE sofort zu deinstallieren: "Mom, ich sage dir: Dieser Browser ist altertümlich!" Ähnliche Erfahrungen muss er bei seiner Freundin und auf der Uni machen: George kann nicht aufhören, egal wo er ist, IEs zu deinstallieren.

Microsoft ironische IE9-KampagneMicrosoft ironische IE9-KampagneMicrosoft ironische IE9-KampagneMicrosoft ironische IE9-Kampagne

Zurück bei der Psychiaterin sagte er dann allerdings, dass er mittlerweile darüber hinweg ist. Grund: Der Internet Explorer 9 ist "eigentlich ganz gut." Bleibt dann nur noch Georges zweites "Problem"…

Download: Internet Explorer 9 (32 Bit), Internet Explorer 9 (64 Bit) Internet Explorer, Internet Explorer 9, Ie9 Internet Explorer, Internet Explorer 9, Ie9 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren123
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden