Internet Explorer 6: Nutzerzahlen stark rückläufig

Schon seit mehreren Jahren bemüht sich der Softwarekonzern Microsoft mit verschiedenen Aktionen, die Nutzerzahlen des in die Jahre gekommenen Browsers Internet Explorer 6 (IE6) so weit wie möglich zu reduzieren.
Dieses Vorhaben scheint nun erneut nennenswerte Früchte zu tragen. Wie auf der im März des vergangenen Jahres gestarteten Webseite IE6countdown.com zu lesen ist, wird der veraltete Browser von Microsoft mittlerweile weltweit nur noch von 7.7 Prozent der Nutzer eingesetzt. IE6-Countdown 01.2012IE6Countdown.com - Aktuelle Zahlen Bei diesen Erhebungen verlässt sich Microsoft auf die Daten von den Marktforschern aus dem Hause Net Applications. Wirft man einen Blick auf die zugehörige Grafik, auf der Microsoft das Nutzungsverhältnis des Browsers belichtet, fallen insbesondere die Länder USA, Norwegen und Finnland auf. Dort ist der Anteil des IE6 immerhin unter die 1-Prozent-Marke gefallen.

Besonders aktiv wird der Microsoft-Browser noch in China mit 25,2 Prozent, Südkorea mit 7,2 Prozent, Vietnam mit 5,5 Prozent und Indien mit 5,4 Prozent eingesetzt.

Grundsätzlich ist allerdings unklar, zu welchen Browsern die bisherigen Nutzer des Internet Explorer 6 greifen. Da sich dies nur sehr schwer sagen lässt, wird darauf in den Erhebungen nicht näher eingegangen. Um die Öffentlichkeit erneut auf IE6countdown.com und die zugehörigen Ziele aufmerksam machen zu können, hat Microsoft kürzlich damit begonnen, Promomaterial zu versenden. Wie auf dem von 'The Verge' veröffentlichten Bild zu sehen ist, handelt es sich dabei um T-Shirts und Trinkbecher. IE6-Countdown 01.2012Promo-Aktion von Microsoft Seit geraumer Zeit versuchen die Entwickler aus Redmond die IE6-Nutzer zu einem Umstieg zu bewegen. So wurde beispielsweise im Jahr 2009 mit einer gestarteten Kampagne versucht, die Anwender unter anderem mit einem Werbevideo von den Vorteilen des Internet Explorers 8 zu überzeugen. Im darauf folgenden Jahr hat sich Microsoft dazu entschlossen, den Browser mit einer öffentlichen Trauerfeier samt Blumengruß zu verabschieden.

Noch im gleichen Jahr hat der Microsoft-Manager Ryan Gavi seinen Standpunkt und die Haltung von Microsoft selbst im Hinblick auf den Internet Explorer 6 auf den Punkt gebracht. Damals teilte er im Zuge eines Interviews mit, dass er es sich zu Aufgabe gemacht hat, den Internet Explorer 6, der beispielsweise von Microsoft selbst mit 9 Jahre alter Milch verglichen wurde, zu zerstören. Ie6 Ie6
Mehr zum Thema: Microsoft Edge
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Original Amazon-Preis
382,99
Im Preisvergleich ab
329,00
Blitzangebot-Preis
207,93
Ersparnis zu Amazon 46% oder 175,06

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden