Wie kann man den Sperrbildschirm deaktivieren?

Der Lockscreen, oder anders gesagt der Sperrbildschirm, ist bei Windows 8 in der täglichen Handhabung für manche durchaus störend. Wenn man den Rechner hochfährt, dann muss der Sperrbildschirm erst einmal "beiseitegeschoben" werden, bevor es weitergehen kann. Um das zu vermeiden, kann man diesen natürlich auch deaktivieren. Das dauert nur ein paar Minuten und es sind dabei auch keinerlei Fachkenntnisse notwendig.

Das Deaktivieren kann das tägliche Bedienen des Computers wesentlich vereinfachen, zudem kann dadurch mit nur wenigen Klicks eine doch sehr wesentliche Störquelle behoben werden. Um den Lockscreen zu deaktivieren, muss man sich in die Gruppenrichtlinien navigieren. Dazu hält man die Windows Taste gleichzeitig mit der R Taste gedrückt. Auf diese Weise öffnet sich das benötigte "Ausführen"-Fenster.

Windows 8 - So deaktiviert man den Sperrbildschirm

Dort wird nun ein Befehl eingegeben. Dieser lautet: gpedit.msc. Die Eingabe wird danach mit Okay oder Enter bestätigt. Es zeigt sich der Editor der Gruppenrichtlinien und eröffnet so den Weg zum entsprechenden Fenster. Als Erstes wird hier die Computeradministration angewählt. Dort finden sich dann wiederum die "Administrative Vorlagen" und weiter die "Systemsteuerung". Nun muss nur noch "Anpassen" angewählt werden und man befindet sich genau dort, wo man hin muss. Hier kann nun mit einem Klick auf "Sperrbildschirm nicht mehr anzeigen" die nötige Einstellung vorgenommen werden.

Man führt einfach einen Doppelklick auf der Funktion selbst aus. Auf diese Weise öffnet sich ein neues Fenster. Hier wird dann einfach nur noch ein Häkchen bei "Aktiviert" gesetzt. Diese Eingabe muss wieder mit Okay gespeichert und bestätigt werden. Das war es auch schon. Ab sofort wird der Sperrbildschirm nicht mehr angezeigt.

Wenn man den Sperrbildschirm wieder angezeigt bekommen möchte, ist das natürlich möglich. Hierzu geht man den identischen Weg und macht die Einstellung als solche einfach rückgängig. So kann man den Lockscreen je nach Bedarf an- und ausschalten.

Nachtrag vom 25.02.2013: Inzwischen ist auch ein Registry-Eintrag bekannt der dafür sorgt, dass Windows 8 direkt in den Desktop-Modus startet. Laden Sie dazu einfach die verlinkte .Reg-Datei herunter und führen Sie sie durch einen Doppelklick aus.

Download: Windows8_Sperrbildschirm_Deaktivieren.reg

Tipp: Kennen Sie schon unsere anderen Windows 8 Videos? In unserer Video-Reihe "Windows 8 Rundgang" zeigen wir nützliche Tipps und Tricks und erklären die Neuerungen im Umgang mit Windows 8. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich unsere Windows 8 Videos an.
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
Kommentieren82
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das mit dem hochschieben ist doch überhaupt nicht notwendig. Man kann einfach eine beliebige Taste drücken und dann kann man sich einloggen.
 
Warum dann überhaupt Windows 8 verwenden, wenn jemand den Lockscreen entfernen möchte?
 
@Jacobus21: Der Lockscreen ist nur ein winziger Teil von Windows 8. Außerdem gefällt er mir persönlich und ich habe ihn nicht deaktiviert, aber entsperre ihn immer mit der Tastatur, weil es schneller geht. Ich kann aber auch verstehen, wenn einem der Lockscreen keinen großen Nutzen bringt, aber dann ist es ja kein Problem ihn zu deaktivieren.
 
@Ben22: Schneller gehts, ihn gar nicht erst zu haben.
 
@eilteult: Klar gehts schneller ihn gar nicht erst zu haben. Nur weil du ihn nicht haben willst müssen aber ja nicht alle verzichten. Guter Tipp noch, gibt da ein ganz schnelles Betriebssystem. Keine Lockscreens, bootet schnell, kein unnötiger Schnickschnack. Nent sich DOS 6.22.
 
@Tomarr: Ihr seid alle viel zu modern :D DOS 1.0
 
@Knerd: Na die Sicherheitsupdates und auch Upgrades sollte man heutzutage schon aufspielen. Wir leben schließlich in beschissenen Zeiten wo alle böse sind. ^^
 
@Tomarr: Ich wette DOS 1.0 bekommt keiner gehackt :D
 
@Knerd: Kommt drauf an. Es ist ja ein reines Betriebssystem. Ich gehe mal davon aus dass du meinst mit DOS 1.0 kann man eh nicht online gehen. Aber ich denke ein entsprechendes Programm zu schreiben dürfte da trotzdem kein Problem sein. Vor dem Internet gabs ja sogenannte Mailboxen. Ich könnte schwören, auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, das einige davon noch auf DOS 1.0 basierten. Allerdings ist die Datenmenge die man abgreifen kann durchaus gering, das stimmt wohl.
 
@Tomarr: Ja, ohne Internet :P
 
@Knerd: Wie gesagt, alles ne Frage der Programmierung. Ein Netzwerktreiber wird wohl möglich sein, und die Software dazu sollte dann auch kein Problem sein. Das ist doch das schöne an Computern, die Grenze liegt nur in der Fantasie und im Wissenstand des Programmierers. Ansonsten ist so ziehmlich alles möglich.
 
@Tomarr: Ich wette da gegen. Das System muss auch alles können ;) Aber Recht hast du.
 
@Knerd: DOS ist relativ simpel aufgebaut. Ein wirklich guter Programmierer (Nein, dazu zähle ich nicht) sollte keine Probleme haben das System so zu biegen das es funktioniert.
 
@Tomarr: Stimmt, DOS war ja noch nicht so aufwendig. Vllt. gibt es ja ein paar findige Jungs und/oder Mädels die da was zusammen geschrieben haben :)
 
@Knerd: Bestimmt. Wenn ich bedenke was so findige Spezies auf anderen Rechnern alles gezaubert haben. C64 (Laufschrift die 8 Stundne läuft ohne Textwiederholung, 64 Farben gleichzeitig, Volle Bildschirmausnutzung, Scrolltext über vollen Bildschirm, etc.), Atari ST(Netzwerk über Midianschluss). Also eigentlich, wenn man sich auskennt, kein Problem. ^^
 
@Tomarr: Ach du scheiße ^^ Naja, ich muss mich mal dem RL widmen, die Hunde müssen Gassi ^^
 
@Jacobus21: Für ein Tablet ist er vielleicht toll, aber nicht für eine Desktop-PC mit Maus und Tastatur!
 
@lordfritte: was ist denn das problem gegenüber z.B. strg+alt+entf mit maus und tastatur?
 
@lordfritte: Doch, weil wenn mein PC gesperrt ist, kann ich trotzdem sehen, wenn ich Mails etc bekommen habe. Du meinst wohl eher "für dich ist er nicht notwendig".
 
@Jacobus21: Es geht um den Lockscreen und nicht um Metro ;) Aber man kann auch einfach einen Mausklick machen und er verschwindet. Man muss ihn ja nicht "hochziehen".
 
@Ben22: Sehe ich auch so, mittlerweile komme ich gut zurecht mit dem neuen Startmenü und Lockscreen..
 
@Ben22: Mein PW hat als erstes Zeichen nen großbuchstaben. Shift drücken -> 0,5s warten -> PW eingeben-> Enter.
 
@Aerith: Kauf dir mal neue Hardware. Mein System brauch keine 0,5 Sekunden um zu erkennen dass die Shifttaste gedrückt wird. ;)
 
@Tomarr: i5-3570K; 7870OC auf nem P8Z77V Deluxe. Neu genug für dich? Die halbe Sekunde kommt nicht durch die Taste zustande sondern durch den Zeitraum bis Win8 das Passwortfeld einblendet und es Sinn macht weiterzutippen.
 
@Aerith: Man bin ich froh das du Spaß verstehst und den kleinen Scherz sofort erkannt hast.
 
@Tomarr: "Wir vom FBI haben keinen Humor von dem wir wüssten, maam." :<
 
Schlechter Handheld-Port ist Windows8.... für was braucht man nen Lockscreen auf dem PC, den man beiseite schieben muss? Das beseiteschieben sollte das zufällige Entsperren auf dem Handy verhindern... Meine Fresse, selbst für ne Portierung ist MS zu blöd.
 
@citrix no. 2: man muss ihn nicht zur Seite schieben. Ein Tastendruck reicht auch. Meine Fresse, zum vorherigen Informieren zu blöd...um mal bei deinem Ton zu bleiben.
 
@citrix no. 2: selbst fuer die nutzung bist du zu bloed. was es bringt. ich habe infos auf meinem monitor ohne dabei die sicherheit meines systems zu gefaehrden. das man einfach eine taste druecken kann ist und es verschwindet ist natuerlich egal. bei windows 7 hat sich auch keiner aufgeregt das man die nutzer anklicken kann um sich einzuloggen. regt mich auch auf dass man die nuternamen ueberhaupt lesen kann.. wird ausgeschaltet und gut
 
@-adrian-: keine Sorge ich bleibe bei Win7... Win8 braucht kein Mensch...
 
@citrix no. 2: win7 auch nicht.. xp tut ja seinen dienst auch gut, oder:)
 
@-adrian-: Joa XP war auch gut.
 
@-adrian-: XP? Du hast doch nen Schaden, DOS 6.22 :)
 
@Knerd: Neumodischer Kram. MSDOS 5.00 ist das einzig Wahre.
 
@RalphS: Pfff... DOS 1.0, dass war noch ein Betriebssystem.
 
@-adrian-: Du würdest auch 4 eckige Räder an dein Auto schrauben nur weil diese neu sind! nicht alles neues bringt auch vorteile mit sich - aber hier wird man immer geminust sobald man mal was gegen Win 8 sagt! Win 7 fand ich damals praktisch und innovativ im gegensatz zum Vorgänger XP - Win 8 ist einfach ein lästiges Hybrid System welches dem Nutzer zig Neuerungen aufzwingt die erstmal total useless sind und vorher alles einfacher war!
 
@SimpleAndEasy: stimmt so nicht. die einzige neuerung die sich aufzwingt ist der startbutton unten links ist weg und man muss weiter in die ecke fahren um ihn erscheinen zu lassen. dann hat man ein startschirm statt ein startmenue. Ubrigens - wenn ich mit den eckigen raedern schneller fahren kann und weniger verbrauch und abrieb hab - dann wuerde ich sie mir dran schnallen :)
 
@-adrian-: Win8 hat durchaus sein Potenzial da es wesentlich leistungsstärker ist als die Vorgänger - jedoch kann und will ich mich nicht mit Metro anfreunden auf dem Desktop - auf meiner Xbox ist es Klasse auf den kommenden Win8 Tablets sicherlich auch - jedoch gefällt es mir schlicht und einfach nicht auf dem Desktop! Daher bleibe ich vorerst auch auf Win7 - das ist meine Meinung und dafür kassiere ich auch gerne Minuse!
 
@SimpleAndEasy: hast du jemals das system genutzt und kannst mir genau sagen wo du mit metro in beruehrung kommst wenn es dich stoert? ich sehe es genau 2 sekunden waehrend ich auf start druecke und mein programm der wahl starte
 
@-adrian-: Ich finde das Metro Design auf dem Desktop nicht ansprechend und jetzt nennt mich altbacken aber ich stehe eben auf Taskleiste und Startbutton - das wars auch schon!
 
@SimpleAndEasy: Dieser Argumentation kann ich natuerlich nichts entgegen setzen .. wobei ich meine taskleiste sogar ueber 2 screens habe statt mit win7 zusatztools zu benoetigen .. aber du wusstest ja sicherlich das es eine taskleiste gibt :)
 
@-adrian-: Es ist meine persönliche Meinung zu Win8 und keine Argumentation gegen Win8 - wenn dir keine Schokolade schmeckt ist es deine Sache - ich persönlich mag Schokolade!
 
@SimpleAndEasy: ich mag keine Schokolade. schon alleine wegen dem Zuckeranteil. aber wenn es eine neue marke gibt schau ich wohl erst mal ob mir die neue marke wegen dem zuckeranteil nicht schmeckt .. am ende ist da gar kein zucker drin:O
 
Wie man auf Neues verzichten will... zum Glück leben wir heute nicht immer noch in DOS-Zeiten.
 
Es lebe der Fingerabdruckscanner :P Mal was anderes, ich finde den Lockscreen ziemlich cool, vor allem weil man endlich mal ein personalisiertes Bild nutzen kann ohne großartig in der Registry rumzufummeln :) Bei mir sind es übrigens verschiedene Bilder, die ich selbst gemacht hab oder welche von Magic The Gathering :)
 
@Knerd: gibts halt ueberwiegend in laptops und nicht woanders
 
@-adrian-: Ich hab nur einen Laptop ;) Und auf der Arbeit hab ich den in meiner Tastatur :)
 
@Knerd: eigentlich touch dahingehend optimiert werden, dass es moeglich ist seinen finger auf die oeberflaeche zu legen/ oder zu rollen und der scannt den abdruck. damit koennte man auch Synaptics toucheingabe produkte ausstatten und waer der king am markt. edit: marke gefunden
 
@-adrian-: Was ist Synopsis? :D
 
@Knerd: Ich muesste kurz in den geraete manager um zu schauen wer das patent auf mein touchpad am lapi hat Edit:) Synaptics
 
@-adrian-: Achso ^^ du meinst Synaptics ^^ Die bringen demnächst spezielle Windows 8 Treiber raus :) Freu ich mich schon tierisch drauf, dann soll man das Touchpad wie einen Tablett nutzen können :)
 
@Knerd: Scannt der die Abdrücke auf dem Touchscreen? *g* Dann mußt Du den Lockscreen auch wegschieben (und mit dem Schlieren-Scannen wird's dann schwierig)...
 
@RalphS: wenn du den fingerabdruck auf dem lockscreen scannst schieb der sich autoamtisch zur seite .. weil wird ja dann unlocked
 
@RalphS: Nö, der Fingerabdruckscanner ist im Gehäuse vom NB. Einmal drüber wischen und ich bin direkt angemeldet. Ohne den Lockscreen schließen zu müssen.
 
@Knerd: Jo, schon klar. Hab ja selbst eins mit einem. :o) Warte aber mit dem Notebook noch, bis 8 raus ist - hier ist nicht genug Platz für ne Parallelinstallation und ich hab keinen Bock, alles Mögliche zu riskieren, weil MS keinen vernünftigen Upgrade-Pfad für 8-RP nach 8-RTM hat (von der Enterprise-Trial reden wir mal gleich gar nicht, obwohl da Anytime-Upgrade problemlos hätte gehen sollen).
 
@RalphS: Ich hab die Pro Version ^^ Upgrade gemacht und lief sofort problemlos.
 
@Knerd: *shrugs* Kein MSDN-AA-Teilnehmer - zu alt, zu blöd, zu sonstwas, eins davon... oder alle drei. *g*
 
@RalphS: :D Zu alt würde ich sagen ;)
 
Bei mir kann man die Passwortabfrage nicht deaktivieren ...
 
@tripe_down: Das wäre auch ein Sicherheitsproblem ;)
 
@Knerd: Was heißt dann der Satz im Benutzerprofil "Benutzer mit einem Kennwort müssen dieses nicht beim Aktivieren des PCs eingeben" ?
 
@tripe_down: Wo hast du das gelesen, bei mir steht "Benutzer mit einem Kennwort müssen dieses nicht beim Aktivieren des PCs eingeben"
 
@Knerd: wenn ich auf mein Benutzerbild klicke unter Benutzer unter Pin erstellen. Wenn man das ändert steht dann, "muss ein Kennwort eingeben".
 
@tripe_down: Ach das meinst du.. Warte ich teste es kurz. Vllt geht das nur beim Neustart ;)
 
@Knerd: Ich warte xD Möchte nur die Passwortabfrage weg haben, den Startbildschirm find ich schick (Win 8 Pro RTM)
 
@tripe_down: Wie gesagt, pobiers mal mit nem Reboot ;)
 
@Knerd: Halte es für einen Bug, ist schon seit Anfang an so ... lässt sich nicht abschalten ...
 
@tripe_down: Mir solls egal sein ^^ Ich hab meinen Fingerabdruckscanner :P
 
@tripe_down: Hier ist eine Anleitung, wie man Windows 8 startet ohne Passwortabfrage (also direkt vom Booten zum Startbildschirm): http://www.techf5.com/2805/enable-direct-windows-8-login-no-password/


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Deine Frage zu Windows 8 einsenden

  • Unser Team wird sich um eine Aufnahme in das Windows 8 FAQ bemühen.