Firefox 4 Beta 1 kommt mit neuer Benutzeroberfläche

Browser Die Entwickler des Browsers Firefox haben nun bestätigt, dass Firefox 4.0 mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche ausgestattet wird. Sie soll erstmals in der Beta 1 zu sehen sein, die in den kommenden Wochen erwartet wird.
Entsprechende Design-Entwürfe haben wir in der Vergangenheit bereits mehrfach gezeigt. Im Blog 'Mozilla Links' haben die Entwickler zusammengefasst, welche Teile der Benutzeroberfläche überarbeitet werden. Die wohl größte Neuerung dürfte der Firefox-Button sein, den man in der oberen linken Ecke der Anwendung findet.


Neue Benutzeroberfläche in Firefox 4.0 - Aktueller Stand

Dieser enthält alle wichtigen Menüpunkte, die bislang auf die Menüleiste aufgeteilt waren. Er soll standardmäßig für die Nutzer von Windows 7 und Vista aktiviert sein. Unter Windows XP lässt er sich manuell einblenden.

Ebenfalls neu wird das Interface auf Basis von Aero Glass sein, das deutlich besser zu Windows Vista und 7 passt als bisher. Bereits im Mai haben die ersten Nightly Builds von Firefox diese Erweiterung erhalten. Für weitere optische und praktische Verbesserungen wird die anpassbare Tab-Leiste sorgen. Sie kann feste Anwendungs-Tabs enthalten, aber auch Programmfunktionen. Auch dieses Feature wurde bereits in die Nightly Builds integriert.


Der neue Bookmark-Button öffnet das Bookmark-Menü sowie die dazugehörige Sidebar. Die wohl größte designtechnische Veränderung ist jedoch die neue Platzierung der Tabs. Man findet sie nun direkt unter der Titelleiste des Browsers, noch über den Navigationselementen. Für Anwender, die mit dieser Neuerung nicht einverstanden sind, gibt es jedoch die Möglichkeit, das alte Aussehen wieder herzustellen.

In einem ausführlichen Video erklären die Entwickler aus dem Hause Mozilla, wie viel Überlegungen man in die Entscheidung, Tabs am oberen Bildschirmrand anzuzeigen, gesteckt hat.

Bis zur ersten Betaversion sollen noch weitere Veränderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen werden. So wird beispielsweise die Status-Leiste nur noch dann eingeblendet, wenn eine Website geladen wird. Auch die Applikations-Tabs, die beispielsweise ein Online-E-Mail-Programm oder ein Online-Office-Tool beinhalten, werden noch Einzug halten.

Auch die Nutzer von Linux und Mac OS X werden eine neue Benutzeroberfläche erhalten. Dazu liegen aber noch keine Details vor. Die erste Betaversion von Firefox 4.0 soll laut den Entwicklern in den kommenden Wochen zur Verfügung gestellt werden. Die finale Ausgabe wird zum Ende des Jahres erwartet.

Download: Aktuelle Nightly Builds von Firefox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren128
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden