Entwickler 'vergessen' Sicherheitspatch in Firefox 2.0

Browser In der am Dienstag veröffentlichten Firefox-Version 2.0.0.19 wollte die Mozilla Foundation eigentlich 10 Sicherheitslücken schließen und gab dies in den Release Notes auch an. Offenbar wurde aber ein Patch vergessen. Firefox-Director Mike Beltzner versucht die Anwender zu beruhigen und gibt an, dass derzeit keine Gefahr von diesem Missgeschick ausgeht. Bei der Sicherheitslücke handelt es sich um eines der weniger ernsten Probleme. Zudem existiert derzeit kein bekannter Exploit-Code, der diese Lücke ausnutzt.

Spätestens am Montag soll nun die Firefox-Version 2.0.0.20 veröffentlicht werden, die den vergessenen Patch nachliefert. Ursprünglich sollte es sich bei Version 2.0.0.19 um das letzte Update für die alte 2er-Version handeln, bevor sie in den Ruhestand geht. Nun wird die Windows-Version nochmals aktualisiert. Die Builds für Linux und Mac OS sind nicht betroffen.

Beltzner erklärte, dass man den Patch aufgrund eines Schreibfehlers vergessen hat. Zudem rät er allen Firefox-Nutzern zum Umstieg auf die aktuelle Version 3.0. Sobald die Version 2.0.0.20 veröffentlicht wurde, will man den Nutzern ein letztes Umstiegsangebot machen, bevor der Support endgültig eingestellt wird.

UPDATE (17:00 Uhr): Inzwischen hat Mozilla wie angekündigt die Version 2.0.0.20 veröffentlicht. Der Bezug ist über das WinFuture Download-Center möglich.

Vielen Dank an Volker für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden