Firefox 3.1: "Web Worker" beschleunigt zweite Beta

Browser Die zweite Beta des Open Source-Browsers Firefox 3.1 wird in Kürze erscheinen. Das bestätigte Ben Turner, Programmierer bei Mozilla, gestern gegenüber dem US-Magazin 'CNet'. Eine der wichtigsten Neuerungen nennt sich "Web Worker". Dabei handelt es sich um eine Spezifikation des kommenden HTML 5-Standards, die die Arbeit mit Web-Applikationen verbessern soll. Aufwändige JavaScript-Berechnungen werden dabei in einen separaten Prozess ausgelagert.

Während dieser so von einem zweiten Rechenkern des Prozessors verarbeitet wird, steht anderen Browser-Funktionen die volle Performance zur Verfügung. "Wir haben hart gearbeitet, unter anderem auch zusammen mit Leuten von Google und Apple, um diese Spezifikation umzusetzen", sagte Turner.

Der genaue Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt, aber voraussichtlich kommt die Neufassung noch in dieser Woche. Es wird sich allerdings nicht um die letzte Beta von Firefox 3.1 handeln. Eine dritte Vorabversion ist bereits geplant.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos über den Firefox-Browser

Tipp einsenden