Microsoft-Webseite lässt Internet Explorer 7 crashen

Windows Mit dem Internet Explorer 7 hat Microsoft einen Browser auf den Markt gebracht, der nach eigenen Angaben neue Maßstäbe im Bereich Sicherheit und Stabilität setzen soll. Ausgerechnet eine Webseite aus Redmond bringt das Programm nun zum Absturz. So berichten die Kollegen von Neowin.net heute, dass beim Besuch der Homepage des Microsoft Sicherheitstools "Windows Live OneCare" der Internet Explorer 7 in der 64Bit-Ausgabe grundsätzlich abstürzt. Bisher wurde dieses Problem nur unter Windows Vista nachgewiesen, allerdings soll der Browser auch unter Windows XP betroffen sein.


Wodurch dieses Problem hervorgerufen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Microsoft hat zu diesem Thema noch keine Stellungnahme abgegeben. Man kann jedoch davon ausgehen, dass das Problem in den nächsten Tagen auf der Homepage beseitigt wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden