OnePlus 5: Dualcam & neues Design, Top-Smartphone ab 499 Euro

Die chinesische Marke OnePlus hat mit dem OnePlus 5 soeben ihr neuestes High-End-Smartphone vorgestellt. Bei dem Gerät wird der Fokus in diesem Modelljahr auf die Kamera gelegt, wobei auch sonst wieder eine absolute High-End-Ausstattung geboten ... mehr... Smartphone, OnePlus, Kameras, OnePlus 5, Rückseite, OnePlus5 Smartphone, OnePlus, Kameras, OnePlus 5, Rückseite, OnePlus5 Smartphone, OnePlus, Kameras, OnePlus 5, Rückseite, OnePlus5

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Hardware ist TOP. Der Preis aber nur bedingt. Verglichen mit den führenden Herstellern (Samsung, LG, Apple usw.) kann sich OnePlus mit dem Preis zwar absetzen, aber nicht im Vergleich zu anderen chinesischen Herstellern. Etwa 50€ drunter wäre schon eine Ansage. Die Bezeichnung "Flagship-Killer" hat OP wieder mal nicht zurück erlangt. Sehr schade. So bleibe ich noch ein Weilchen bei meinem One.
 
@Ryou-sama: +1
Sind immerhin 166% Aufpreis in 3 Jahren... Und so viel hat sich da an der Hardware (meines Erachtens) auch nicht getan, eher im Gegenteil
 
@Dragonheart100: im vergleich zum 3(t) ist da wirklich nicht viel passiert. Der obligatorisch bessere prozessor und die kamera dürfte wohl besser sein.
Nichts desto trotz ein super gerät wenn sie die qualität beibehalten haben, oxygenOS ist absolut top. Würde ich auf jeden fall eher zu greifen als zu den flagships der "big player".
Aber ich werd mein op3 benutzen bis es nicht mehr läuft.
 
@AlfredoTorpedo: Im Vergleich zum OPO ist meines Erachtens auch nicht wirklich viel passiert, außer aktuelle Hardware und ein Fingerabdrucksensor sowie B20. Rechtfertigen für mich keine 200€ bzw. 166% Aufpreis.
 
@Dragonheart100: ich hab das 3er für 250€ gekauft. Kann also nich klagen
 
@AlfredoTorpedo: Und wo, wenn ich fragen darf?
 
@Dragonheart100: von einem kollegen. Der hat es sich bestellt, nie benutzt und sich sofort danach ein iphone gekauft. Frag mich nicht wieso
 
@AlfredoTorpedo:
Dachte ganz neu, ist natürlich nett für dich, kann man jedoch nicht als Neupreis vergleichen
 
@Dragonheart100: Nee, für 400€ oder was der originalpreis war hätte ich es mir auch nicht geholt. Meine absolute schmerzgrenze für smartphones liegt auch bei 250€. Finde da is so ziemlich die grenze wo der aufpreis nicht mehr in guter relation zum leistungsgewinn (und features, user experience, etc) steht.
 
@AlfredoTorpedo: die Kamera des 5er ist sogar etwas schlechter als die des 3T (Quelle: golem.de Test des 5er)
 
ich habs mir bestellt. Ich bin zwar sehr zufrieden mit dem OnePlus 3 aber meine Freundin braucht ein neues Handy und wir finden keines was zu ihren Preisvorstellungen passt also bekommt sie mein 3er und ich nehm das 5er.

man sollte vielleicht dazu sagen dass die 6GB Ram /64GB speicher variante nur in slate gray und die 8GB Ram / 128 GB speicher variante nur in Midnight Black verfügbar ist
 
Das Oneplus 7+ ist ok ( :) ) aber grade die haben nun auch das Problem dass Flaggschiffe aus dem Vorjahr günstiger sind. Teilweise auch besser.

Aber schön das sie den Input Lag ins Visier genommen haben. Würde ich gern mal testen.
 
@Kiergard: Dazu das vielgelobte Galaxy S8 gibts für 100eu mehr. Dann auch mit MicroSD, wasserdicht, wireless charging und bester Kamera.
 
@Kiergard: Und deutlich weniger Rand.
 
@Kiergard: zwischen 499 und 799 sind aber schon noch 300€ Unterschied.
 
@Ludacris: 604eu grade auf Amazon...
UVP ist uninteressant ;)
 
@Kiergard: Du solltest auch nicht auf Amazon schauen sondern auf deren Homepage und ggf. dort bestellen. Die bei Amazon sind von Drittanbietern.
 
@Kiergard: ich hab bei Mediamarkt geschaut.
 
@Kiergard: und touchwiz mist
 
@Kiergard: "bester Kamera."
Die Kamera ist gut, aber nicht überragend.
 
@Kiergard: Die beste Kamera hat im Moment höchstwahrscheinlich das HTC U11.
 
@floerido: Die beste Kamera sitzt in jedem Fall in keinem Handy.
 
@Dragonheart100: die beste Kamera ist die die man dabei hat, aber sonst geb ich dir recht ?
 
@Dragonheart100: Da hat aber jemand eine sehr fein eingestellte Goldwaage. Aus dem Kontext sollte doch wohl klar sein, dass sich die Aussage auf Smartphones bezieht.
 
Warum es keine optische Bildstabilisierung gibt, verstehe ich absolut nicht.
 
@ConiKost: Absolut unverständlich. Das ist meiner Meinung nach ein absoluter Showstopper. Bei dem Preis erwarte ich eine top Smartphone Cam, ansonsten kann man sich auch in der Mittelklasse umschauen. Denn nur wegen dem SoC und Unmenschlich viel Ram bin ich nicht bereit so viel zu latzen. Dafür ist das Plus an Performance gegenüber z.B. einem SD625 im Alltag nicht wirklich spürbar.
 
@ConiKost: Oh ja, dies ist einer von drei Punkten, warum dadurch dieses Handy leider nicht in Frage kommt. Obwohl ich's bisher interessant fand.
1.) Kein SD Card Slot - No go!
2.) Kein drahtloses Laden. Wenn man es einmal genutzt hat und zu schätzen gelernt hat, möchte man es nicht mehr missen.
3.) Teils schlechtere Kamera Ergebnisse als beim älteren 3T und kein optische Stabilisierung-
 
Keine Trollfrage: Wozu brauche ich soviel RAM? Android hat doch auch wie alle anderen ein funktionierendes Speichermgmt?
 
@Xeroxxx: Damit die ganzen Apps im Hintergrund nicht abgewürgt werden. Allerdings ist das Speichermanagement von Android gelinde gesagt beschissen. Das System killt die Apps bzw. leert den RAM viel zu früh. 6 bzw. 8 GB würden schon was nützen, allerdings nicht bevor Google endlich mal großzügiger mit dem RAM umgeht. Android scheint noch nicht mitgeteilt worden zu sein, dass es mittlerweile in Smartphones auch mehr als 512MB/1GB Ram gibt.
 
@Cheeses: also mein oneplus 3 nutzt im schnitt 3gb. Also über 1gb kriegt android schon auf die kette.
Aber ja, die 4gb marke hab ich glaub noch nicht geknackt gesehen, aber auch nicht drauf angelegt.
 
@Xeroxxx: Besser haben als brauchen. Mittlerweile können die Geräte mit 4k-Inhalten umgehen, wenn man diese bearbeiten möchte, dann ist sicherlich RAM sehr nützlich.
 
Warte auf das nächste 300€ flagschiff smartphone. Bis dahin dient mein oneplus one!
Kann jmd gute gründe nennen warum man neues smartphone anschaffen sollte?
 
@azuram20: Wenn du nicht selbst einen guten Grund kennst wird dir auch keiner einen nennen müssen. Anscheinend reicht es dir ja dann noch. Ich hole mir immer ein neues wenn mir die Hardware nicht mehr Zeitgemäß erscheint oder wenn das Teil irgendwann einfach komplett durchgenudelt ist. Daher werde ich mein HTC One im September nach 4 Jahren auch ersetzen. Es ist verbeult, zerkratzt, den Deckel vom "Unibody" musste ich mit Tape befestigen da die Clips im Gehäuse gebrochen sind und was CPU Leistung und Kamera Niveau angeht gibt es mittlerweile doch deutlich besseres. Bevor es sich komplett in Staub auflöst hole ich mir doch lieber was neues ^^
 
@Cheeses: Hab custom rom drauf (lineage os) und läuft immer noch alles super flüssig. Ich denke wenn lineage os den support für das oneplus one einstellt wird zeit für ein neues handy :D
 
@Cheeses: Welches One hast du? Das m7 müsste vom Zeitraum her passen?
 
@Dragonheart100: Jup, das M7.
 
Habs mir auch bestellt, aber irgendwie wäre ich nach Bestellung des Essential PH-1 euphorischer.
Bei beiden Geräten vermisse ich zwar QI und IP-Zertifizierung - aber letztlich wird es wohl nie ein Galaxy S8 ohne Samsung Bullshit-Android geben. Vermutlich würde ich auch bei meinem Lumia 950 XL bleiben, aber der Akkuverbrauch des Snapdragon 810 macht mich wahnsinnig und will nicht länger auf einen vielleicht nie erscheinendes Surface Phone warten nachdem eine Akkuladung nun schon seit Monaten trotz geringer Nutzung teilweise nicht mal einen Tag hält. Ist das erste Handy, bei dem der Akku nicht bis zum nächsten Modellwechsel hält!
 
Theoretisch bin ich vom großen OP5 überzeugt, leider ohne QI und IP67. Ich hätte gestern schon geordert, wenn es auch andere Farben zum Start gegeben hätte. So werde ich warten.
 
@fuzzi_two: Ich vermute dass es bei den beiden Farben bleiben wird (Slate Gray / Midnight Black). Angeblich ist das Phone übrigens IP68 aber nicht zertifiziert weil sie keine Kohle fürs Zertifikat ausgeben wollten und man das eh nie wirklich garantieren kann - siehe Sony wo dann massenhaft Wasserschäden nicht auf Garantie gerichtet wurden.
 
Dem Preis angemessene Leistung und Qualität, nicht mehr und nicht weniger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:19 Uhr Annke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30mAnnke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30m
Original Amazon-Preis
157,99
Im Preisvergleich ab
157,99
Blitzangebot-Preis
134,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte