Intel bekommt an unerwarteter Stelle plötzlich einige Probleme

Eigentlich wollte Intel das Jahr mit einem starken Umsatzwachstum beginnen und die relative Erholung des PC-Marktes war ein gutes Zeichen, dass das klappen könnte. Letztlich kam es dann aufgrund von unerwarteten Schwierigkeiten in einer anderen Ecke ... mehr... Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core, Kaby Lake, Intel Core M, Intel Core i3, Intel Core 7th Gen Bildquelle: Intel Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core, Kaby Lake, Intel Core M, Intel Core i3, Intel Core 7th Gen Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core, Kaby Lake, Intel Core M, Intel Core i3, Intel Core 7th Gen Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man macht Gewinne und Umsatz steigt. Perverse Welt, dabei von Problem zu reden.
 
@Arhey: Von steigende Gewinne ist im Beitrag keine Rede. Wie hoch war denn de Gewinn?
 
@iPeople: Insgesamt verbuchte Intel im ersten Quartal aufgrund der Umsatzsteigerung und einiger anderer Faktoren eine satte Steigerung des Nettogewinns um 45 Prozent. 2,96 Milliarden Dollar Überschuss wurden letztlich erwirtschaftet.
 
@-=FFKangoroo=-: ups, überflogen. Aber bei nur 10% Umsatzsteigerung satte 45% mehr Gewinn find ich sportlich.
 
@iPeople: Jup so sehe ich das auch. :) Deswegen ist es durchaus korrekt das als Pervers zu bezeichnen.
 
@-=FFKangoroo=-: Finde ich nicht, da man nicht weiß, durch welche Maßnahmen man das erreicht hat.
 
@iPeople: Ne nicht das man so viele Gewinne erwirtschaftet. Das kann jeder haben wie er will. Allerdings bei so einem Gewinn von Problemen zu reden. Diese Probleme hätte ich auch gerne.
 
@-=FFKangoroo=-: Sehe ich genauso.
Das einzige Problem von Intel dürfte aktuell AMD sein. Die haben ja doch recht starkes Produkt trotz des Nachteils der fehlenden Mittel geliefert.
 
@iPeople: Wenn die Fixkosten abgedeckt sind, fließt jeder weitere Umsatz (abzüglich der darauf entfallenden variablen Kosten) in den Gewinn, google mal nach "Deckungsbeiträge". Gerade im High Tech Bereich machen die Fixkosten (Entwicklung, Marketing,...) den entscheidenden Batzen aus.
 
@rallef: Ja, das weisss ich. Das Verhältnis ist trotzdem bermekenswert.
 
@-=FFKangoroo=-: Wenn das Ziel höher war, hat man mit gerechnet und die Zahl fließt in Kalkulationen ein. Ist der erwartete Gewinn unter dem Ziel, geht die Rechnung nicht auf und ja, dann ist es ein Problem. Ist das selbe, als wenn du mit 2000 Euro Weihnachtsgeld rechnest, es aber nur 1800 werden.
 
@iPeople: Und nun soll mich meine Frau abstrafen oder gar verlassen weil sie sich nicht den 20. Diamantring kaufen kann?
 
aus dem artikel "satte Steigerung des Nettogewinns um 45 Prozent. 2,96 Milliarden Dollar" "Das Problem" hahaha ;)
 
Wie sage Volker Pisper mal:
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird: 'zuviel war nicht genung' stehen"
 
Zitat " kam Intel durch eine ruhigere Entwicklung am Markt auf eine Umsatzsteigerung um 5,6 Prozent auf 7,98 Milliarden Dollar. Hier bleibt natürlich abzuwarten, wie stark sich die inzwischen auf den Markt kommenden neuen Ryzen-Prozessoren des Konkurrenten AMD auswirken werden."

Aha, also wenn der markt einschläft "ruhigere Entwicklung" bekommt man mehr Umsatz?
Alles Klar......kommt nur mir das irgendwie geschönt vor?

Wie sich Intel wirklich entwickeln wird werden wir sehen wenn die ihre Zahlen von 2017 offiziell vermelden.
Eins ist sicher, AMD wird da ganz sicher einen Einfluß drauf haben, selbst wenn Intel (noch) um einiges größer als AMD ist.

Zitat "Insgesamt verbuchte Intel im ersten Quartal aufgrund der Umsatzsteigerung und einiger anderer Faktoren eine satte Steigerung des Nettogewinns um 45 Prozent."

"und einiger anderer Faktoren" <<<---vermutlich sind damit die Einsparungen am Personal in den letzten Jahren gemeint :-p
 
Spontan Thema ADBLOCKER:
Liebe Winfuture-Betreiber, ich lese eure Seite täglich und habe _bewusst_ den Adblocker darauf deaktiviert, weil ich euch nicht um eure Einnahmen bringen möchte. Aber ich bin sicher nicht alleine mit meiner Meinung, dass Überblend-Werbung, die sofort den halben Bildschirm belegt und weggeklickt werden muss, gelinde gesagt Sch... ist! Genau wegen so nem Mist werden Adblocker überhaupt erst installiert.
Seid so vernünftig und stoßt die, die es gut mit euch meinen und eure Arbeit würdigen nicht vor den Kopf! Danke und schönes Wochenende!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:00 Uhr Corsair DARK CORE RGB Kabellose Optisch Gaming-Maus (RGB-LED-Beleuchtung, 16.000 DPI)Corsair DARK CORE RGB Kabellose Optisch Gaming-Maus (RGB-LED-Beleuchtung, 16.000 DPI)
Original Amazon-Preis
93,36
Im Preisvergleich ab
80,90
Blitzangebot-Preis
79,70
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,66