Discord will nicht: Übernahmegespräche mit Microsoft gescheitert

Nach den vielen Gerüchten zur kurz bevorstehenden Übernahme der Gaming- und Kommunikationsplattform Discord durch Microsoft gibt es jetzt eine überraschende Wende: Die Übernahmegespräche sind geplatzt, die Verhandlungen wurden beendet. mehr... Microsoft, DesignPickle, Logo, Microsoft Corporation, Kaufen, Discord, Einkauf, Discord-Messenger, Discord Logo, Pac-Man, Buy, Microsoft Logo, acquire, M&A, merge and acquisition, Pacman Microsoft, Logo, Microsoft Corporation, Kaufen, Discord, Einkauf, Discord-Messenger, Discord Logo, Pac-Man, Buy, Microsoft Logo, acquire, M&A, merge and acquisition, Pacman

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die wollten doch nur ihren eigenen Preis für die Börse hochtreiben.
 
@Iceblue@C4U: oder die "Gängelung" durch Apple hat Ihnen gezeigt, dass man BIG-Player nicht einfach so trauen darf - der Adult-Content-Bann für Apple tat sicherlich auch finanziell weh, und wenn dann noch die Content-Filterung im Bezug auf ZZZZZ ausgeweitet werden muss, bleibt vom Erfolg von Discord vermutlich nicht mehr viel übrig ...
Nein, in meinen Augen wäre der Mittelfinger an beide BIG-Player die einzig solide Antwort gewesen :
Einen für Apple für den App-Store-Bann (die Website geht ja weiterhin) sowie einen für M$ für den Kauf-Versuch und die damit verbundene weitere Zensierung.
 
@TierparkToni: Einen für MS für den Kaufversuch? Was für eine Verdrehung der Tatsachen. Discord hat bei MS angeklopft und Verhandlungen aufgenommen, nicht umgekehrt. Der Mittelfinger gebührt hier eindeutig Discord für die Zeitverschwendung, erst einen auf übernahmewillig zu machen und wenn alle ihre Angebote abgegeben haben zu sagen "nö, wir wollen doch nicht". Ich hoffe die Kooperationsbereitschaft der genarrten Firmen mit Discord geht jetzt gegen Null, das wäre die angemessene Reaktion.
 
@TierparkToni: Was ist denn ein "M$"? Kenn ich nicht. Ist das Kindersprache?
 
@DON666: Falls es eine erst gemeinte Frage ist:
Mircosoft wird von vielen mit "M$" auf Grund deren finanziellen Größe und Übernahmegeldern abgekürzt.
Sollte sich darin Sarkasmus befinden......sorry dann hab ich den nicht verstanden ;-)
 
@Tomy Tom: Nein, eigentlich tun das nur Trolle... und "viele" zum Glück auch nicht. Denn dieses Namen umbasteln ist einfach nur nervig und, wie DON schon anmerkte, Kindergartenniveau. Wobei das eigentlich auch wieder unfair den Kindern gegenüber ist...

(generell gesprochen, aber dein Kommentar war ein tolles Beispiel)
 
Und so leicht ermittelt man seinen Wert :D Man muss nur schauen, was die anderen für einen Bezahlen würden
 
@MrKlein: Ist das nicht immer so? (: Etwas ist immer nur so viel wert, wie jemand anders bereit ist dafür zu bezahlen.
 
@MrKlein: Klar, ist zB beim Haus/Grundstück nicht anders. Anzeige mit überteuertem Preis einstellen, ein paar Leute kommen lassen und sich die Angebote schicken lassen.
Oder Unternehmen, die wissen wollen, wie der Stellenmarkt aussieht. Da werden Anzeigen gestellt, Bewerbungsgespräche geführt, aber keine Stelle besetzt.
 
@bigspid: letzteres ist meines Wissens (bin kein Jurist) illegal und könnte eingeklagt werden. <- auch wenn der Nachweis nicht so einfach ist.
 
@bear7: Kann ist, wird aber trotzdem gemacht. Oder es wird intern besetzt, der Form halber, dann geht das auch schon wieder klar.
 
Ich sehe es schon kommen:
Discord geht an de Börse und über kurz oder lang wird man auch auf dem Programm mit Werbung oder sonstigen Sachen "gegängelt", es sei denn man hat einen "Premium-Account", weil man ja die weiteren Dividenten der Aktioäre wahren muss.

Für mich ganz klar: Beim Börsengang von Discord kommt das "Tool" auf die Beobachtungsliste. sollte sich meine Befürchtung dann bewahrheiten = Kontolöschung + Deinstallation.
 
Bin mal gespannt wie lange Discord nach Börsengang oder Übernahme noch so lax mit seinen Datenschutzeinstellungen umgehen kann. Der Wunsch zahlloser User beispielsweise nach der Löschung von Chats, wenn man seinen Account gelöscht hat oder auch generell (derzeit ist die Löschung von Nachrichten im Gesamten nicht möglich) wird schlichtweg ignoriert. Discords Credo ist ja, dass nie etwas gelöscht wird, um die "User Experience zu verbessern", damit ein Anwender, sollte er/sie doch mal wieder zurückkehren, gleich alle seine Nachrichten wieder hat. Nur wollen das vielleicht nicht alle.
 
teams ist besser geworden aber ein paar discord features wären wirklich toll, wenn sie die hinzufügen würden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!