Tesla Cybertruck: Vorbestellungen gehen komplett durch die Decke

Letzten Freitag hat Tesla seinen mit Spannung erwarteten Cybertruck vorgestellt und der Elektroautobauer von Elon Musk enttäuschte nicht: Denn sowohl Kritiker als auch Fans haben Diskussionsstoff bekommen. Den Vorbestellungen hat das nicht geschadet, im Gegenteil. mehr... Elektroautos, tesla, Tesla Motors, Elektroauto, E-Auto, Cybertruck, Tesla Cybertruck Bildquelle: Tesla Elektroautos, tesla, Tesla Motors, Elektroauto, E-Auto, Cybertruck, Tesla Cybertruck Elektroautos, tesla, Tesla Motors, Elektroauto, E-Auto, Cybertruck, Tesla Cybertruck Tesla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja... Apple verkauft ja auch Monitorständer für 999,- $. Für jeden Müll, gibt es Käufer. :-)

Andererseits gab es in den 80'er Jahren den Subaru XT Turbo. Der sah auch so aus. Also nix neues!
 
@Kobold-HH:
Etwas als Müll zu bezeichnen entweder weil du es nicht brauchst oder es nicht leisten kannst ist um es in deinen Worten auszudrücken ebenso "Müll".
 
@Kobold-HH: Ich musste eher an den DeLorean DMC-12 denken als an einen Subaru.
 
@eMBee: Ich denke gerade an den Geländewagen aus dem Star-Treck Film Nemesis.
 
@C.K.Nock: ja genau die ARGO :D
 
Bin gespannt ob ich irgendwann dieses hässliche "Auto" auf unseren Straßen sehen werde.
Das Teil sieht aus wie ein Lego Auto.
 
@Brassel: So ein Gerät, deren einziger Sinn und Zweck es ist, Menschen und Dinge von Ort A nach Ort B oder sonstwohin zu transportieren, muss ja eigentlich gar nicht "schön" sein, oder? Ist doch irgendwie ziemlich bis vollkommen egal. Hauptsache, das Gerät funktioniert. Naja, und die Sache mit der Sicherheit sollte natürlich auch passen.
 
@DON666: Naja, wenn man es pragmatisch sieht, hast Du recht.
Doch bin ich der Meinung: "Das Auge isst / fährt mit."
In 40-50 Jahren sehen die Autos evtl. alle so hässlich aus, aber die Zeit dafür ist nocht nicht reif.
 
@Brassel: Ich bin halt kein Autofan, daher meine eher pragmatische Sicht der Dinge.
 
@DON666: Man muss dafür ja auch kein Autofan sein. Das zieht sich ja über alle Bereiche durch und jeder dürfte da seine Favoriten haben, wo was einem auch mal gefallen soll.
 
@Brassel: Design ist Geschmackssache. Daher kann jeder FÜR SICH sagen: gefällt mir oder gefällt mir nicht. Andere Personen für deren Geschmack zu kritisieren ist insofern Käse.
Mitunter ist Design "seiner Zeit voraus" (z.B. Bauhaus zu seiner Zeit), und im Moment der Vorstellung empfinden viele dieses als hässlich. Trotzdem setzt es sich durch und beeinflusst auch Design von anderen Herstellern (Braun -> Apple). Ob das mit dem Cybertruck auch so sein könnte, können wir heute noch nicht beurteilen.
 
@DON666: rein objektiv hast du recht, üblicherweise wird aber ein Autokauf nicht rein objektiv entschieden
 
@Brassel: Mit dem Auto fällst du auf. Und zwar richtig. So hässlich, dass es schon wieder irgendwie cool ist. Es ist eben nicht hässlich hässlich wie der Fiat Multipla. Dass die Karre absolut unvernünftig ist (die meisten werden damit niemals Lasten ziehen, sondern es als Alltagsauto nutzen), ist ein ganz anderes Thema. Da wird die Elektromobilität als umweltfreundlich gepriesen und dann wird damit so ein Panzer auf die Straßen gebracht.
Es dürfte auch nicht verwundern, warum Tesla dann auch lieber das Leergewicht verschwiegen hat. Es dürfte locker 2,5 Tonnen, eher mehr betragen. Schon der noramle Tesla X wiegt 2,5 Tonnen.
 
@Brassel: Seltsam. Ich finds obergeil. Mischung aus Stealth und Blade Runner. Take my money!
 
Bei 100$ Anzahlung kann ja jeder erst mal unverbindlich sich vormerken lassen
 
@wlimaxxxx: Ich bin mir sicher das ist ein Fehler in der News, da ich woanders explizit gelesen habe, daß die Anzahlungssumme diesmal auf 1000$ angehoben wurde.
 
@Nahkampfschaf: Dann schau doch auf die Seite von Tesla... 100 ist korrekt.
 
@Olmeca: Wohl wahr. War genau andersherum. Gut, dann wundert mich die Menge der Vorbestellungen umso weniger, danke.
 
Das vorgestellte Gerät war ein Prototyp. Vor kurzem stand mal in einem Video der Model S Prototyp neben einem aktuellen Model S. Die sahen sich zwar ähnlich, waren aber doch in wichtigen Details verschieden.
So ähnlich würde ich mir das auch hier vorstellen. Das Weglassen von Rückspiegeln z.B. (ohne Ersatz) dürfte in den meisten Ländern nicht erlaubt sein. Insofern wird sich der Prototyp schon noch in entscheidenden Details ändern (müssen), um überhaupt in allen Ländern zulassbar zu sein. Schauen wir doch erst mal, was sich da in den nächsten Jahren noch tut.
 
@Thunderbyte: Viel darf sich aber eigentlich nicht mehr ändern. Die Vorbesteller wollen dieses Design haben, sonst hätten sie nicht vorbestellt. Jede größere Änderung, die nicht zwingend notwendig ist, aufgrund von Gesetzgebung dürfte beim Kunden recht schlecht ankommen.
 
@Thunderbyte: ich hätte jetzt auch mal gesagt, dass das so in Deutschland / Europa nie eine Straßenzulassung erhält aufgrund der Anordnung der Lichter, Außenspiegel etc.
 
Eines muss man dem rollenen Sarg ja lassen: Kraft hat er!

https://9gag.com/gag/a7wqQ7x
 
@Kobold-HH: Naja, ist relativ. Der F150 ist definitiv das "kleine" Modell ohne Allrad, das sieht man im Video. Dagegen scheint der Cybertruck mit Allrad ausgestattet zu sein. Da hinkt der Vergleich schon mal direkt. Außerdem ist es mies, den Truck, der durch die Batterien vermutlich deutlich schwerer ist als der F150, mit eben jenem F150 als heckgetriebenes Fahrzeug, was das Gewicht vorne beim Motor hat zu vergleichen. Vermutlich ist das Gewicht durch die Batterien auch noch gut auf das gesamte Chassis verteilt.

Damit der vergleich "fair" bzw objektiv ist, müsste man wissen, was der Cybertruck wiegt und was für eine Antriebsvariante verbaut ist. Vermutlich müsste dann der F150 Heavy Duty gegen den Antreten und dann sähe das mal ganz anders aus.

Das ist einfach nur PR. "Yeah, wir ziehen nen F150 weg" (als leichtes Basismodell ohne Allrad am besten noch mit dem kleinen 2,7er Ecoboost, aber das müssen wir ja keinem sagen).
 
@LoD14: Der Test wird wiederholt mit einem AWD, im Video hat der Teslafahrer ausserdem einen Frühstart hingelegt
 
Ein DeLorean auf Steroiden. Ich find den irgendwie geil. Nicht schön. Aber geil.
 
@LoD14: Ich find ihn schön UND geil!
 
Hmm, für meine neue Heimat Paraguay sehr interresant. Dort gibt es nur Strom aus Wasserkraft für 6 Cent pro kw.
 
2019 und erst jetzt kommt mal eine Auto das Futuristisch aussieht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:10 Uhr Mini Spion versteckte Kamera, drahtlose Full HD 1080P tragbare verdeckte kleine Kamera für das Kindermädchen zu Hause mit Bewegungserkennung und Nachtsicht, versteckte Kamera für Innen-, AußenMini Spion versteckte Kamera, drahtlose Full HD 1080P tragbare verdeckte kleine Kamera für das Kindermädchen zu Hause mit Bewegungserkennung und Nachtsicht, versteckte Kamera für Innen-, Außen
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,50