Verfassungsschutz plant Überwachung von WhatsApp und Telegram

Das Bundesinnenministerium will einen neuen Gesetzesentwurf ein­rei­chen, mit dem der Verfassungsschutz künftig die Rechte zur Über­wa­chung verschlüsselter Instant-Messenger wie WhatsApp und Telegram erhalten soll. Zudem sollen zusätzliche ... mehr... App, Messenger, Chat, whatsapp Bildquelle: Pixabay App, Messenger, Chat, whatsapp App, Messenger, Chat, whatsapp Pixabay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super, das wars jetzt komplett mit der Privatsphäre. Vielleicht sollte ich in die USA auswandern und mit der nächsten Rakete mit zum Mond fliegen.
 
@loo_i: Solange du nicht unter Cerdacht gerätst, wirst auch nicht überwacht.
Nach wie vor brauchts dafür einen Gerichtsbeschluss.
Eine anlasslose Überwachung ist (theoretisch) nicht möglich.
 
@PiaggioX8: Theoretisch, genau.
 
@loo_i: Praktische Belege hast du auch?
 
@PiaggioX8: NOCH nicht.
 
@loo_i: Willst Du das wirklich? Auf der Reise hat doch schon Trump gebucht (mit ohne Schutzanzug).
 
Finds immer wieder witzig, dass man diese Behörde "Verfassungsschutz" genannt hat.
Das könnte direkt von George Orwell sein. ^^
 
@moribund: Eigentlich müsst es Grundgesetzsschutz heißen, sie Schützen also die Grundlagen der Republik.
 
@floerido: ja, indem sie sie aushöhlen...
 
@floerido: Ich kann mich nicht erinnern, dass Überwachung die Grundlage unseres Landes wäre. Das ist regelmäßig die Grundlage linksextremer Systeme aber nicht von Demokratien.
 
Na Toll, es ist mal an der Zeit das Politiker Überwacht werden sollten. Und dann bitte auch Öffentlich machen. Ich glaube dann gehen die nächsten Wahlen aber nicht mehr so Rosig aus.
 
@JoIchauch: Überwachung/Bespitzelung von Politikern ist doch ein "Angriff auf die Demokratie". Aber beim gemeinen Volk ist es absolut angebracht.
 
oh, ein Lebenszeichen von Horst...
 
@bronko2000: Der nutzt ja bekanntlich schon seit 30 Jahren WhatsApp :D
 
Alle Jahre wieder...
 
@Xeroxxx: Jop und alle Jahre wieder kann ich den Vereinen nur viel Spaß wünschen - in Erfüllung gehen werden die Wünsche ohnehin nicht; siehe Russland vs Telegram
 
Er sollte wieder Gesundheitsminister werden. Das passte besser.
 
Wie wäre es sich erst mal um Messerstechereien, Vergewaltigungen und Clans zu kümmern die jeden Tag die Nachrichten ausfüllen.
 
@Paradise: Die werden doch über Whatsapp organisiert...
 
@Paradise: Es sind immer die gleichen drei Argumente, mit denen die Politik die Einschränkung der Freiheitsrechte von Bürgern rechtfertigt: Terrorismus, Kinderpornografie und organisiertes Verbrechen. Zog in der Vergangenheit schon und tut es auch heute noch. Da kann die Forderung noch so absurd sein, da schaltet bei den meisten Leuten das kritische Hinterfragen ab und alles wird durchgewunken. Aber wie Benjamin Franklin schon schrieb (war zwar nicht ganz der Kontext damals, aber passt trotzdem heutzutage): "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
 
@Paradise: Clans können schon den Verfassungensschutz betreffen, weil sie sich wie ein Staat im Staat aufbauen.
 
Es sind idiotische Argumente, aber sie ziehen, weil sich kaum einer Gedanken darüber macht!
Wenn ich sehe, wie sich unsere Regierenden gegenseitig das Leben schwer machen wird mir schlecht, aber wenn ich dann sehe, was kommen könnte erst recht!
Sind denn nur alle so abgestumpft, dass Keiner mehr sehen will, oder kann, wohin das läuft?
 
Ich kann von fremden bei WhatsApp eh keine Nachrichten erhalten, da ich eingestellt habe seit anbeginn dass nur Kontakte mich anschreiben dürfen. Weshalb ich auch von Kettenbriefen und diversen anderen Müll verschont geblieben bin bisher.
 
Irgendwie politisch unkorrekt ich weiß aber selbst wenn die Planung zu einer Tat öffentlich angekündigt ist und im Livestream öffentlich gesendet wird...was können die Behörden gleich noch tun? Stattdessen wird alles so gedreht das jederzeit jedermann angreifbar wird, welcher ein gesuchtes Buzzword in der falschen Reihenfolge verwendet oder verwenden könnte. Ich könnte doch mit den gleichen Worten sowohl die Rechte als auch die Linke als auch jede andere Seite darstellen. Letztlich ist es non sense ein oder 2 Messenger zu Kontrollieren. Wenn müssten alle und auch vergleichbare Dienste kontrolliert werden. Ich behaupte einfach mal das die Wahrscheinlichkeit eines Fundes bei 0 ist...weil der "böse" Mensch nicht bei dem überwachten Medium bleiben wird. Und dann können noch andere Sprachen verwendet werden. Codes Zeichensprache, Windings, Mathematik. All die Variablen. Quellen-TKÜ ist ja auch nett. All die Variablen, Ausländische Sim, Inet-Cafe, Bibliotheken, VPN, TOR. Ich könnte für Jeden Tweet eine neue Sim nehmen. Aber den Menschen Perspektiven zu geben Bildung, Zukunft, Möglichkeiten, neue Nischen nee das geht nicht.
 
und ich wette hier gibts immer noch genug die meinen wir leben nicht im Polizeistaat der mit vollgas in die sozialistische Diktatur rasst. ^^
 
Demnächst Bücherverbrennung
 
Die Demokratie hört dort auf wo die Diktatur anfängt.
 
Der Mann führt das Heimatmuseeum, mehr zu sagen wird wohl nicht nötig sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WhatsApp-SIM im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Bonai Wiederaufladbare Batterien AA 2800mAh NI-MH Akkus Hohe KapazitätBonai Wiederaufladbare Batterien AA 2800mAh NI-MH Akkus Hohe Kapazität
Original Amazon-Preis
8,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,77
Ersparnis zu Amazon 36% oder 3,22