Microsoft bringt alle Game Pass-Spiele und mehr auf Nintendos Switch

Microsoft soll eine Kooperation mit dem Konkurrenten Nintendo anstreben, um seine Gaming-Angebote auch auf dessen Switch-Konsole zu bringen. Das umfasst nicht nur die Portierung einiger eigener Titel, sondern auch eine Bereitstellung des kommenden ... mehr... Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Nintendo NX Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Nintendo NX Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Nintendo NX Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da muss ich aber mal Microsoft richtig loben. Ich hätte so etwas für nicht möglich gehalten.
 
@Menschenhasser: Ja, die sind seit Satya Nadella auf einem sehr guten Weg meiner Meinung nach.
 
@RegularReader: Nicht verwunderlich, schließlich verdient Microsoft das meiste Geld mit ihren Abo-Modellen sowohl im privaten wie auch im Unternehmensbereich, sei es Office 365, die Cloud Anbindung, Windows 10 Lizenzen oder halt der Gamepass. Microsoft strukturiert sich um und wird immer mehr zu einen Service-Unternehmen. In Zukunft strebt Microsoft wahrscheinlich an, sämtliche Dienste direkt per Cloud oder streaming als Dienst für verschiedene Geräte anzubieten.
 
@ContractSlayer: Tja Microsoft hatte damals als erster Unternehmen von Softwarelizenzen profitiert.
Heute verdienen die als eins der wenigen Unternehmen von Abonementen.

Der Punkt ist, für aktive Nutzer ist es tatsächlich sogar die günstigere Variante, somit hat man eine Art Win-Win Situation. Für Leute die Produkte nur selten einsetzen, wäre ein einmaliger Kauf meistens deutlich günstiger.

Hat halt alles Vor- und Nachteile.
 
@RegularReader:

Du meinst weil er ein Scheiss auf Qualität gibt, hauptsache möglichst schnell möglichst viele Features, die keine davon richtig funktionieren. Nein wenn es um Windows geht wünschte ich mir den konservativen Ballmer zurück, denn der wusste dass es besser ist Windows nur alle 2 bis 3 Jahre zu erneuern, dafür alle Updates und Features stabil zu halten. Nadella ist eine Katastrophe.
 
@JTRch: Ansich find ich das Releasesystem von 10 gut, aber das was MS sich mit der Qualitätssicherung erlaubt, da gebe ich dir vollumfaenglich recht. Eine einzige Katastrophe.
 
@RegularReader: Microsoft ist seit Nadella auf einem katastrophalem Weg. Alles was nicht sofort Geld bringt wird eingestellt. Mag kurzzeitig Gewinn bringen und die Aktionäre befriedigen, auf lange Sicht entwickelt man sich so nicht weiter.
 
@Menschenhasser: Der Underdog der aktuellen Generation zeigt Zähne. Für mich als Xbox Fan ein wahres Fest. Sie haben sich die schwächen in der Sony Strategie angeschaut und setzen ganz gezielt an. Und bevor das jemand als Sony Diss sieht, Sony wird wahrscheinlich nachziehen müssen. Und das ist gut für alle.
 
@Matico: Was heißt Zähne zeigen? Crackdown 3 gezeigt? Die ganzen Gamepass Spiele sind eher bescheiden. Nett ist das Ganze, aber toll geht anders.
 
@HaM: Ich bin mir nicht sicher ob wir uns da falsch verstanden haben. Natürlich hat Sony im Moment die besseren Exclusives. MS hat das erkannt und ist gerade voll in der Entwicklung bzw. lässt entwickeln. Das dauert aber Jahre bis da was kommt, ein kurzfristiges Aufholen ist nicht möglich. Also haben sie die bessere Hardware und etablieren weiterhin immer die besseren Dienste und gute Cloud Lösungen. Stabile Server, ein Voice Chat der den Namen auch verdient was den Klang angeht, Zusatzdienste, die besser App auf dem Handy und vieles mehr. Eine Konsole ist zum Spielen da. Also müssen Spiele her! Keine 2 Meinungen. Aber nochmal, exklusives kann man nicht kurzfristig erzeugen. Also öffnet sich MS gegenüber anderen Konsolen, haben sie doch in Verbindung mit dem PC schon grosse Vorteile. Und auch für iOS und Android ist Xbox Live in der Entwicklung, so habe ich es verstanden. Diese Dinge müssen nicht jeden überzeugen, nichts gegen die PlayStation und ihre coolen Exclusives. Da hat MS halt etwas verpasst.
 
@Menschenhasser: Bekommen sie nicht einmal auf dem PC hin. Schon eine Leistung ja.
 
Das man sowas noch erleben darf...wenn man dann als Stream Spiele dazu kaufen darf die nicht im Gamepass sind, haben die mich als Kunden :)
 
WOW, wenndie das umsetzten und Nintendo mitzieht...lange kann sich Sony dann nicht mehr gegen das Cross Plattform Gaming stellen. Stelle mir das toll vor. Forza Horizon auf der switch unterwegs. dafür würde ich sogar eine Switch kaufen. Und wenn dann noch Nintendo seine Speile für die XBox zur verfügung stellt.... Zelda auf der XBox one. Genial.
 
@robs80: Wenn ich unterwegs meine Games der Xbox dann auch der Switch mit den Savegames und meinem Profil weiter spielen kann, wärs perfekt!
 
@bigspid: Viel geiler wäre wenn ich von unterwegs mit den Kumpels zuhause zocken könnte :) Wie oft hängt man stunden in Bus und Bahn und könnte so schön was machen :)
 
@deischatten: Mit einem stabilen 4G oder 5G Netz wäre das sogar realistisch :)
Ich denk da an Destiny 2, wenn man auf Dienstreise ist, abends nichts zu tun hat und dann schön ungestört grinden kann.
 
@bigspid: In groß Städten nicht mal so das Problem. Auf Reisen im Zug/Bus oder Flugzeug auch kein Problem. Die WLANs sind mittlerweile nicht mehr so schlecht.
Bei meinem letzten Flug in die Karibik war ich vom Board WLAN echt überrascht. Zocken und so war ohne Problem drin.
 
@robs80: Ich denke mal, den umgekehrten Weg (Nintendo-Games auf Xbox) wird's nicht geben. Das kann ich aber auch nachvollziehen, da Nintendo nun mal wirklich seine eigene und einzigartige "Nische" mit diesen ganzen Games um die bekannten Figuren hat, dass die sich so selbst das Wasser für ihre Hardware abgraben würden. Die sind ja nicht so Allrounder wie die anderen beiden Systeme.
 
@DON666: komplett nicht, aber das ein oder andere Crossover hätte schon was ^^
 
@DON666: Zum aktuellen Zeitpunkt stimme ich zu. Dafür ist Nintendo zu "traditionell" eingestellt. Mit der Switch ging das auch nochmals gut aus, ein "Debakel" wie mit der Wii U hätte allerdings was ganz anderes bedeuten können - man sieht daher auch ziemlich gut, worauf ein Unternehmen angewiesen ist.
Sollte sich Gaming per Streaming allerdings als "gut" verkaufen und das auch in Japan Beliebtheit bedeuten, dann ist davon auszugehen, dass Nintendo ebenfalls in so eine Richtung geht. Allein wenn ich die vergleichsweise geniale Netzabdeckung in Japan sehe, würde sich das auch gut anbieten.
Dass sie auch nicht mehr komplett anderen Öko-Systemen verschlossen sind, haben sie ja (wenn auch mit rudimentären) Experimenten auf iOS & Android schon gezeigt.

*EDIT*
Selbst das Crossover mit Ubisoft (Mario+Rabbids) wär vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen - wenn auch weiterhin Nintendo exklusiver Titel.

*EDIT2*
Hoppla, falsche News (alte) mit Kommentaren gelesen und geantwortet.
 
@robs80: Forza Horizon denke ich ist eher ein Kandidat für den Streaming Service. Und den will man bei den Volumenbegrenzungen nicht unterwegs betreiben. :D
 
Warum bringt Microsoft nicht selbst eine XBox portable?
 
@Memfis: Würde doch niemand kaufen. Es wird kaum möglich sein, in einem portablen Gerät die gleiche Leistung bei großer Akkulaufzeit zu erreichen.
 
@RegularReader: Aber die Switch mit ihren X Wii-U Ports kaufen die Leute. Schön dämlich.
 
@Memfis: Ich habe eine Switch, hatte aber keine Wii U. Meinetwegen können die alles von dort porten, ich kenne diese Spiele nicht. ^^
Da die Wii U verkaufstechnisch ein Reinfall war, wird es wohl vielen weiteren so wie mir gehen.
 
@RegularReader: Gegen die Ports an sich gibt es auch nichts zu sagen, aber mich stört, dass es nichts Neues gibt. Kein neues Mario Kart, kein neues 2D Mario und ein neues Donkes Kong Country ist auch nicht in Sicht.
 
@Memfis: Du quasselst auch immer den selben Schmu vor dich hin. Alleine dieses Jahr gibt es doch wiedermal genug Neues für die Switch.
 
@ThreeM: Das sind eben die WII-U Käufer, die sich wohl verarscht fühlen. Ich hatte auch keine U und bin froh über die Ports. Die Preis hätte man senken können bzw. müssen, aber ansonsten alles gut. Sehe nicht was Nintendo da groß falsch macht. Klar kommen nun die Vorwürfe des doppelten Abkassierens, so what? Aus meiner Sicht legitim. Wer es nicht will, muss es nicht tun.
 
@cuarenta2: ich hatte bzw. hab ne Wii U und bin auch Switch-Besitzer der ersten Stunde. Ich fühle mich keineswegs verarscht. Die Singleplayer-Titel, die ich auf der U gespielt habe kaufe ich mir sowieso nicht nochmal. Und bei denen, die ich verpasst habe freue ich mich über die Neuauflage, da ich die dann auf dem besseren/neueren System spielen kann. Klar, für diejenigen die die Zeit hatten alle guten Titel zu spielen kann das ärgerlich sein wenn weniger Nachschub kommt. Bei mir ist Nintendo nur die Zweitplattform zum Spielen neben PC und es kommt so viel Interessantes raus, dass ich auf keinem von beiden hinterher komme. Einzig und allein Mario Kart habe ich 2x kaufen müssen, aber bei kombiniert ~350 Spielstunden im Couch-Coop (hab in ner WG gewohnt :D) bin ich da nicht wirklich sauer.
 
@cuarenta2: o/ Ich bin auch Wii U Kunde und komme mir ebenfalls nicht verarscht vor. Die Wii U ist eine sehr bescheidene Konsole und ich habe sogar vereinzelnd Titel für die Switch gekauft obwohl ich die Wii U Ausgabe habe. Eben weil die Wii U extrem stinkt.

Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 11 Ports (teils mit erweitertem Umfang muss man dazu sagen) die von der Wii U auf die Switch gelandet sind. Dazu gesellen sich aktuell 40 weitere Titel die es NICHT auf der Wii U gab. Das sind alles Nintendo Titel. Bedeutet im Schnitt pro Jahr 20 Titel von Nintendo...

Wikipedia listet insgesamt 1390 Games (wahrscheinlich ist die Liste nicht mal komplett) für die Switch. Ja da sind viele Indie Titel dabei, wobei mich das nicht im geringsten stört, ich mache selbst keine Unterscheidung zwischen AAA und Indie, Hauptsache das Spiel ist gut.

Wer jetzt immer noch weint es würde nichts zum Zocken geben für die Switch, sorry den kann ich nicht ernst nehmen. Das Mantraartige niderbeten dieser Kritik machts nicht richtiger. Und Memfis ist halt jemand der bei JEDER Nintendo Switch News diesen, mit verlaub, Bullshit propagiert.
 
@jakaZ: Hab auch ne Wii U und jetzt ne Switch. Verarscht fühl ich mich auch nicht von Nintendo. Bin sogar froh das Nintendo manche Spiele nochmal für die Switch neu auflegt, würde mir sogar wünschen man würde das auch mit so manchen 3DS Perlen machen, wie z.b. Luigis Mansons 2.
 
Die müssen ja eine Menge Holz machen mit dem Game Pass.Ich wunder mich warum aber Nintendo keinen "Nintendo Pass" macht und Microsoft anstelle da ran lässt.Sie erhoffen sich natürlich mehr Switch zu verkaufen aber warum möchte Nintendo nicht beides ? Ja Ja Fragen über Fragen ;D ich geh jetzt weiter schaffen ;D
 
@arekbabarek: Naja, aber würde Nintendo sowas machen, bliebe das Angebot an Spielen halt nach wie vor im eh schon seit Jahrzehnten existierenden "Universum". Bringt man den Microsoft Game Pass auf der Switch an den Start, weckt das halt auch Interesse bei anderen Zielgruppen, da ja das Sortiment in neue Richtungen erweitert wird.
 
Da Microsoft in den letzten Jahren ein zielsicheres Händchen gezeigt hat, Produkte und Firmen zu akquirieren die danach den Bach runtergingen, sollte man aus Nintendo Sicht lieber Abstand davon nehmen :D
 
ihr tut so als waere das beschlossene sache - der punkt ist vielmehr, dass es sich dabei um ein geruecht handelt, nicht mehr und nicht weniger. ein youtube-video von hinz und kunz ist keine serioese (primaer-)quelle und eine sekundaerquelle gibt es zur stunde nicht.
 
@CaNNoN: Da hast Du recht.... aber das Gerücht hat seinen Ursprung in einer Nintendo-zentrierten Online-Zeitung, die offenbar über gute Insider-Kontakte verfügt. Jedenfalls sind die ziemlich gut, was Gerüchte rund um Nintendo angeht.
 
So wie es sich ließt, ist das alles noch reihne Spekulation. Man könnte schon fast Click Bait, bei dieser Überschrift zu sagen. Fetten Daumen runter. Aber Sea of Thieves auf der Switch.... Wäre schon geil muss ich sagen.
 
Microsoft hätte das nie gemacht, wenn man nicht so schlecht im Vergleich zu sony dastehen würde. Die machen das nicht weil sie den Konsumenten schätzen, skndern weil sie Geld verdienen wollen wie jedes Unternehmen auch.
Letzte Generation war Microsoft gegen Cross Platform, hat Xbox Live Gold verlangt, damit man Netflix und Co schauen konnte etc.
Sony zieht nach, und am Ende gewinnt der Kunde durch bessere Produkte. Keiner schenkt uns irgendetwas...
 
@HaM: letzte Gen war Crossplatform möglich aber: der Zustand des PSN eher eine Zumutung, die Features sofern vorhanden, weit unter der Qualität von Xbox Live. PSN Sicherheit war ein weiterer Punkt.
 
Na das sollte sich Nintendo besser nochmal überlegen. Das ist keine gute Idee die beste Familien Konsole für Opa, Oma und Kinder in eine Baller-Maschine aka XBOX umzuwandeln.
 
Eine Xbox App auf der Switch welche mir ermöglicht Game Streaming zu nutzen? Wenn das gemeint ist kaufe ich mir eine Switch nur dafür.
 
Erst das mit dem Mod Support und nun das. Wenn es die One S doch nur in Schwarz gäbe :-(
 
@Loso8306: Es gibt die S in sehr sehr sehr dunklem grün... Battlefield 1 Limited Edition bündle. Oder die Gears 4 Edition in rot/schwarz. Alternativ gibt es die base Xbox One von 2013 in schwarz... paßt sehr gut zu anderer Consumer Elelctronic, die man so im WZ stehen hat. Ist ein bißchen groß, paßt aber vom Formfaktor gut zu Steroeanlage & Co. Und dann gibt es noch die Möglichkeit irgendwo eine günstige X abzustauben, oder eine gebrauchte. Kostet selbst komplett neu nicht mehr als die Gears 4 Edition und gebraucht/generalüberholt gibt es die bestimmt günstiger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr WiFi LCD Mikroskop, ZOTO 4,3 Zoll 1080P Full HD Digital Mikroskop Kamera, 1000X Vergrößerung Metallständer, Wiederaufladbarer Akku, 32G Speicher Mikroskop Kinder Kompatibel mit Smartphone, Mac, PCWiFi LCD Mikroskop, ZOTO 4,3 Zoll 1080P Full HD Digital Mikroskop Kamera, 1000X Vergrößerung Metallständer, Wiederaufladbarer Akku, 32G Speicher Mikroskop Kinder Kompatibel mit Smartphone, Mac, PC
Original Amazon-Preis
65,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
52,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,19

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte