Endlich: AVM veröffentlicht Release-Kandidaten für neues FritzOS

Der Berliner Routerhersteller AVM beginnt die neue Woche mit einer ganz besonderen Aktualisierung für die experimentelle Labor-Version von FritzOS: Ab sofort steht für die drei Router-Modelle FritzBox 7490, 7580 und 7590 ein Release-Kandidat ... mehr... Router, Avm, Fritzbox, Fritz, FritzBox 7590 Bildquelle: AVM Router, Avm, Fritzbox, Fritz, FritzBox 7590 Router, Avm, Fritzbox, Fritz, FritzBox 7590 AVM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie stehen die Chancen, dass die finale Version pünktlich zum Wochenende erscheint?
 
@Apoc: wenn keine gravierenden Fehler gefunden werden bestimmt Freitag :)
 
@neuernickzumflamen: Wäre super! :-)
 
@Apoc: schaun wer mal..... ;)
 
@Apoc: Hab ich irgendwelche Infos bezüglich super Funktionen verpasst oder warum könnt ihr es kaum erwarten, dass ein Update kommt?
 
@Lulu2k: Nun, zumindest ich bin sehr gespannt auf die Mesh-Funktionalität. Die haben ja bisher nur einige wenige Fritzboxen in Form eines Endanwender-Updates erhalten, meine 7362 SL jedoch nicht.
 
@BartS: sehe gerade, der router hat das letzte mal ein update im märz 17 erhalten, also noch nicht mal den WLan bug gefixt... Echt heftig... da bezweifle ich mal, das die V7 dort in der nächsten zeit ankommt...
 
@Lulu2k: Darfst du gern, aber es wird. :-)
 
@BartS: ich drück dir die Daumen ;)
 
@Lulu2k: Danke, ist aber nicht nötig. :) Alle Fritzboxen, die in den letzten Wochen Laborversionen erhalten haben, werden diesen Sommer Fritz OS 7 erhalten.
 
@Lulu2k: Und heute war dann auch meine 7362 SL dran. :)
 
@BartS: Dann mal viel Spaß damit :)
 
@Apoc: Würde ich relativ knapp für einen release candidate sehen, denke der 27. ist warscheinlicher
 
bitte die News anpassen, die 6590 hat auch ein neues Labor bekommen ;)
 
@superfun: Wir danken dir für deinen Hinweis. Die 6590 Cable hat mit der News hier nichts zu tun, hier wird über mögliche Release-Kandidaten berichtet, die 6590 ist aber weiterhin in der Beta-Phase. Wie mir die Redakteurin eben per Nachricht mitgeteilt hat wurde sie daher absichtlich nicht mit in die News aufgenommen.
 
@Breaker: mal aus neugierde, stand früher nicht mal bei release auch das RC am ende? bei mir steht immer noch beta! https://abload.de/img/infowwsuc.jpg und das steht auf der download seite => Wichtiger Hinweis

Diese FRITZ! Laborversion hat Beta-Status. Sie wurde von uns vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der Labor-Version entstehen, übernimmt AVM keine Haftung. Sie können die FRITZ!Box jederzeit mit Hilfe der diesem Laborpaket beiliegenden Windows-Programm recover.exe wieder auf das offizielle FRITZ!OS umstellen.

AVM leistet für diese Betaversion keine technische Unterstützung (Support).
 
@snoopi: Ganz ehrlich, ich hab keine Ahnung wie AVM das bisher gehandhabt hat. Wir müssen uns da auch ein Stück weit auf die Herstellerangaben verlassen, und die besagen eindeutig, dass das eben ein Release Kandidat ist: https://twitter.com/AVM_DE/status/1018870373218246658
Dass ein Release Candidate aber noch Beta trägt halte ich eigentlich für nicht ungewöhnlich, hat man ja erst bei Microsoft im April gesehen, dass auch ein Release Candidate noch schwerwiegende Fehler haben kann und dann nochmal gegen was neues ausgetauscht wird :)
 
@Breaker: danke für die info....
 
Die 6590 Labor nennt sich vielleicht Beta, gehört aber genau so in den 6.98-591xx String, daher sehe ich diese Beta dennoch als RC an, nicht zuletzt auch, weil AVM FritzOS 7 für alle Boxen zur gleichen Zeit veröffentlichen will ;)
 
@superfun: für alle DSL Boxen, Kabel hängt immer hinterher...
 
@neuernickzumflamen: auf der Cebit hieß es noch anders, "ab Juli für Fritzboxen".. kein Wort von Ab Juli für DSL Fritzboxen oder ähnliches.. außderdem wurde irgendwo mal berichtet, dass AVM eben alle Boxen mit OS7 gleichzeitig umstellen will und nicht diese Verzögerungen zwischen DSL, LTE und Kabel (mit Ausnahme der Provider-boxen, die nicht von AVM direkt versorgt werden).. zeigt sich ja aber auch, dass die RC´s und die "Beta" der 6590 dem gleichen String angehören, der 6.98-591xx.. war früher nicht so, wenn Boxen gegenüber anderen bevorzugt wurden ;)
 
@superfun: Die Bedeutung des Wortes "ab" ist dir bekannt? ;) Auch die DSL-Boxen werden nicht alle zeitgleich Fritz OS 7 erhalten. Den Anfang werden wohl die teuersten Boxen machen, und am Ende kommen die 7430 und meine 7362 SL an die Reihe...
 
@BartS: mir ist die Bedeutung "ab" durchaus bekannt.. deswegen ist es ja unsinnig zu sagen die 6590 kommt später weils Kabel ist, weil sie eben zu den neueren und teuren Modellen gehört und anders als die 6490 nicht von den Providern Updates bekommt, sondern AVM direkt..
Die 6590 nimmt eben deshalb eine andere Position ein, als die bisherigen Kabel-Boxen.
@Redaktion: Wenn ihr so pingelig seid und die 6590 nicht erwähnt, weil sie Beta-Status hat - jedes Labor hat Beta-Status, sei es RC oder nicht..
 
@superfun: Die 6590 nimmt trotzdem keine gesonderte Position ein, da sie ebenfalls bei Kabelprovider zu haben ist. Findest Du Updates (als Datei) auf den AVM Servern? Findest Du eine Recover Datei?
Alles dass deutet ja zwangsläufig auf eine Kastrierte Box hin (trotz AVM Branding)!

Ich selbst nutze die genannte Box und bekomme seitens AVM kein Recover zur Verfügung gestellt!
 
@Rainbird-1: aber anscheinend hat AVM das vor zu ändern ab der 6590.. denn bei der 6490 bekommt man ja selbst das Labor bzw irgendeine Beta nur über den Provider..
bei der 6590 ist die frei verfügbar und man hat auch mit der Laborversion zum Beispiel keine Nachteile was Features der Provider betrifft..
ich nutze selbst eine 6590 mit Vodafone Kabel-Internet 200/50, ich hab trotz Labor und 6590 die 50-Upload-Option (die offiziell nur bis zur 6490 freigegeben ist), den höheren Upload bei kleinen Dokumenten (mir fällt der Name für das Feature nicht ein - ist aber Teil von DOCSIS3.1)
 
@superfun: Heißt das, wenn ich mir die 6590 Cable kaufen würde (bin bei Unity Media), habe ich auch Mesh mit dabei? Auf der Webseite von Fritz finde ich gar nichts dazu :-/
 
@Mactaetus: mit der aktuellen normalen Firmware ist noch kein Mesh bei der 6590 dabei, jedoch bringt das Labor Mesh auf die 6590 und damit ab FritzOS 7 auch mit der normalen Firmware :)
 
@superfun: lieben dank für die Info. Ich habe gestern dann doch einen neuen Asus Router geholt, damit kann ich AiMesh bewerkstelligen. Das hauseigene Asus Mesh. Spart mir Kosten und andere Geräte. Teste ich mal damit, wenn das nicht reicht, wird's die Fritzbox. Danke noch mal :-)
 
Weiterer Eintrag im Changelog: Uralter Fehler, der schon mehrfach beseitigt schien, wieder mal zurück: Geräte, die vor langer Zeit mal über den LAN Anschluss eines 1750E Repeaters mit der FB verbunden waren, werden nun wieder über eine nicht existierende Verbindung vom Typ "sonstige" als mit der Box verbunden angezeigt, obwohl sie seit Monaten nicht mehr eingeschaltet sind.
 
bedeutet das jetzt das es nicht jeden tag gefühlt 5 news über AVM firmware gibt? naja, zumindest die hoffnung stirbt zuletzt :D
 
@Greengoose: vergiss es. Nach dem Update ist (wieder) vor dem Update ;-)
 
@Greengoose: avm scheint ein wenig zu sponsorn ;)
 
Also bei mir hat sich mit der neuen Version (teste die Labor-Versionen schon mehrere Wochen) die DSL-Stabilität (VDSL2 17a G.Vector) dramatisch verschlechtert.
Habe mit der neuen DSL-Version 1.100.136.15 ständig Verbindungsabbrüche bzw. DSL-Sync-Verlust!
Musste danach die FB (eine 7490) oft mehrmals rebooten bis der Sync wieder zustande kam, dies hat teilw. bis zu 15 Min. gedauert!
Nachdem ich auf die vorherige DSL-Version 1.100.133.44 zurück gewechselt bin, läuft alles wieder stabil und einwandfrei. Zudem ist die Geschwindigkeit mit der neuen Version im Download um fast 5 MBit gesunken!
Verbesserte Stabilität sieht anders aus. :-(
Zudem bringt die viel gepriesene Mesh-Funktionalität nur etwas, wenn man AVM-Dect-Repeater usw. einsetzt. Bei Einsatz einer älteren FB (7220) als Repeater, wie bei mir, bringt diese Funktionalität überhaupt nix. :-)
Erwartet Euch also von dem Update nicht all zu viel - leider!
 
@Summersnow: Eine 7220 gibt es nicht. Nutze ggf. eine 7362 SL (gibt es bei eBay Kleinanzeigen oft für rund 20 Euro) als Repeater, dann kannst du Mesh nutzen.
 
@BartS: Sorry, meinte eine 7270. Danke für den Hinweis mit der 7362SL.
 
Warum ist diese "Olds" nach 5 Tagen wieder auf der Hauptseite?
 
@cam: Man versucht ohne Aufwand noch ein paar Klicks zu machen...winfuture halt
 
Der AVM Support Berlin spiegelt für mich den gleichen Zustand wie die derzeitige Politik des Staatsratsvorsitzenden wider.
Erstmal gibt es vorgefertigte Textblöcke als Antwort auf geschilderte Probleme und Phrasen um die Ohren gehauen, die mit dem Problem gar nichts zu tun haben können, weil man das im Text bereits ausgeschlossen hat.
Wenn man das Inhaltslose Geschreibsel dann irgendwann ignoriert, weil man erkannt hat, daß es eh keinen Mehrwert bietet und keine wirkliche Lösung behinhaltet, kommt noch so ein kleines "Wir haben verstanden, sagen Sie doch uns Ihre Meinung". Tut man dies, kommt der nächst höhere Levelmitarbeiter und tut verständnisvoll und bietet weitere Hilfe an. Dann soll man Daten zusenden, was ja noch ok ist und dann werden die Daten angeblich an die Entwicklungsabteilung weitergegeben und als Rückmeldung, man solle doch die aktuelle Beta versuchen.
Die aber erstens überhaupt nichts am Problem ändert, und auch die nachfolgenden ständigen Betas in den Changelogs keinerlei Bezug auf das eigene, mögliche Problem haben. Bei Rückfragen heißt es dann, daß man von der Entwicklungsabteilung noch keine Informationen dazu habe.
Zitat vom 08.06.18 daraus:

"Momentan ist noch nicht ganz klar, ob der Fehler, wie Sie vermuten, beim Anbieter liegt, oder ob auch die DSL-Version von unserer Seite aus hier mit hineinspielt.
Aus diesem Grund würde ich gern die Daten einmal direkt an unsere Entwicklung zur Überprüfung geben.
"
Falls derjenige AVM-Mitarbeiter mitliest, der Verantwortlich für die News-Werbezahlungen ist, die Ticket-ID ist übrigens die 1950350.

Ich wurde vor 8 Wochen auf einen Betastrang für die 7590 geleitet, der überhaupt keinen Einfluß auf das Problem darauf nimmt, daß ich nach einem Update einer 7390 auf die 6.89 von vormals stabilem DSL 100 dann auf 66 Mbit zurückgeworfen wurde. Ein Upgrade auf die 7590, mit dem Verweis, daß das vormals stabile Konstrukt einer 7390 mit alter FW nun auch mit einer 7590 mit aktueller Beta nicht wiederhergestellt werden kann, heißt es, daß der bearbeitende Kollege grad im Urlaub ist.
Gibt hier im Forum auch eine Anfrage dazu mit Telekom und Deckelung. Seit dem update der 7390 werde ich vom DSLAM gedeckelt und weder die Telekom noch AVM scheint ein gesteigertes Interesse daran zu haben, daran etwas zu ändern.
Überdies hinaus, war die letzte Anfrage bereits die dritte nicht zielführende Frage an AVM in den letzten 8 Jahren zu Fehlern, die niemals ad hoc gelöst werden konnten, sondern 2 davon irgendwann dann doch plötzlich weg waren, ohne daß dies je in den Logs, geschweige denn direkt per Ticket gelöst werden konnte.

Da brauche ich dann auch keine FB und muß mir nicht den teuren Mehrwert der Kooperation mit der Telekom antun.
 
Warum kommen hier auf Winfuture ständig Meldungen über FritzOS? Warum wird nicht im selben Masse über neue Update von D-Link, Netgear und Asus Routern informiert? Hat Winfuture Aktien von Fritzbox?
 
@pcbona:
1. Die Firma heißt AVM und nicht Fritzbox.
2. AVM ist eine GmbH und keine AG.
3. eine Kooperation zwischen einer deutschen Tech-News Site und diverser deutscher Hersteller respektive Dienstleistungsunternehmen ist nicht ganz ausgeschlossen.
 
Lol die neue Fritz Boxen 7XXX Modelle haben öfter Bug Fehler drin. Deswegen gibt jeden Monate Updates. Mein FritzBox 6490 Cable gab seit einiger Zeit keine neuen Updates mehr. Bisher läuft ohne Fehler. Kein Fehler kein Update benötigt.
 
Nur am Rande WF. Diese Highlights Buttons sind grausam. Auf der Webseite mag man bemerken, dass es sich um (veraltete) Wochennews handelt. In eurer Android App hingegen werden diese nicht gezeigt, sodass die NEws einfach als aktuelle neue News drin steht mit aktuellem Datum und Uhrzeit, Das nervt natürlich. Da ich immerzu denke die NEws kennste, und hat aber aktuelles Datum (ohne Änderung im Artikel selbst)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:25 Uhr Tragbarer CD Player, Ander Wand montierbarer Bluetooth-HiFi-Lautsprecher, Home-Audio-FM-Radio, USB-MP3-Musik-Player, 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, AUX-Eingan /-Ausgang mit Fernbedienung (White)Tragbarer CD Player, Ander Wand montierbarer Bluetooth-HiFi-Lautsprecher, Home-Audio-FM-Radio, USB-MP3-Musik-Player, 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, AUX-Eingan /-Ausgang mit Fernbedienung (White)
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
38,24
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,75

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte