BUILD: Microsofts Your Phone-App spiegelt euer Smartphone auf dem PC

Microsoft wird im Rahmen seiner heute beginnenden Build-Entwickler­konferenz eine neue App namens "Your Phone" vorstellen. Die Anwendung soll für iOS und Android starten und den Inhalt des Smartphones direkt auf dem Windows 10-Desktop darstellen ... mehr... Microsoft, Windows 10, App, Build, Your Phone Bildquelle: The Verge Microsoft, Windows 10, App, Build, Your Phone Microsoft, Windows 10, App, Build, Your Phone The Verge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Voraussetzung wird dann auf der Windows-Seite das so genannte "Redstone 5"-Update sein"
Altbekannt, wir zeigen etwas für das es noch keine api und nichts gibt, irgendwann kommt es dann auch sicher, vielleicht aber auch etwas später und was auch nicht positiv wirkt, das fehlen welche apps denn nun kompatibel sind
 
@0711: Das war die Lumia Knaller-Strategie. Was haben wir auf das Amber(?) Update gewartet. Mp3s einfach so als Klingeltöne einrichten wie überall anders - ja bald, kommt demnächst. Im Februar...naja April sicher...ok August. Mit dem Killerfeature: spiegeln Sie den Smartphone-Bildschirm auf einem internetfähigen Fernseher. JA DAS GABS DA NÄMLICH SCHON! Wer hat das das nicht ständig gemacht, wenn vorher nicht der Akku an Altersschwäche vergangen ist? Außer man hat vorher laut Musik gehört und bekam dann ne Stunde später einen Anruf mit Klingeln auf Volume volle Pulle - Bäng RÄNGRÄNG Inkontinenztest!!
Und dann das Black Update erstmal, dann kann man ein paar Quartalsberichte später sicher auch die Lautstärke von Klingelton und Musik getrennt regeln. Ganz bestimmt kommt das diese Jahr noch...na eher doch zu Ostern....Sommerurlaub.
Wer sollte denn so voll bescheuert grenzdebil sein, die gleiche Strategie noch mal zu fahren? Ist das so eine Art Test für die DAU - Duldungsstarre?
 
@ElGonzales: Geniale Beschreibung. Und doch muss man sagen, das Windows Phone gut ist/war!! Nur letztlich haben diese wartenden sachen auch so ein bisschen Schuld daran getragen, das WP bald zuende ist.
 
@ElGonzales: ... und trotzdem konnte schon Amber mehr als heute Android, bei dem man dinge wie den Glance-Screen erstmal nachrüsten muss, das dann mehr oder weniger gut funktioniert. Oder versuch mal den DNS im Mobilfunknetz zu ändern ... ohh, geht gar nicht ohne Garantieverlust? Schade.
 
@Bautz: Ja das stimmt. Ist auch schon Krass das heutige Iphones es erst geschafft haben, die Lumia 950 Kamera zu schlagen.
 
@CodeZero1990: Und selbst das nur bei den Entwickelten Bildern. Entwickelt man die RAWs selbst, sehe ich das L950 immer noch vor dem iPhone X. Das erste bessere dürfte das Huawai P20 sein, aber das hab ich noch nicht in die Finger bekommen.
 
@Bautz: ich denke, dann werde ich mir zum ende des Monats ein Lumia 950 kaufen Neu bei Amazon. Die apps die ich noch brauche sind drauf, fertig. Und WhatsApp wird ja auch noch bei win 10 m unterstützt :D
 
@CodeZero1990: Ich hab meins letztes Jahr durch ein Honor 9 ersetzt, mit dem ich absolut unzufrieden war. Letzte Woche hats dann den wedelnden Schwanz vom Hund und den folgenden Sturz vom Wohnzimmertisch (max 40cm) mit einer Spiderapp kommentiert.
Hab jetzt ein Xiaomi Mi Mix 2s, das komplett ohne Google funktioniert. Im zusammenspiel mit dessen Gesternsteuerung (so ziemlich wie bei BBOS10), einer eigenen Einstellungs-App (bei der die suche funktioniert) und Squarehome ist es fast brauchbar.
Es bleibt natürlich das komplett inkonsistente gewurstel in den Apps selbst.
 
@0711: Mir fehlt hier irgendwie das Neue. Ja, schön das es Microsoft selbst anbieten will, aber genau das gleiche kann man doch bereits mit Apps machen und diese Apps gibt es auch bereits. Mal schauen ob das einzige Feature gegenüber den bisherigen Lösungen bleibt, dass es von Microsoft selbst ist.
 
@qmert: Entweder myphoneexplorer oder airdroid kann das bereits mit Android. Das sind auf jeden Fall beides nützliche Tools, die teils die gleichen Funktionen haben, aber das eine kann auch Sachen, die das andere nicht kann, z.B. das Handy von PC aus per Remotezugriff fernsteuern.
 
@0711: "wir zeigen etwas für das es noch keine api und nichts gibt"
=> macht ja auch Sinn dinge zu Präsentieren, welche schon voll Entwickelt überall zu haben sind?

weißt du die BUILD ist? <- natürlich sprechen wir hier von der Zukunft
 
@bear7: das Problem, ms könnte da direkt schon was liefern, tun sie aber nicht, was völlig sinnfrei ist...auf der Google io sieht das völlig anders aus, auch auf der wwdc sieht das anders aus...da wird geliefert, nicht angekündigt
 
@0711: eben, die build ist nur Scheiss Gelaber. Auf der io oder der wwdc können die devs direkt starten. Bei der build heisst es hoffen dass es nicht eingestellt wird.
 
@0711: Your Phone wird aber HEUTE erst vorgestellt, gestern wurde das nur angesprochen was kommt. Danach wird es freigeschalten im RS5. Also liefern die aber erst nach Ankündigung, sollte ja selbstverständlich sein oder?
 
"Die App ermöglicht es Windows 10-Nutzern den Zugriff auf Nachrichten, Fotos und Benachrichtigungen bequem von ihren Rechnern aus vorzunehmen." - ... während die Windows-Nutzer noch auf diese komische Handy-Bildschirm-Simulations-App warten, haben macOS-Nutzer das alles schon seit Jahren - und noch viel mehr: Wir telefonieren sogar (Anrufe starten und entgegennehmen) mit unseren iMacs/MacBooks/iPads, ohne das Handy auch nur zu berühren.
 
@Hape49: Komm wieder wenn du das ganze auch auf einem Computer mit aktueller Grafikkarte und CPU nutzen kannst und das ganze für Normalsterbliche auch bezahlbar ist.
 
@spitfire2k: 99% der Windows-PCs und -Notebooks haben ebenfalls keine "aktuelle Grafikkarte", mein Lieber! Nicht alles, was ein Personal Computer ist, ist auch ein Gamer-PC. Genauso wie nicht alle Finger Daumen sind, auch wenn du das kaum glauben kannst mit deiner Gamer-Weltsicht.
Und nicht jeder "Normalsterbliche" lebt noch im Hotel "Mama" von seinem Taschengeld - auch wenn dir das komisch vorkommt: Leute haben Geld und geben es entsprechend ihrer eigenen Prioritäten aus. Und auch die halten sich durchaus für Normalsterbliche.
 
@Hape49: Ein Apple Fanboy wie er lebt und leibt, großkotzig bis zum geht nicht mehr. Wer kein Mac besitzt ist nen armer Schlucker, ist ja auch völlig unrealistisch, dass sich nicht jeder in das Apple Ökosystem einschließen will und auch nicht mehrere tausend Euro für aktuelle Hardware ausgeben will.
 
@spitfire2k: Immer dieses Gequatsche von "aktueller Hardware"! Seit Jahren ist jeder PC, jedes Notebook und jedes Smartphone locker in der Lage, sämtliche Aufgaben, die 99% der Nutzer daran erledigen, mit links zu erfüllen. Abgesehen von ein paar Gamern, die sich selbst für den Nabel der Welt halten, interessieren Hardware-Spezifikationen höchstens noch ein paar YouTuber, die aber sowieso längst erkannt haben, dass selbst der schnellste und teuerste Windows-PC Adobe Premiere nicht annähernd so gut ausführen kann wie das schwachbrüstigste Apple-MacBook mit FinalCut Pro.
Ja, vor etwa zehn Jahren, unter Vista, konnte man seinen Computer aufrüsten, was das Zeug hielt, und es war immer noch nicht gut genug. Aber diese Zeiten sind selbst im Windows-Lager längst vorbei - bei Apple gab es sie ohnehin nie. Wer heute einen Mac oder einen PC kauft, der kann sich darauf verlassen, dass er auch noch in 5 Jahren alle Aufgaben, für die er einmal gekauft wurde, locker erledigen kann. Außer euch Gamern interessiert sich wirklich kein Schwein mehr für "aktuelle Hardware", komm darüber hinweg.
BTW: Niemand ist im Apple-Ökosystem "eingeschlossen", denn fast alle anderen Geräte arbeiten mit Apple-Geräten BESSER zusammen als untereinander. Ebenso mit der Software: Auf einem Apple-Gerät hat man mehr Software-Freiheit als auf jedem anderen Gerät.
 
@Hape49: Nur sollte man eben bedenken das es auch Randgruppen gibt und nicht so tun als sei Apple die ultimative Wahl für alle. Ich hab erst letzte Jahr um einen Ryzen 7, 64GB und 1TB SSD aufgerüstet, um darauf zum testen mehrere VMs laufen zulassen. Um ähnliche Hardware von Apple zu bekommen hätte ich mal eben locker das 4x hinlegen müssen und das bin ich einfach nicht bereit.
 
@spitfire2k: Doch, Apple mit seiner Einfachheit wäre tatsächlich die beste Wahl für die allermeisten User (90-99%), wenn - ja wenn! - da nicht die Geiz-ist-geil-Mentalität dagegenstehen würde. Denn weder würde gleich jeder PC- oder Android-User am Hungertuch nagen, bloß weil er/sie sich ein paar Kröten mehr aus den Rippen geschnitten hat für ein Apple-Gerät. Es gibt ernstzunehmende Leute, die genau vorgerechnet haben, dass Apple-Produkte langfristig sogar billiger kommen (Haltbarkeit, Wiederverkaufswert, Wartungsaufwand etc.). Nein, wir leben nicht in der dritten Welt und von Hartz-IV-Empfängern reden wir hier auch nicht, sondern von ganz normalen Leuten, die sich allen möglichen Schnickschnack leisten und allerhöchstens ein wenig sparen müssten, um sich Apple-Produkte "leisten" zu können. Wenn da nicht der verfluchte Geiz dagegenstehen würde ... Aber jeder setzt seine eigenen Prioritäten. Und ich lasse mich von dir nicht in eine Hippster-Ecke drängen, nur weil ein Großteil der Leute zu geizig - nicht zu arm! - sind, sich mit Apple einzulassen. Wie gesagt: Ihre Sache. Aber dreh du mir keinen Strick daraus, darauf falle ich nicht herein. 60% iPhone-Besitzer in den USA ist keine Randgruppe.

Und dann gibt es tatsächliche Randgruppen wie dich, die zig virtuelle Maschinen gleichzeitig auf ihrem PC laufen lassen wollen und/oder die neuesten Triple-A-Games darauf zocken wollen. Geschenkt. (Hier auf WinFuture stellt ihr wahrscheinlich sogar die Mehrheit, das ist mir auch klar.) Aber tu bitte nicht so, als ob du/ihr die "Normalsterblichen" wärt, denn das seid ihr eben NICHT.
 
@spitfire2k: Ich will nicht angeben, aber ich könnte mir locker sämtliches Apple-Zeug inklusive aller 10.000 Adapter leisten. Nur... ICH WILL DAS ZEUG NICHT HABEN! ;-)
 
@Hape49: letzter Absatz ist gröbster Unfug! Gröber als die Bratwurst auf meinem Grill!
 
@Hape49: Es gibt super viele "Zocker" unter den PC Spielern. Diese Leute brauchen LEISTUNG. Ein Fremdwort für die Macs. Leider.
 
@Hape49: Nett, aber dafür musst du aber mit einem iPhone auskommen.

By the way ... das ist kein Alleinstellungsmerkmal, du kannst das auch unter Windows/Linux/OSX mit Android machen. Microsoft hat sich offensichtlich dazu entschieden selbst eine Möglichkeit von Haus aus anzubieten.
 
@qmert: Soso, du startest Telefonanrufe (bzw. nimmst Anrufe entgegen) an deinem Linux- oder Windows-PC, ohne dein Android-Handy zu berühren? (Mit "Anrufe" meine ich echte Anrufe mit Telefonnummer vom und ins Fest- oder Handynetz, nicht Skype oder ähnliches!)

Und dir werden am PC auch SMS und Messenger-Nachrichten vom Android-Handy angezeigt?

Das kannst du deiner Oma erzählen, aber nicht mir.
 
@Hape49: "Und dir werden am PC auch SMS und Messenger-Nachrichten vom Android-Handy angezeigt?" - Android kann ich nicht sagen, bei mir vom Windows Phone aber das zählt wohl nicht.
 
@Hape49: Ehm, du kennst offensichtlich AirDroid nicht ... Kann das in der Pro-Version alles auch.
 
@TRJS: Nein, kannte ich nicht, aber mir war klar, dass es wahrscheinlich für alles eine App oder Web-App gibt. Das ist ja auch in Ordnung. Und jetzt kommt auch noch Microsoft mit einer Windows-App und Apps für iOS und Android. Aber das ist doch alles Gemurkse mit Installationen und Konfigurationen und gespiegeltem Handy-Bildschirm auf dem Desktop usw. In macOS und iOS läuft das einfach out-of-the-box, und zwar schon seit Jahren (und ohne eine Pro-Version kaufen zu müssen).
 
@Hape49: zeig mir bitte, wie ich mit meinem iPhone 7 über Bluetooth Bilder an einem anderen iPhone-User senden kann. Bitte ohne App. Danke dir
 
@AdrianPie: Das geht doch supereinfach mit AirDrop! Nix Bluetooth-Murks.
 
@Hape49: stimmt. Die Funktion gab es leider nicht als ich noch ein iPhone 3GS hatte. Und wie kann ich das Problem lösen zwischen meinem iPhone und einem Android User? Ohne Internet.
Ich möchte nur darauf hinaus, dass ich auch bei meinem iPhone häufig eine zusätzliche App benötige. Vorallem dann, wenn ich nicht im Apple-Ökosystem bin.
 
@AdrianPie: Foto(s) in iPhoto auswählen, den "Teilen"-Button drücken und "Mail" auswählen. Du brauchst auf dem iPhone für gar nichts eine App, wenn du mit anderen Apple-Geräten kommunizieren willst. Und wenn du mit Androiden zu tun hast, dann braucht du trotzdem FAST nie eine App. (Ich wüßte gar keinen Fall, wo man eine braucht.)
 
Ganz alter Hut. Teamviewer bietet so etwas schon sehr lange an.
 
@Deep: Aber mit Umleitung über die Teamviewer-Server.
 
@Deep: Das hat damit ziemlich wenig zu tun. Wenn du das Ganze mit Teamviewer vergleichst hast du den Artikel nicht verstanden.
 
Bleibt abzuwarten ob dafür beide Geräte im selben Netz sein müssen. Wenn ja, ist die Funktion zumindest für mich mal wieder uninteressant.
 
NSA Tool oder was?
 
@lasnik: Alu Hut ?
 
@Freddy2712: logisch
 
"ermöglicht es Windows 10-Nutzern" ... und was ist mit Windows 7 oder generell älteren Windows Versionen?
 
@Hongi: Was ist mit dem Zuse Z1? Ich will mein Nokia 3210 über Lochkarten fernsteuern!
 
@Hongi: Windows 7 ist in weniger als 2 Jahren EOL, noch ältere Windows-Systeme (Vista, XP, 2000, Nt4.0) noch viel länger. Erwartest Du ernsthaft, daß sich für Windows 7 oder noch ältere Systeme noch irgendetwas grundlegend neues tut?
 
@departure: ganz ehrlich? ja... wie gesagt... eol erst in 2 Jahren. Und das bedeutet auch erstmal nur, dass keine neuen Updates kommen und nicht, dass mir die Kiste um die Ohren fliegt.
 
@Hongi: 2 Jahre sind 2 Jahre, soweit richtig.

Aber Du müsstest doch wissen, daß bisher JEDES Windows, und somit auch Windows 7, bereits nach FÜNF Jahren nichts grundlegend neues mehr spendiert bekommen hat, nach 5 Jahren fängt die Phase an, in der nur noch Sicherheitsupdates, aber keine neuen Features mehr geliefert werden. In dieser Phase ist Windows 7 jetzt, und davon sind noch 2 Jahre übrig. Es ist also nicht mehr damit zu rechnen, daß Windows 7 solch ein neues Feature wie im WF-Newstext ("YourPhone") beschrieben, erhält. Windows 8 und 8.1 übrigens auch nicht, auch da sind die 5 Jahre Vollsupport schon vorüber und es besteht "nur noch" Sicherheitssupport.

Deswegen bedeuten die verbleibenden 2 Jahre Sicherheitssupport für Windows 7, daß es nichts, rein gar nichts neues mehr dafür von Microsoft geben wird. Nur deswegen fragte ich Dich "Erwartest Du ernsthaft …?"
 
@Hongi: Gab doch ein Gratis Update? Ganz ehrlich: Es gibt keinen wirklich Grund mehr nicht Win10 zu installieren, es ist in allen Belangen besser. Diese ewig Gestrigen nerven.
 
Werde ich vielleicht mal testen. Habe bis jetzt immer den APowermirror genutzt - tut das gleiche, spiegelt mein telefon, kann aufnahmen und screenshots machen und kann am pc bedient werden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles