Mass Effect: Andromeda-Macher reagieren auf Kritik, geloben Besserung

Electronic Arts, Ea, BioWare, Mass Effect, Mass Effect Andromeda Bildquelle: EA
Das vor kurzem erschienene Science-Fiction-Rollenspiel Mass Effect: Andromeda hat sich zum und nach Start teils heftige Kritik anhören müssen. Entwickler BioWare hat zunächst nur zögerlich darauf reagiert, nun aber hat man reagiert und mitgeteilt, dass die Fehler des Games schon bald angesprochen werden sollen. Der vierte Teil des Action-Rollenspiels von Entwickler BioWare- bzw. Publisher Electronic Arts war mit großer Spannung erwartet worden, schließlich hat die originale Trilogie (mit Ausnahme ihres Endes) einen hervorragenden Ruf. Doch der neueste Teil musste sich zum Launch viel Kritik anhören, vor allem wegen seiner mäßigen Gesichtsanimationen und auch diverser Bugs.

BioWare hat mit Verspätung von rund einer Woche reagiert und mitgeteilt, dass man sich die Kritik zu Herzen nehmen will und wird. Mike Gamble, Lead Producer von Mass Effect: Andromeda hat auf Twitter ein Statement veröffentlicht, in dem er einräumt, dass auf das Studio noch einiges an Arbeit wartet, bis das Spiel einen zufriedenstellenden Zustand erreicht hat.


Mehr am 4. April

"Wir haben ziemlich viel Feedback bekommen, einiges davon war positiv, einiges aber auch negativ", so Gamble im Namen des Studios. "Diese Rückmeldungen sind ein wichtiger Teil unserer fortwährenden Bemühungen in Bezug auf das Spiel. Wir können es kaum erwarten, bis wir am 4. April mehr zu unseren unmittelbaren Plänen bekannt geben können."

Am Dienstag nächster Woche wird man also bekannt geben, wie und wann man welche Kritikpunkte am Spiel ansprechen wird. Es ist allerdings unwahrscheinlich, dass man bereits am 4. April einen Patch bereitstellen wird.

In der Zwischenzeit sollen Spieler aber nicht aufhören, Feedback an den Entwickler zu senden, so Gamble. Er verspricht, dass man bei BioWare zuhört und rund um die Uhr arbeitet, um Mass Effect: Andromeda zu verbessern.

Siehe auch: Mass Effect Andromeda - Viele Animationen sollen eine Lachnummer sein Electronic Arts, Ea, BioWare, Mass Effect, Mass Effect Andromeda Electronic Arts, Ea, BioWare, Mass Effect, Mass Effect Andromeda EA
2017-03-30T16:46:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden