Project NEON: Microsoft bestätigt "neue" Windows 10-UI (Update)

Microsoft, Windows 10, Design, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON Bildquelle: MSPoweruser
Microsoft arbeitet seit einiger Zeit an einer optischen Frischzellenkur für Windows 10. Diese wird das Interface des Betriebssystems nicht völlig über den Haufen werfen, vielmehr geht es hier vermutlich um Feinschliff, den man aber durchaus sehen wird. Bisher hat Microsoft dazugehörige Berichte nicht bestätigt, nun aber gab es erstmals einen offiziellen Blick darauf. Die als Project NEON bekannte und für das Redstone 3-Update geplante Überarbeitung oder Verfeinerung der Optik von Windows 10 wurde bisher nur von Microsoft nahestehenden Blogs vermeldet. Das Redmonder Unternehmen hat sich dazu bisher nicht geäußert. Doch wie Windows Central berichtet, hat Microsoft nun erstmals die Arbeit daran bestätigt.
Windows 10: Project NeonProject NEON in der Präsentation... Windows 10: Project Neon...und hier unbearbeitet

Groove Music

Denn der Konzern hat im Rahmen des Windows Developer Day-Streams eine PowerPoint-Präsentationsfolie eingeblendet, auf der im Hintergrund eine Aufnahme bzw. ein erster offizieller Blick auf Project NEON zu sehen ist. "Zu sehen" ist allerdings sehr wohlwollend gemeint, denn so richtig erkennen kann man auf dem Bild (das Groove Music zeigt) nicht viel. Denn im Vordergrund ist ein transparenter, aber ziemlich dunkler Filter eingeblendet, dazu gibt es einen Beschreibungstext.

Windows 10: Project NeonWindows 10: Project NeonWindows 10: Project NeonWindows 10: Project Neon

Der eingeblendete Text verrät auch nicht viel, Microsoft teilt seinen Entwicklerpartnern mit, dass dies eine "Vision für eine 'Redstone'-Welle" sei und man eine "wunderschöne und mitreißende (UI-)Erfahrung auf der Windows-Plattform möglich machen" will, diese soll "einfach und voreingestellt" sein.

Das kann man ruhig als Marketing-Sprech bezeichnen, allerdings ist das zweifellos eine Bestätigung für die bisherigen Berichte zum Thema. Und zum Project NEON gab es eben auch schon einige Informationen und Bilder. Zu diesen muss man aber insofern eine neuerliche Warnung aussprechen, denn noch befindet sich das Projekt in einer sehr frühen Phase. Denn Redstone 3 wird derzeit für Ende des Jahres erwartet, Microsoft hat also noch jede Menge Zeit.

Update 11.59 Uhr: Twitter-Nutzer Tom Hounsell hat das Original des Bilds in der Präsentation aufgetrieben (via Dr. Windows), darauf ist der Microsoft-Screenshot nun bestens zu erkennen.

Siehe auch: Windows 10-Neudesign - Erste Bilder von Project NEON zu sehen Microsoft, Windows 10, Design, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON Microsoft, Windows 10, Design, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON MSPoweruser
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Windows 10 Forum

Tipp einsenden