Windows 10 Technical Preview:
Besser kein Media Center installieren

In der Anfang des Monats veröffentlichten Vorschauversion von Windows 10, der Windows Technical Preview, ist es über einen kleinen Trick möglich, die Multimedia-Oberfläche von Microsoft, das Media Center, zu "importieren." Darauf sollte man aber verzichten, wenn man die Vorschau weiterhin im vollen Umfang verwenden und testen will.
Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows
Dr. Windows

"Trick" mit Folgen

Vergangene Woche berichteten wir, dass man in der Windows 10 Technical Preview mit verhältnismäßig geringem Aufwand das Media Center (nach)installieren kann. Dabei wird das Paket aus der aktuellen Betriebssystemversion Windows 8.x einfach auf der Vorschauversion von Windows 10 installiert, der "alte" Key kann weiter bzw. noch einmal verwendet werden. Windows 10 Preview (Build 9834)Wer den Media-Center-Key von Windows 8.1 in der Windows Technical Preview einsetzt, verhindert künftig, dass Windows 10 ordungsgemäß erkannt wird. Folge: keine Updates Das hat allerdings zur Folge, dass das Betriebssystem (nach der Eingabe des Media-Center-Produktschlüssels) "glaubt", dass es ein Windows 8.1 ist: Das ist sowohl in der PC-Übersicht in der Systemsteuerung zu lesen, außerdem wird das Wasserzeichen in der rechten unteren Ecke ersetzt.

Verhindert Updates und neue Builds

In einer Frage bzw. Antwort im Support-Forum von Microsoft (via Neowin) ist nun aber zu lesen, dass man das besser lassen sollte: Denn ein Nutzer fragt, warum nach einer derartigen Installation angezeigt wird, dass Windows nicht aktiviert sei. Ein Microsoft-Mitarbeiter schreibt in einer Antwort, dass eine Media-Center-Installation nicht vorgesehen sei und man den jüngst beschriebenen Workaround im Vorfeld auch nicht bedacht habe.

Deshalb wird davon abgeraten, das Media Center auf der Windows 10 Technical Preview zu installieren. Andernfalls verhindert der eingesetzte Key, dass man Updates und künftige Builds der Vorschauversion bereitgestellt bekommt.

Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)
Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)

Wer diese Media Center-Integration ausprobiert hat, muss sich aber keine Sorgen machen, dass er von Windows-10-Patches künftig ausgeschlossen ist. "Windows 8.1" wird man wieder los, wenn man die entsprechende ISO-Datei von Windows 10 direkt in der Technical Preview noch einmal ausführt, die Neuinstallation sollte auch den Produktschlüssel bzw. die "neue alte" Windows-Version zurücksetzen.

Download Windows 10 - ISO-Dateien zur Neuinstallation
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 09:30 Uhr Siduisdh LED Taschenlampe Extrem Hell 100000 Lumen, XHP160 Taschenlampe LED USB-C Aufladbar Mit Zoombare Starke Taktische Wasserdichte Flashlight Mit 5 Modi für Outdoor Camping(2X 26650 Akku)Siduisdh LED Taschenlampe Extrem Hell 100000 Lumen, XHP160 Taschenlampe LED USB-C Aufladbar Mit Zoombare Starke Taktische Wasserdichte Flashlight Mit 5 Modi für Outdoor Camping(2X 26650 Akku)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,64
Ersparnis zu Amazon 21% oder 6,35
Beiträge aus dem Forum
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!