iPhone 5C: Angebliche Pressefotos aufgetaucht

Bereits im Vorjahr gab es kaum eine Schraube des iPhone 5, die nicht bereits im Vorfeld der Vorstellung abfotografiert und im Internet veröffentlicht worden ist. Auch dieses Jahr dürfte Apple das Überraschungsmoment verloren haben.
Gestern sind erstmals (aller Wahrscheinlichkeit nach) echte Aufnahmen des Gehäuses des goldenen iPhone 5S aufgetaucht, nun ist dessen kleiner und wohl auch günstiger Bruder, also das iPhone 5C, an der Reihe: Auf durchgesickerten Pressefotos, die von einem rumänischen Händler der Seite Mobilissimo (via iOSDoc) zugespielt worden sind, ist das Einsteiger-iPhone bestens zu erkennen. Leak: iPhone 5C Das (angebliche) Apple iPhone 5C Diese zeigen, dass all die zahlreichen Leaks diverser Zubehör-Teile der vergangenen Wochen wohl auf der richtigen Spur waren, da sie sich mit den neuesten Aufnahmen weitgehend decken. Nach Angabe der rumänischen Seite handelt es sich bei diesen Aufnahmen um Fotos des Dummy-Gehäuses, das Händler (nach der Vorstellung des Smartphones) in die Regale stellen, bis das echte Gerät eintrifft.

Die Bilder bestätigen vermutlich, dass das günstige(re) iPhone mit der kolportierten Modellnummer 5C ein Plastikgehäuse mit neuem Design sowie einen unten platzierten Lautsprecher haben wird. Sollten die Berichte zum iPhone 5C stimmen (das ist recht wahrscheinlich´, aber nicht sicher), dann ist das Gerät mehr oder weniger ein iPhone 5 im neuem Gewand.

Leak: iPhone 5C Leak: iPhone 5C Leak: iPhone 5C Leak: iPhone 5C

Denn die derzeit bekannten angeblichen Spezifikationen decken sich mehr oder weniger mit jenen des aktuellen iPhone-Modells. Dazu passt auch das Gerücht, dass das iPhone 5 mit der Einführung der 5C-Version auch gleich aus den Shops und Regalen verschwinden soll.

Eines der Fotos wirft allerdings auch Fragen auf: Denn angeblich sollen die beiden nächsten Modelle mit vorinstalliertem iOS 7 ausgeliefert werden, auf einer der Aufnahmen aus Rumänien ist allerdings noch iOS 6 auf dem Bildschirm zu erkennen. Das hat vielleicht nichts zu bedeuten, vielleicht aber auch, dass es sich hierbei doch um eine Fälschung handelt.

Wie dem auch sei: Möglicherweise wird man beim iPhone 5C aber nur schwer von einem "Billig-iPhone" sprechen können: Denn nach Angaben von iOSDoc wird das Gerät in der vertragsfreien Variante "etwa 500 Dollar" kosten - also nicht viel weniger als das aktuelle iPhone 5 in der 16-GB-Variante.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Apples Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:10 Uhr andobil Magnet Selfie Stick Stativ für MagSafe [2023 Ganz Neues Entwurf] Extendable Handy Stativ für Smartphone mit Bluetooth-Fernauslöser Selfiestick MagSafe Zubehör für iPhone 15 14 13 Pro Max Plusandobil Magnet Selfie Stick Stativ für MagSafe [2023 Ganz Neues Entwurf] Extendable Handy Stativ für Smartphone mit Bluetooth-Fernauslöser Selfiestick MagSafe Zubehör für iPhone 15 14 13 Pro Max Plus
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!