Microsoft erringt BGH-Sieg gegen Gebrauchthändler

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Echtheitszertifikate für Microsoft-Software ausschließlich mit Zustimmung des Konzerns auf Datenträgern angebracht und verkauft werden dürfen.
Microsoft, Dvd, Cd, Hologramm, Echtheitszertifikate
Microsoft
Mit der Entscheidung des BGHs kann Microsoft einen wichtigen Sieg gegen Gebrauchthändler erringen. Der Bundesgerichtshof hat eine Revision der Händler zurückgewiesen und verbot damit die Praxis, Echtheitszertifikate von Microsoft ("Certificates of Authenticity", also COAs) auf nicht zugehörigen Datenträgern anzubringen und zu verkaufen.

Nach Angabe von Microsoft werden dabei Echtheitszertifikate von dem ursprünglichen Softwareprodukt getrennt und mit anderen Produkten wieder in den Verkehr gebracht. Ein Certificate of Authenticity ist allerdings keine Software-Lizenz, sondern ein Aufkleber zum leichteren Erkennen von lizensierten Originalprodukten. Microsoft-EchtheitszertifikatNur Microsoft oder autorisierte Lizenznehmer dürfen COAs anbringen Diese Kennzeichnung bezieht sich aber nur auf das Produkt, mit dem das Echtheitszertifikat ursprünglich zusammen in den Verkehr gebracht worden ist. Da diese Aussage über die Echtheit nur von Microsoft bzw. dem autorisierten Lizenznehmer getroffen werden könne, dürfen (nicht autorisierte) Dritte Certificates of Authenticity nicht auf anderen Produkten anbringen und zusammen mit diesen verkaufen.

Swantje Richters, Justitiarin bei Microsoft Deutschland, zeigte sich über die Entscheidung des BGHs sehr erfreut: "Die Kreativität der Softwarefälscher ist sehr groß und wir sind zuversichtlich, dass dieses Urteil einen weiteren Meilenstein bei der Bekämpfung der Software-Produktpiraterie darstellt."

Der Konzern aus Redmond geht bereits seit einigen Jahren hart gegen diese COA-Praxis vor. 2007 war ein US-Amerikaner zu 46 Monaten Haft verurteilt worden, weil er gefälschte Echtheitszertifikate von Windows XP Professional und Windows 2000 Professional verkauft hatte.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 11:15 Uhr Hikmicro B01 Wifi Wärmebildkamera 25 Hz Bildwiederholrate, Handheld 256 x 192 IR Auflösung Infrarot-Thermometer 49.152 PixelHikmicro B01 Wifi Wärmebildkamera 25 Hz Bildwiederholrate, Handheld 256 x 192 IR Auflösung Infrarot-Thermometer 49.152 Pixel
Original Amazon-Preis
399,99
Im Preisvergleich ab
399,99
Blitzangebot-Preis
339,03
Ersparnis zu Amazon 15% oder 60,96
Im WinFuture Preisvergleich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!