Firmenwert: Zynga zieht an Electronic Arts vorbei

Wirtschaft & Firmen Die Finanzexperten von 'Bloomberg' sind laut einem veröffentlichten Artikel zu dem Ergebnis gekommen, dass der aktuelle Firmenwert von den Social-Gaming-Entwicklern Zynga den Wert der Publisher von Electronic Arts übersteigt. 5,51 Milliarden US-Dollar soll Zynga aktuell wert sein. Im Vergleich dazu wird der Firmenwert von Electronic Arts auf 5,22 Milliarden US-Dollar geschätzt. Gewinn erwirtschaftet Zynga in erster Linie durch die Angebote in den jeweiligen In-Game-Stores.

Die Entwickler sind momentan für sechs der aktuell zehn beliebtesten Spiele auf dem weltgrößten Social Network Facebook verantwortlich. Über 210 Millionen Spieler greifen zu Titeln wie Farmville und Co. von Zynga.

Im September dieses Jahres haben die Entwickler von Zynga offiziell die in Mainz ansässige Dextrose AG übernommen und zugleich die Zynga Game Germany GmbH gegründet. Das deutsche Startup machte in erster Linie mit einer HTML5-Spieleengine auf sich aufmerksam.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!