RoboCup 2010: Fußball-WM der Roboter gestartet

Internet & Webdienste Die 14. Robocup-Weltmeisterschaft, an der sich über 500 Teams aus 40 Ländern beteiligen, hat in Singapur begonnen. Die Teilnehmer werden im Rahmen dieser Veranstaltung unter Beweis stellen, welche Fähigkeiten ihre Maschinen besitzen. Im Hinblick auf den 'Robocup' gibt es auch in diesem Jahr verschiedene Disziplinen, in denen die Roboter in unterschiedlichen Größenklassen gegeneinander antreten. Im Anschluss an den Robocup wird ein wissenschaftliches Symposium stattfinden, auf dem sich die Experten austauschen.

Markante Fortschritte konnten besonders im Hinblick auf die Roboter mit einer Körpergröße von 100 bis 120 Zentimeter gemacht werden. Sie werden in diesem Jahr erstmals in echten Teamspielen gegeneinander antreten. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich dabei einiges getan. So können die Roboter in dieser Größe mittlerweile auch nach Stürzen wieder selbstständig aufstehen.

Grundsätzlich gilt der Robocup als größte Robotikveranstaltung weltweit. Die erste Veranstaltung dieser Art fand 1997 statt. Bis zum Jahr 2050 sollen humanoide Roboter sogar gegen die amtierenden Fußballweltmeister antreten und dieses Spiel gewinnen. Aktuell ist man von diesem Ziel noch weit entfernt.
2010-06-21T15:02:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr WAVLINK AC 1200 Super Speed USB 3.0 WLAN Stick Dual Band 2,4 GHz 300 MBit/s + 5 GHz 867 MBit/sWAVLINK AC 1200 Super Speed USB 3.0 WLAN Stick Dual Band 2,4 GHz 300 MBit/s + 5 GHz 867 MBit/s
Original Amazon-Preis
21,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,69
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,30

Tipp einsenden