Monopolklage von Novell gegen Microsoft verworfen

Microsoft Ein amerikanisches Gericht hat auch die letzten beiden verbleibenden Monopolvorwürfe aus der vom Softwarehersteller Novell im Jahr 2004 gegen Microsoft angestrengten Klage fallen lassen. Damit ist das Verfahren nun beendet. Der zuständige Richter am US District Court of Maryland hatte schon 2005 alle bis auf zwei Klagepunkte fallen lassen. Dies hatte er damals mit dem langen Zeitraum begründet, der zwischen Microsofts angeblichem Missbrauch der Marktmacht und der von Novell eingereichten Klage verging, berichtet 'SeattlePI'.

Der Richter ließ nur zwei Klagepunkte bestehen, bei denen es um den Versuch der Schaffung eines Monopols ging. Diese wies er nun aber ebenfalls zurück, weil fraglich ist, ob Novell überhaupt noch von den angeblich illegalen Handlungen von Microsoft betroffen ist. Der Richter lehnte deshalb die Fortführung des Verfahrens unter den aktuellen Bedingungen ab.

Microsoft ließ durch einen Sprecher mitteilen, dass man mit der Entscheidung des Gerichts sehr zufrieden sei. Novell kündigte seinerseits an, Widerspruch einlegen zu wollen. Das Unternehmen wirft Microsoft vor, seine marktbeherrschende Stellung in den Neunzigerjahren ausgenutzt zu haben, um die Verkäufe der Textverarbeitung WordPerfect und der Tabellenkalkulation Quattro pro zu behindern.

Novell hatte die beiden Produkte im Jahr 1996 nach nur zwei Jahren an den Softwarehersteller Corel weiterverkauft. Die Klage gegen Microsoft wurde aber erst acht Jahre später eingereicht.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:34 Uhr Mini PC AMD Ryzen 5 3400GE | 16 GB RAM 512 GB M.2 PCIe SSD | Radeon Vega 11 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, DisplayPort | 2X RJ45 | 4X USB 3.0 | Small Form FactorMini PC AMD Ryzen 5 3400GE | 16 GB RAM 512 GB M.2 PCIe SSD | Radeon Vega 11 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, DisplayPort | 2X RJ45 | 4X USB 3.0 | Small Form Factor
Original Amazon-Preis
599,99
Im Preisvergleich ab
559,99
Blitzangebot-Preis
509,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 90
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!