Engere Zusammenarbeit zwischen Microsoft & Novell

Wirtschaft & Firmen Vor ziemlich genau einem Jahr haben Microsoft und Novell ihre Kooperation bekannt gegeben und damit für viel Aufregung gesorgt. In den Bereichen Virtualisierung, Dokumentenformate und Interoperabilität sollten Windows und Linux besser zusammenarbeiten. Jetzt kündigten die beiden Firmen an, ihre Kooperation noch weiter ausbauen zu wollen. Vor allem die Barrierefreiheit soll ein großes Thema werden. Dafür wollen die Redmonder ein Framework namens "User Interface Automation" (UIA) anbieten - Novell will sich im Gegenzug darum kümmern, dass es auch auf anderen Plattformen verfügbar und zum Linux Accessibility Toolkit kompatibel sein wird.

Im Rahmen der Ankündigung wiesen die beiden Unternehmen darauf hin, dass durch die Kooperation über 30 neue Kunden gewonnen werden konnten. Noch immer ist die Zusammenarbeit umstritten. Vor allem das darin enthaltene Patentabkommen wird kritisert. Microsoft versprach damals, die Nutzer von Suse Linux Enterprise nicht wegen Patentsverletzungen verklagen zu wollen.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!