Gratis Hotmail-Konten jetzt auch per POP3 abrufbar

Social Media Microsoft hat bei seinem Webmailer Windows Live Hotmail früher als erwartet den Zugriff per POP3 auch bei Verwendung eines kostenlosen Kontos möglich gemacht. Erst in der letzten Woche gab es erste Hinweise auf einen solchen Schritt. Seit kurzem wird nun bei Hotmail ein entsprechendes Update eingespielt, das den POP3-Zugriff für alle Nutzer möglich macht. Schon jetzt sollten Anwender aus Deutschland, Großbritannien, Kanada, Australien, Frankreich, Japan, Spanien, Italien und den Niederlanden POP3-Zugang haben.

Um den POP3-Zugriff nutzen zu können muss man im zu verwenden E-Mail-Programm lediglich die Daten der entsprechenden Server eingeben.

POP3-Server: pop3.live.com, SSL aktiv, Port 995
SMTP-Server: smtp.live.com, STARTTLS aktiv, Port 25, Authentifizierung aktiv
Benutzername: E-Mail-Adresse

Bisher konnten nur Hotmail-Kunden per POP3 auf ihr E-Mail-Konto zugreifen, die das kostenpflichtige Plus-Paket in Anspruch nahmen. Bei der Konkurrenz gibt es derartige Beschränkungen kaum noch. Durch die POP3-Anbindung lässt sich Hotmail nun auch mit Web-fähigen Handys wie Apples iPhone nutzen.

Weitere Informationen: Windows Live Hotmail

Vielen Dank an Tiggz für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr Hulker Steckdosenleiste mit USB, Mehrfachsteckdose 6 Steckdosen 4 USB-Anschlüsse Adapterstecker mit Überspannungsschutz 2M Kabel EU-SteckdoseHulker Steckdosenleiste mit USB, Mehrfachsteckdose 6 Steckdosen 4 USB-Anschlüsse Adapterstecker mit Überspannungsschutz 2M Kabel EU-Steckdose
Original Amazon-Preis
20,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,84
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,15

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!