Webserver: Apache kann endlich wieder zulegen

Internet & Webdienste Wie jeden Monat hat das Unternehmen Netcraft wieder einmal seine Statistiken rund um die verschiedenen Webserver vorgelegt. Demnach konnte man im Januar 155.583.825 Sites zählen - 354.000 Sites mehr als noch im Dezember. Trotz dieser positiven Entwicklung ist die Zuwachsrate deutlich eingebrochen. Vergleicht man die beiden Vormonate, kamen damals noch knapp 5,4 Millionen Sites hinzu. Der Webserver Apache konnte davon profitieren und nach Monaten wieder Marktanteile dazu gewinnen.


So kommt der freie Webserver im Januar auf einen Marktanteil von 50,61 Prozent - zum Vergleich: Im Dezember waren es noch 49,57 Prozent. Seit Oktober 2005 geht es bereits bergab, damals erreichte Apache mit rund 70 Prozent seinen Höchststand.

Die Marktanteile gingen an Microsofts IIS sowie an die Server von Google. Vor allem durch die in dieser Zeit wachsende Menge an Blogs konnten diese beiden Unternehmen zulegen.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!