Mehr Windows XP-User, Desktop-Linux bleibt Nische

Windows Windows XP hat zwar nach Meinung von Microsoft seine besten Jahre bereits hinter sich - angesichts der bevorstehenden Markteinführung des Nachfolgers Vista nicht weiter verwunderlich - doch bei den Anwendern scheint sich das Betriebssystem weiterhin größter Beliebtheit zu erfreuen. Nach Angaben der Marktforscher von Net Applications wird Windows XP derzeit auf 85,3 Prozent aller PCs eingesetzt. Im Laufe des Jahres 2006 stieg der Marktanteil also von 79,9 um mehr als fünf Prozent. Obwohl Windows Vista bereits für Firmenkunden erhältlich ist, macht es sich in der Statistik kaum bemerkbar.

In der Statistik von Net Applications legte Windows Vista seit August 2006 nur um 0,1 Prozent zu. Nur 0,16 Prozent aller PC-Systeme sind demnach mit Windows Vista ausgestattet. Marktforscher gehen davon aus, dass mit der breiten Verfügbarkeit von Vista ab Ende Januar zwar ein rascher Anstieg der Zahlen zu erwarten ist, dieser aber im Vergleich zu XP kleiner ausfallen wird.

Vor allem die gestiegenen Hardware-Anforderungen des neuen Windows dürften die Ursache für einen etwas langsameren Wechsel der Anwender sein. Die gestiegene Nutzerzahl bei Windows XP ist zum allergrößten Teil auf Umsteiger zurückzuführen, die zuvor Windows 98 und Windows 2000 nutzten. Da beide Systeme von Microsoft nicht mehr unterstützt werden, sind viele Anwender zum Wechsel gezwungen.

Apples Mac OS konnte im vergangenen Jahr die Zahl seiner Nutzer stark steigern. Vor allem die Einführung der Intel-basierten Macs trug dazu bei. Mittlerweile nutzen etwas mehr als 1,5 Prozent aller Anwender einen Intel-Mac, während die Zahl der Nutzer der älteren Systeme mit einem Rückgang von 0,05 Prozent nur geringfügig sank.

Linux spielt weiterhin offensichtlich nur eine untergeordnete Rolle auf dem PC. Innerhalb eines Jahres stieg der Marktanteil von 0,29 auf 0,37 Prozent.

Weitere Informationen: Net Applications
2007-01-03T17:39:34+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren100
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr Mini PC, Desktop Computer, (ADLOKO, Atom z8350, HD Graphics, 4GB/64 GB, Gigabit Ethernet, 4K, Dual Wi-Fi) Mini Computer (4G/64G)Mini PC, Desktop Computer, (ADLOKO, Atom z8350, HD Graphics, 4GB/64 GB, Gigabit Ethernet, 4K, Dual Wi-Fi) Mini Computer (4G/64G)
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
149,99
Blitzangebot-Preis
127,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,50
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden