Technik-Support-Betrüger versenden USB-Sticks mit Microsoft-Logo

Ein besonders dreister Fall von Technik-Support-Betrug im Namen von Microsoft ist jetzt ans Licht gekommen. Unbekannte versenden dabei Office 2021 Professional Plus-Pakete mit einem USB-Stick, der Schadsoftware enthält. Das berichtet Sky News. Die Office-Pakete sehen zunächst einmal legitim aus, da die Betrüger vermutlich viel Zeit und Geld in diesen Scam gesteckt haben - es ist aber nur eine andere Form des Phishing.

Opfer glauben an Irrtum, aber nicht an Betrug

Microsoft hat gegenüber Sky News bestätigt, dass Kriminelle solche gefälschten Pakete verschicken, die den Anschein von Office-Produkten erwecken sollen. In Großbritannien sind nun mehrere Personen auf den Trick hereingefallen. Wie weitverbreitet die Masche ist, ist noch nicht bekannt. Die Betroffenen glaubten, man hätte ihnen die teure Software versehentlich zugeschickt und probierten den Stick aus - schließlich sah das ganze Paket ja aus wie ein legitimes Microsoft-Produkt.
Betrug falsche Office-USB-SticksGefälschte Office-Pakete... Betrug falsche Office-USB-Sticks...sind im Umlauf
Sky News berichtet, dass der enthaltene USB-Stick natürlich kein Microsoft Office enthält. Stattdessen ist es ein Erpressungs-Trojaner, der installiert wird. Nach dem Einstöpseln des Sticks wird eine Warnung angezeigt, die besagt, dass man sich an den "Technik-Support" wenden soll. Die Betrüger schicken ihre Telefonnummer gleich mit.

Martin Pitman, Berater für Cybersicherheit bei Atheniem, erklärte gegenüber Sky News, wie es dann weitergeht: Nach dem Anruf erklärt die Person am anderen Ende der Leitung, dass man ein Programm installieren muss, um die Malware loszuwerden. Dabei handelt es sich um ein Fernzugriffsprogramm (RAT), das dem Betrüger die vollständige Kontrolle über den Computer ermöglicht. Interessant ist, dass die Betrüger einen so großen Aufwand treiben. Vermutlich ist das sogar effektiver als typische Phishing-E-Mails.

Betrug im Namen von Microsoft nicht selten

Dass der Betrug im Namen von Microsoft durchgeführt wird, erklärt sich mit dem hohen Ansehen des Unternehmens. Dem Konzern wird ein großes Vertrauen entgegengebracht.

Ein Microsoft-Sprecher gab gegenüber Sky News die folgende Erklärung zu diesem Fall ab: "Microsoft ist bestrebt, seine Kunden zu schützen. Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um alle mutmaßlich nicht lizenzierten oder gefälschten Produkte vom Markt zu nehmen und diejenigen, die es auf unsere Kunden abgesehen haben, zur Verantwortung zu ziehen." Microsoft ist sich demnach solcher Betrügereien bewusst und hat eine Support-Seite eingerichtet, auf der man mehr über solche Scams erfahren und einen Betrug direkt an Microsoft melden kann.

Siehe auch:
Microsoft, Microsoft Corporation, Microsoft Logo Microsoft, Microsoft Corporation, Microsoft Logo
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Tragbarer Bluetooth Lautsprecher, Kabelloser Duschlautsprecher IPX7 Wasserdicht mit 24 Stunden Spielzeit, Pairing 360° Surround Sound, Boomender Bass, Mini Lautsprecher für Sport,PartyTragbarer Bluetooth Lautsprecher, Kabelloser Duschlautsprecher IPX7 Wasserdicht mit 24 Stunden Spielzeit, Pairing 360° Surround Sound, Boomender Bass, Mini Lautsprecher für Sport,Party
Original Amazon-Preis
42,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,45

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!