Ärger um Standard-Browser: Microsoft Edge holt bei Nutzerzahlen auf

Microsoft wünscht sich sicherlich einen größeren Marktanteil für den Webbrowser Edge - das zeigen nicht zuletzt die vielen Aktionen, mit denen der Konzern es Nutzern schwer macht, den Standard-Browser von Windows zu ändern. Nun legt Edge auch tatsächlich zu. Das geht aus den neuesten Zahlen des Web-Analysten Statcounter hervor (via Neowin). Die neue Auswertung für den März 2022 zeigt jetzt laut dem Bericht von Statcounter, dass Microsoft Edge beim Marktanteil stetig ansteigt und immer mehr Nutzer gewinnt. Laut Statcounter ist Microsoft Edge mittlerweile sogar der zweitbeliebteste Desktop-Browser, auch wenn die Verbreitung weiterhin bei unter zehn Prozent Nutzerbasis liegt. Im März 2022 gelang es Edge allerdings, Apples Safari-Webbrowser zu überholen und mit einem Marktanteil von jetzt 9,65 Prozent (+0,05) den zweiten Platz zu erreichen. Safari liegt mit 9,56 Prozent (-0,21 Prozent) knapp dahinter an der dritten Stelle. Chrome ist weiterhin unangefochten an der Spitze mit 67,29 Prozent und hat auch noch dazugewonnen (+2,4 Prozent).

Microsoft Edge auf Chromium-BasisMicrosoft Edge auf Chromium-BasisMicrosoft Edge auf Chromium-BasisMicrosoft Edge auf Chromium-Basis

Die Marktverteilung laut Statcounter:

  • Google Chrome: 67,29 Prozent
  • Microsoft Edge: 9,65 Prozent
  • Apple Safari: 9,56 Prozent
  • Mozilla Firefox: 7,57 Prozent
  • Opera: 2,81 Prozent

Edge mobile weit abgeschlagen

Anders sieht es aus, wenn der Marktanteil der mobilen Nutzung auf Smartphone und Tablets und die Desktop-Plattformen zusammengenommen werden. Google Chrome ist da zwar immer noch mit einem überwältigenden Anteil auf dem ersten Platz mit rund 65 Prozent, aber Safari gewinnt durch iOS und iPadOS den zweiten Rang mit einem Anteil von fast 19 Prozent. Microsoft Edge schafft es trotz Apps für Android und iOS gerade einmal auf 4 Prozent.

  • Google Chrome: 64,53 Prozent (+1,75)
  • Apple Safari: 18.84 Prozent (-0.46)
  • Microsoft Edge: 4,05 Prozent (-0,01)
  • Mozilla Firefox: 3,4 Prozent (-0.81)
  • Samsung Internet: 2,82 Prozent (+0,05)

Bei der mobilen Browser-Wahl fällt dabei auf, wie schwer sich Microsoft tut. Anders als auf dem Windows-Desktop hat der Konzern aber auch nur wenig mögliche Einflussnahme auf die Nutzer.

Download Google Chrome - Schneller und sicherer Browser Download Microsoft Edge - Browser auf Chromium-Basis Siehe auch:
Chrome, Firefox, Webbrowser, Edge, Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Opera Browser, Chrome Browser, Opera Mini, Chrome Logo, Google Chrome Browser, Edge vs. Chrome, Mozilla Firefox Browser, Edge Versus, Edge Vs., Edge vs. Opera, Edge vs. Firefox, Edge vs. Opera vs. Chrome vs. Firefox, Edge vs. RestOfTheWorld Chrome, Firefox, Webbrowser, Edge, Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Opera Browser, Chrome Browser, Opera Mini, Chrome Logo, Google Chrome Browser, Edge vs. Chrome, Mozilla Firefox Browser, Edge Versus, Edge Vs., Edge vs. Opera, Edge vs. Firefox, Edge vs. Opera vs. Chrome vs. Firefox, Edge vs. RestOfTheWorld
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 07:50 Uhr M2 SSD Gehäuse, 2022 Upgrated Nvme Sata PCIe USB 3.2 Gen2 (10Gbps), Werkzeugloses Aluminum Nvme USB Adapter für 2230 2242 2260 2280 M.2 SSD von M-Key oder M+B Key, Uasp-UnterstützungM2 SSD Gehäuse, 2022 Upgrated Nvme Sata PCIe USB 3.2 Gen2 (10Gbps), Werkzeugloses Aluminum Nvme USB Adapter für 2230 2242 2260 2280 M.2 SSD von M-Key oder M+B Key, Uasp-Unterstützung
Original Amazon-Preis
12,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
8,40
Ersparnis zu Amazon 35% oder 4,49
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!