Vierbeiniger Roboter-"Hund" mit Scharfschützengewehr vorgestellt

In den USA ist jüngst erstmals ein vierbeiniger Roboter vorgestellt worden, bei dem eine Bewaffnung unter Verwendung eines Gewehrs vorgenommen werden kann. Der "Roboterhund" wird angeblich bereits vom US-Militär getestet, wobei offen ist, ob die Tests mit der Waffe erfolgen. Wie das US-Magazin The Verge berichtet, haben die Firmen Ghost Robotics und Sword International auf einer Messe der US-Armee in Washington, DC, jüngst erstmals einen bewaffneten vierbeinigen Roboter vorgestellt. Ghost liefert dabei den Roboter, während Sword ein passendes Gewehr für das Vehikel entwickelt hat.
Ghost Robotics / Sword International SPURDas SPUR ist der erste bewaffnete... Ghost Robotics / Sword International SPUR...vierbeinige Roboter der Welt
Laut den Marketing-Materialien der beiden Hersteller wollen sie die Kombination aus dem vierbeinigen Roboter und der starr darauf befestigten Bewaffnung zeitnah verschiedenen Abnehmern anbieten. Die Waffe wird als "Special Purpose Unmanned Rifle" (SPUR) bezeichnet und kann laut dem Hersteller auf verschiedenen Robotersystemen angebracht werden.

Gewehr mit 6.5mm-Geschossen, 30x Zoom & 1200 Metern Reichweite

Die Reichweite der Feuerwaffe wird mit 1200 Metern angegeben. Das Zielsystem ist unter anderem mit einem 30-fachen optischen Zoom ausgerüstet und verfügt auch über spezielle Kameras, die in der Lage sind, Hitzequellen zu erkennen, um in der Dunkelheit angreifen zu können. Das Gewehr schießt mit 6.5mm-Patronen vom Typ Creedmoor. Wann und zu welchen Preisen die vierbeinigen Waffenroboter verkauft werden sollen, ist noch unklar.

Die Bewaffnung von Robotern ist höchst umstritten. Neben den von vielen Ländern bereits genutzten Drohnen, gibt es inzwischen immer mehr selbstfahrende Roboter, die auf Ketten oder Rädern unterwegs sind und über eine Bewaffnung verfügen. Die vierbeinigen Systeme sollen nach Meinung ihrer Hersteller besser geeignet sein, sich durch schwieriges Gelände wie etwa Sümpfe zu bewegen oder steinige Bereiche zu erklimmen.

Boston Dynamics, ein von Google ausgegründeter Anbieter von vierbeinigen Robotern und Hersteller des unter dem Namen "Spot" wohl bekanntesten "Roboterhundes", hat strikte interne Vorgaben, die eine Bewaffnung seiner Produkte untersagen. Andere Hersteller wie jetzt etwa Ghost Robotics haben damit offensichtlich kein Problem. Roboter, Waffe, Hund, gewehr, Ghost, Roboterhund, Sword, Quadrupedal, Bewaffnung Roboter, Waffe, Hund, gewehr, Ghost, Roboterhund, Sword, Quadrupedal, Bewaffnung Sword International
Mehr zum Thema: Roboter
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:45 Uhr Deep Cool MF120GT 3 x 120mm PWM PC Gehäuselüfter und Kühlerlüfter, Case Fan, 5V 3-Pin Argb LED LüfterDeep Cool MF120GT 3 x 120mm PWM PC Gehäuselüfter und Kühlerlüfter, Case Fan, 5V 3-Pin Argb LED Lüfter
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
36,67
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!