Apple iPad Pro 2021: Mini-LED-Knappheit gefährdet den April-Launch

Aufgrund einer schlechten Ausbeute soll es bei der Produktion von Mini-LED-Displays für das kommende Apple iPad Pro (2021) zu Ein­schrän­kun­gen kommen. Diese könnten für eine Knappheit des 12-Zoll-Tablets sor­gen, das Berichten zufolge noch im April erscheinen soll. Wie der oft gut informierte Bloomberg-Reporter Mark Gurman unter Berufung auf Quellen aus Zuliefererkreisen berichtet, sollen die asiatischen Produzenten mit einer un­ter­durch­schnitt­li­chen Ausbeute (Yield-Rate) bei der Fertigung kompakter Mini-LED-Bildschirme kon­fron­tiert sein. Dies soll in direkter Verbindung mit dem neuen iPad Pro stehen und dessen Vorstellung und Verfügbarkeit beeinflussen. Zwar rechnet der Apple-Experte nicht mit einer Verzögerung der Ankündigung, jedoch mit einer eingeschränkten Lieferbarkeit des be­trof­fe­nen 12,9-Zoll-Modells.


Mini-LED-Zukunft, neue Prozessoren und schneller USB-C

Laut aktuellen Gerüchten soll Apple einzig und allein das größere Flaggschiff der diesjährigen iPad Pro-Familie mit der neuen Display-Technologie ausstatten und das kompaktere 11-Zoll-Tablet weiterhin mit der klassischen LED-Hintergrundbeleuchtung bestücken. Mini-LEDs gel­ten als Vorläufer der Micro-LED-Technik, die dank einer Vielzahl einzeln ansteuerbarer Leucht­dioden hohe Helligkeiten und tiefere Schwarzwerte ermöglichen. Vor allem im TV-Bereich gilt sie in diesem Jahr als gute Alternative zur ebenfalls beliebten OLED-Technologie.

Abseits der Display-Knappheit unterstreicht der neue Bericht die vorab verbreiteten Gerüchte zum iPad Pro (2021). Schenkt man den Informationen Vertrauen, wird Apple in diesem Jahr auf einen verbesserten A14X-Chip (Name unbestätigt) setzen, welcher der Leistung des kürzlich für Macs vorgestellten M1-Prozessors sehr nahe kommen soll. Ebenso könnte der US-amerikanische Hersteller den USB-C-Port dank Thunderbolt-Technik verbessern und somit Anschlussmöglichkeiten für weiteres Zubehör bieten. Vorab sollen zudem bereits erste Bilder die neuen iPad Pro-Dummies zeigen.

Siehe auch: Apple, Tablet, Logo, Ipad, Apple Ipad, ipad pro, iPadOS, iPad mini, iPad air, Apple iPad Pro, Apple iPadOS, Apple iPad air, Apple iPad mini Apple, Tablet, Logo, Ipad, Apple Ipad, ipad pro, iPadOS, iPad mini, iPad air, Apple iPad Pro, Apple iPadOS, Apple iPad air, Apple iPad mini
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:14 Uhr Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,99
Blitzangebot-Preis
586,49
Ersparnis zu Amazon 16% oder 113,50

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!