Alle Infos zum Microsoft März Patch-Day für Windows 10

Microsoft hat den März Patch-Day eröffnet und neue Updates für alle Windows-Versionen heraus­gegeben. Neben Patches für die aktuellen Windows 10-Versionen gibt es Updates für deren Vorgänger. Alle Infos findet ihr in diesem Artikel.
Nachtrag 10. März 17.15 Uhr: Nutzer melden mit den jüngsten Updates, die Microsoft zum Windows-Patch-Day veröffentlicht hat, erhebliche Probleme. Sobald man versucht etwas auszudrucken, stürzt das System ab und zeigt nur noch den be­rüchtigten BlueScreen of Death (BSOD). Mehr dazu in unserem separaten Beitrag.


Die Updates werden allen Nutzern empfohlen, da sie Sicher­heits­lücken schließen und Ver­bes­ser­un­gen einführen. Alle Än­de­run­gen und ver­füg­baren Varianten für Desktop, Server oder Ho­lo­Lens führt Microsoft im Windows-10-Update-Verlauf auf und hat dazu die ent­spre­chen­den Knowledge-Base-Artikel veröffent­licht. Microsoft kombiniert dabei seit Februar je­weils das neueste Service Stack Update (SSU) mit dem neuesten kumulativen Update (LCU). Da­durch gibt es nur noch ein Update am Patch-Day. Wir haben die verfügbaren Up­dates zu­sam­men­ge­stellt. Für folgende Windows-Versionen stehen neue Updates zur Verfügung:

Patch-Day März 2021 Schnellnavigation

Patch-Day

Sicherheitsrelevante Änderungen

Die Sicherheits-Updates adressieren unter anderem die Windows Shell, den Windows Kernel, den Umgang mit Windows Peripheriegeräten und Windows Server.

Zur Kontrolle, ob ihr die neueste Version installiert habt, hilft folgende Liste. Dort findet ihr jeweils die aktuellsten Build-Nummern für die einzelnen Windows-Versionen. Prüft eure installierte Versionsnummer mit dem Tastaturbefehl Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen, die Eingabe "WinVer" ruft dann die Versionsanzeige auf.

Windows 10 Versionen:

  • Windows 10 Version 20H2, KB5000802 (Build 19042.867)
  • Windows 10 Version 2004, KB5000802 (Build 19041.867)
  • Windows 10 Version 1909, KB5000808 (Build 18363.1440)
  • Windows 10 Version 1809, KB5000822 (Build 17763.1817)
  • Windows 10 Version 1703, KB5000812 (Build 15063.2679)

Sicherheits-Updates Windows 10 Version 20H2 und 2004

Das neueste Windows 10 Oktober 2020-Update hat einen neuen Sicherheits-Patch erhalten. Die neue Build­nummer lautet 19042.867. Nutzer, die noch das Mai 2020 Update installiert haben, bekommen die Buildnummer 19041.867.

Highlights

  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit, wenn Windows grundlegende Vorgänge ausführt
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit bei der Verwendung Microsoft Office Produkte
  • Aktualisiert die Sicherheit für die Windows-Benutzeroberfläche
  • Übersicht der Änderungen im Knowledge-Base-Artikel: KB5000802

Sicherheits-Updates für Windows 10 (aus 2019)

Die Windows-10-Version aus dem Herbst 2019 hat ein Update bekommen: Die neue Build­nummer lautet 18363.1440 (für Version 1909 alias November 2019 Update).

Highlights

  • Aktualisiert die Sicherheit für die Windows-Benutzeroberfläche
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit, wenn Windows grundlegende Vorgänge ausführt
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit bei der Verwendung Microsoft Office Produkte
  • Übersicht der Änderungen im Knowledge-Base-Artikel: KB5000808

Sicherheits-Updates für ältere Windows 10- Version 1809, 1803, 1703, 1607, 1507

Auch die älteren Windows 10-Versionen haben Sicherheits-Updates erhalten, bisher aber nur die Versionen 1703 und 1809. Die Sicherheits-Updates enthalten Qualitätsverbesserungen.

Übersicht der Änderungen in den Knowledge-Base-Artikeln:

Download Windows 10: Kumulativer Patch Microsoft, Windows, Hacker, Patch Day, Microsoft Patch Day Microsoft, Windows, Hacker, Patch Day, Microsoft Patch Day
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!