VW ID.3-Software ist fertig - Besitzer müssen aufs Update aber warten

Elektromobilität, Elektroauto, E-Auto, Vw, volkswagen, ID.3 Bildquelle: VW Elektromobilität, Elektroauto, E-Auto, Vw, volkswagen, ID.3 Bildquelle: VW
Im Frühjahr wurde bekannt, dass Volkswagen bei seinem Elektro-Auto ID.3 ein großes Problem mit der Software hatte. Zwischenzeitig sind die ersten Fahrzeuge bereits ausgeliefert, doch die Software war bislang noch nicht fertig. Doch nun gibt es gute Nachrichten. Denn laut den Informationen des Online-Magazins von NextMove startet VW jetzt mit dem großen ID.3-Update: "Die Software ME2 steht nun für den ID.3 zur Verfügung, so dass die noch zu ergänzenden Funktionen mit diesem Update ausgeglichen werden können", heißt es da. Diese "ergänzende Funktionen" sind eben genau die Features, die Volkswagen zwar angekündigt hatte, dann aber aufgrund von Schwierigkeiten bei der Entwicklung nicht umsetzen konnte.

VW ID.3VW ID.3VW ID.3VW ID.3
VW ID.3VW ID.3VW ID.3VW ID.3

Der Konzern hatte aber schon Mitte des Jahres bestätigt, dass man zunächst mit einer Basis-Software rauskommt und dann zum Ende des Jahres seine ID.3s mit einem Update ausstatten werde. Das ist nun soweit. Damit ist die Seriensoftware der VW-ID-Familie nun final, schreibt NextMove.

Zum Update in die Werkstatt

Der Plan sieht nun vor, dass VW das Update zunächst auf die Fahrzeuge bringt, die noch nicht beim Kunden gelandet sind. Im zweiten Schritt werden dann alle Käufer die ihren ID.3. bereits haben informiert. Diese müssen für das Update in die Werkstatt - und da verteilt man nun die Termine ab der Kalenderwoche 49. Dazu heißt es, dass die ID3 Beta-Tester aus dem First Mover Club noch bis zum kommenden Jahr auf ihr Update warten müssen.

Warum sich die Entwicklung einiger Funktionen nun so lang hingezogen hat ist unbekannt. Das Update bringt nun aber zwei bislang fehlende Features: Das sind zum einen die volle Funktionalität des Head-Up-Displays und die Möglichkeit das eigene Smartphone mit dem Fahrzeug zu verbinden, also mit Apple Car Play und Android Auto, berichtet NextMove.


Siehe auch:
Elektromobilität, Elektroauto, E-Auto, Vw, volkswagen, ID.3 Elektromobilität, Elektroauto, E-Auto, Vw, volkswagen, ID.3 VW
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kabellose Fernseher Funkkopfhörer 2.4 GHz Übertragungsfrequenz Over Ear Digitales Kopfhörer mit Ladestation, 30 Meter Reichweite und 20 Stunden Akkukapazität Stereo KopfhörerKabellose Fernseher Funkkopfhörer 2.4 GHz Übertragungsfrequenz Over Ear Digitales Kopfhörer mit Ladestation, 30 Meter Reichweite und 20 Stunden Akkukapazität Stereo Kopfhörer
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
59,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,49

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!