Windows 10X wird noch 2020 finalisiert, aber ohne Win32-Support

Lenovo, faltbar, Faltbares Display, Windows 10X, Faltdisplay, Lenovo ThinkPad X1 Fold, ThinkPad X1 Fold, Diplay Bildquelle: Lenovo Lenovo, faltbar, Faltbares Display, Windows 10X, Faltdisplay, Lenovo ThinkPad X1 Fold, ThinkPad X1 Fold, Diplay Bildquelle: Lenovo
Windows 10X, das als "modulares" Windows beschrieben werden kann, soll nicht nur Dual-Display-Geräte ansprechen, sondern auch weitere Form­faktoren. So mancher normale Nutzer hat da auch ein Auge auf ein "schlankes" OS geworfen, doch das ist derzeit eher keine Option. Microsoft arbeitet mittlerweile seit Jahren an Windows 10X und ursprünglich war diese Betriebssystem-Variante eng an das Surface Neo gekoppelt. Das Doppel-Bildschirm-Tablet hat sich aber weit nach hinten verschoben und wird nach derzeitigem Stand erst 2022 veröffentlicht (wenn überhaupt). Die Entwicklung von Windows 10X geht aber weiter und mittlerweile ist auch klar, dass das modulare OS auch bzw. zuerst für Geräte mit nur einem Display kommen wird.

Wie erwähnt hat Windows 10X das Interesse so mancher Anwender geweckt, denen Windows 10 zu überladen ist, denn Windows 10X verspricht auch ein schlankes System. Konkret bedeutet das, dass Microsoft hier an einem Chrome OS-Konkurrenten arbeitet, entsprechend will man auch günstige Chromebook-Alternativen damit ausstatten. Windows 10X soll übrigens auch nicht an Besitzer bereits bestehender Hardware angeboten werden, man kann es also nicht "nachinstallieren".


Win32-Virtualisierung erst später

Ob Windows 10X auch für fortgeschrittene Anwender überhaupt geeignet bzw. interessant ist, darf man indes immer mehr bezweifeln: Denn laut Windows Latest wird das OS keine Win32-Anwendungen unterstützen und das stellt sicherlich eine schwerwiegende Einschränkung dar.

Ursprünglich wollte der Redmonder Konzern Win32 per Virtualisierung ermöglichen, und zwar über eine VAIL genannte Technologie. Doch VAIL-Support wurde vorerst gestrichen, damit wird das Betriebssystem nativ nur UWP und PWAs unterstützen. Das gilt aber nicht für Unternehmenskunden, diese werden auf Win32-Legacy-Apps über einen Internet-basierten Dienst Zugriff bekommen.

Langfristig will Microsoft Win32-Unterstützung nachliefern, Windows 10X mit VAIL soll 2022 gemeinsam mit dem Surface Neo kommen. Die erste Version von Windows 10X kommt hingegen früher, die RTM-Version ist für Dezember 2020 vorgesehen.

Siehe auch:
Lenovo, faltbar, Faltbares Display, Windows 10X, Faltdisplay, Lenovo ThinkPad X1 Fold, ThinkPad X1 Fold, Diplay Lenovo, faltbar, Faltbares Display, Windows 10X, Faltdisplay, Lenovo ThinkPad X1 Fold, ThinkPad X1 Fold, Diplay Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Poweradd Powerbank 20000mAh EnergyCell Power Bank Externer Akku Portable Charger für Handy, iPhone, iPad, Samsung Galaxy Huawei und Andere SmartphonesPoweradd Powerbank 20000mAh EnergyCell Power Bank Externer Akku Portable Charger für Handy, iPhone, iPad, Samsung Galaxy Huawei und Andere Smartphones
Original Amazon-Preis
21,59
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 31% oder 6,60

Tipp einsenden