CO2 bei Plugin-Hybriden: Hersteller gewöhnen sich das Lügen nicht ab

Elektroautos sind zweifellos die Zukunft, ein Verbot von Verbrennern ist vielerorts bereits beschlossene Sache. So genannte Plugin-Hybride gelten als Kompromisslösung, die beide "Welten" zufriedenstellt, nämlich Reich­weite und Umweltschutz. Doch zu letzterem gibt es Zweifel. Dass die Autoindustrie schummelt, ist mittlerweile landläufig bekannt. Das Bekanntwerden des Dieselskandals liegt mittlerweile fünf Jahre zurück, doch nun behauptet eine britische Studie, dass die Autobauer es erneut oder nach wie vor nicht allzu genau mit der Wahrheit nehmen.

Denn dort wird aufgezeigt, dass sogenannte Plug-in-Hybride (PHEV), bei denen die Batterie entweder per Steckdose oder Verbrennermotor aufgeladen wird, deutlich mehr Kohlendioxid ausstoßen, als es die Hersteller angeben. Der Unterschied zu anderen Hybridfahrzeugen besteht übrigens darin, dass die anderen nicht extern aufgeladen werden können, man also weiterhin nur von Benzin oder Diesel abhängig ist. Infografik: Eine Million E-Autos bis 2022?Eine Million E-Autos bis 2022?

Die Wahrheit seeeehr gedehnt

So heißt es, dass die so genannten Plug-in Hybrid Electric Vehicles (PHEV) durchschnittlich 117 Gramm CO2 pro gefahrenen Kilometer ausstoßen. Das ist knapp drei Mal so viel, wie man in den offiziellen Labortests bzw. Angaben nachlesen kann, dort sind es nämlich 44 Gramm CO2 pro Kilometer.

Die gemeinsam von Transport & Environment sowie Greenpeace durchgeführte Studie basiert auf Daten von immerhin 20.000 Hybrid­fahr­zeu­gen aus ganz Europa. Deren Fahrer haben einerseits der Datenerfassung von sich aus zugestimmt, andererseits wurden Firmen- und Leihautos herangezogen.

Laut der Studie (PDF) greifen die wenigsten auf den vermeintlichen Vorteil von PHEVs zu und laden die Batterie nur selten extra auf. Dazu kommt, dass sich auch beim elektrischen Modus der Verbrenner gegen den Wunsch oder Plan des Fahrers aktiviert. Die BBC (via t3n) bezeichnet Plugin-Hybride als "Wolf im Schafspelz", denn bei längeren Fahrten, ohne Aufladen und bei aggressiver Fahrweise, stoßen Plugin-Hybride sogar mehr Kohlendioxid aus als Verbrenner derselben Klasse. Elektroautos, E-Auto, Laden, Ladestation, Ladesäule Elektroautos, E-Auto, Laden, Ladestation, Ladesäule CC0
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Laptop Chuwi HeroBook Pro,14-Zoll Full HD (1920X 1080) IPS-Display, 4K Video Dekodierung,Intel N4020 Prozessor,Windows 10 Home,8GB Lpddr4,256GB SSD,WiFi 2.4G,BT 4.0,USB 3.0, HDMILaptop Chuwi HeroBook Pro,14-Zoll Full HD (1920X 1080) IPS-Display, 4K Video Dekodierung,Intel N4020 Prozessor,Windows 10 Home,8GB Lpddr4,256GB SSD,WiFi 2.4G,BT 4.0,USB 3.0, HDMI
Original Amazon-Preis
339,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
279,64
Ersparnis zu Amazon 18% oder 59,36

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!