ZTE Axon 20 5G wird erstes Smartphone mit Kamera unter dem Display

Der Smartphone-Hersteller ZTE hat die Einführung des ersten in Masse produzierten Smartphones angekündigt, bei dem neben dem Fingerab­druckleser auch die Frontkamera unter die Oberfläche des Dis­plays verlegt wird. Das ZTE Axon 20 5G wird am 1. September präsentiert. Wie ZTE heute morgen mitteilte, will man am 1. September einen Online-Launch-Event für das Axon 20 5G durchführen, das als "weltweit erstes Under-Display Camera Smartphone" bezeichnet wird. Damit ist ZTE der erste Hersteller, der ein Gerät mit Kamera unter dem Bildschirm in großen Stückzahlen liefern und verkaufen will. Zwar hatten andere Anbieter bereits ähnliche Produkte in Aussicht gestellt, noch handelte es sich aber in allen Fällen um Prototypen. ZTE Axon 20 5GZTE will beim Axon 20 5G erstmals eine Kamera unter dem Display in Massenfertigung bieten Ob es ZTE gelungen ist, die durch die Verlegung der Kamera unter die Bildschirm-Oberfläche entstehenden Einschränkungen in Sachen Display- und Bildqualität in den Griff zu be­kom­men, bleibt zunächst abzuwarten. So ist davon auszugehen, dass der Bildschirm an der Stelle, hinter der die Frontkamere "durch das Display schaut", mit einer geringeren Auf­lö­sung ar­bei­tet. Nur so dringt genügend Licht auf den Kamerasensor, damit er überhaupt seine Arbeit machen kann.

ZTE Axon 20 5GZTE Axon 20 5GZTE Axon 20 5GZTE Axon 20 5G

Prototypen anderer Hersteller hatten noch Probleme

Bei den von konkurrierenden Herstellern wie Oppo demonstrierten Prototypen für die Under-Display-Kamera-Technik war noch eine deutliche Unschärfe im Bereich der hinter den Bild­schirm verlegten Kamera zu erkennen. Es bleibt also abzuwarten, ob es ZTE und seinem bisher nicht bekanntem Display-Zulieferer gelungen ist, beim Axon 20 5G in dieser Hinsicht nach­zu­bes­sern.

Das Axon 20 5G wird laut einem in der letzten Woche erfolgten Leak mit einem 6,92 Zoll gro­ßen Bildschirm aufwarten, der praktisch die gesamte Oberfläche der Front ohne Un­ter­bre­chung abdecken soll. Das hier ver­wen­de­te OLED-Pa­nel arbeitet mit 2460 x 1080 Pixeln und bietet damit eine Full-HD-Auflösung. Die Front­ka­me­ra dürfte mit 32 Megapixeln eine zumindest auf dem Datenblatt sehr hohe Auf­lösung bieten, während hinten ein 64- und ein 8-Megapixel-Sensor im Einsatz sind.

Unter der Haube von ZTEs erstem Smartphone mit Frontkamera unter dem Display steckt vermutlich ein 5G-fähiger SoC von MediaTek, der mit seinen acht Rechenkernen maximal 2,4 Gigahertz erreicht, da ZTE ebenfalls vom US-Embargo betroffen ist. Qualcomm kann somit seine 5G-SoCs nicht an den chinesischen Hersteller liefern. Darüber hinaus sind bis zu 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein 4120mAh großer Akku verbaut.

Siehe auch:
Smartphone, Display, Launch, Kamera, 5G, Bildschirm, OLED, Panel, Zte, Sensor, Frontkamera, Kamerasensor, Axon, in-display, ZTE Axon 20 5G, Unter-Display, ZTE Axon20 5G Smartphone, Display, Launch, Kamera, 5G, Bildschirm, OLED, Panel, Zte, Sensor, Frontkamera, Kamerasensor, Axon, in-display, ZTE Axon 20 5G, Unter-Display, ZTE Axon20 5G ZTE
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!