Coronakrise: Der PC-Markt profitiert und erholt sich signifikant - vorerst

Samsung, Notebook, Samsung Series 9, Samsung Notebook 9
Der PC-Markt hat seit Jahren nicht viel Positives zu berichten, man ist in der Regel froh, wenn Stagnation vermeldet werden kann. Doch die Coronakrise hat zu einem unerwarteten Wachstum geführt, allerdings dürfte das nur ein temporärer Effekt sein. Die Lockdown-Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie betrafen und betreffen bekanntlich die meisten Branchen, viele negativ, einige aber auch positiv. Zu den Krisengewinnern zählen vor allem Dienste und Angebote, die mit Arbeit und Freizeit zu Hause zu tun haben. Dazu zählen u. a. Streaming- und Videokonferenzdienste.

Nun ist auch klar, dass die PC-Hersteller von der Pandemie profitieren. Denn sowohl Gartner als auch IDC, also beide Marktforschungsunternehmen, die sich mit dem Thema PC-Verkäufe beschäftigen, kommen aktuell zum Schluss, dass sich der Markt erholt hat, und zwar durchaus signifikant (via Engadget).

Sattes Plus

Laut Gartner lagen die Verkäufe im zweiten Quartal des Jahres 2020 bei 64,8 Millionen Einheiten, das ist im Vergleich zum gleichen Zeitraum vor einem Jahr ein Plus von 2,8 Prozent. IDC kommt auf noch bessere Zahlen, nämlich 72,3 Millionen verkaufte PCs, das ist im Vergleich zum zweiten Quartal 2019 ein Plus von satten 11,2 Prozent.

Hauptgrund für die positive Entwicklung ist natürlich die hohe Nachfrage nach neuer Hardware, die sich aus dem Umstand ergab, dass viele Menschen von zu Hause aus arbeiten mussten und müssen. Auch eine Rolle spielt die Tatsache, dass die Lieferketten bzw. Produktionen im zweiten Quartal wieder angelaufen sind, nachdem die Bänder in Asien und vor allem China in den ersten drei Monaten des Jahres stillstanden. Beliebt waren vor allem mobile Geräte, also Laptops, diese gelten als Triebfeder der positiven Entwicklung.

Allerdings gehen Gartner und IDC davon aus, dass der Effekt bzw. die Erholung nicht nachhaltig sein werden. 2020 könnte zwar auch unter dem Strich positiv sein, doch im nächsten Jahr könnte oder dürfte der Absturz folgen.
Samsung, Notebook, Samsung Series 9, Samsung Notebook 9 Samsung, Notebook, Samsung Series 9, Samsung Notebook 9
Mehr zum Thema: Coronavirus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Terramaster Typ-C 2 Bay 5 Bay Raid Gehäuse Externe Raid Festplattenhäuse (Diskless)Terramaster Typ-C 2 Bay 5 Bay Raid Gehäuse Externe Raid Festplattenhäuse (Diskless)
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
159,99
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24

Tipp einsenden