Wer Borderlands 3 spielt, kann jetzt direkt der Wissenschaft helfen

Gearbox, Gearbox Software, Borderlands 3, Boderlands Minispiel, Boderlands Wissenschaft Bildquelle: Gearbox
Die ist Idee ist einfach aber genial: Computer machen bei der Analyse von DNA-Sequenzen kleine Fehler, die die Ergebnisse beeinflussen. Me­nschen können solche Fehler recht gut erkennen. In Borderlands 3 wurde jetzt ein Minispiel integriert, das so direkt der Wissenschaft hilft.

Wer Borderlands 3 spielt, kann einen direkten Beitrag zur Wissenschaft leisten

Das humane Darm-Mikrobiom und Borderlands 3 würde man jetzt nicht unmittelbar sofort in Verbindung bringen. Wie die Entwickler von Gearbox in einem Blogpost unter der Überschrift "Spiele noch heute Borderlands-Wissenschaft in Borderlands 3" mitteilen, rücken die Themen Gaming und Wissenschaft durch eine geniale Aktion jetzt aber direkt zusammen. In den Shooter wurde ein Minispiel integriert, das im Hintergrund echte wissenschaftliche relevante Auswertungen möglich macht.
Borderlands-Wissenschaft in Borderlands 3Wer dieses Borderlands-Minispiel spielt... Borderlands-Wissenschaft in Borderlands 3...leistet einen Beitrag zur Wissenschaft
"Das in Zusammenarbeit mit der McGill University, Massively Multiplayer Online Science und der Microsetta-Initiative entwickelte Borderlands-Wissenschaft ist ein Puzzle-Spiel, bei dem die wissenschaftliche Gemeinschaft in der realen Welt profitiert, während du es spielst", so die Entwickler. Das Spiel setzt darauf, Block-Puzzles zu präsentieren, die auf realen DNA-Strängen basieren. Bei der automatischen Analyse dieser Stränge durch Computer kommt es zu vielen kleinen Fehlern, die Analysen beeinträchtigen können. Diese Fehler werden so spielerisch durch Menschen korrigiert.

Auf einem Raster werden farbige Felder darge­stellt, die verschiedene Nukleotide - also DNA-Bausteine - repräsentieren. Dann muss ver­sucht werden, diese in die richtige Reihe zu bringen. So werden dann die "Fehler in der Computeranalyse der realen Welt" identifiziert. Um einen Anreiz zu bieten, das Spiel auch zu spielen, gewährt Gearbox "einzigartige Kam­mer-Jäger-Köpfe und -Skins sowie zeitlich begrenzte Booster, die deine Werte erhöhen, die Beutequalität verbessern und sogar den Erfahrungsgewinn steigern". Zu finden ist das Minispiel an Bord der Sanctuary III, einem Ingame-Hub, das nach 4 bis 5 Spielstunden erreicht ist.

Der praktische Nutzen

Die gewonnenen Daten werden Wissenschaftlern helfen, Mikroben zuzuordnen und so das Ökosystem im menschlichen Darm besser zu verstehen. Wissenschaftler sehen hier den Ursprung für viele Krankheiten und Beschwerden, darunter Diabetes, Depressionen, Autismus, Angstzustände, Fettleibigkeit und mehr. Weiter Informationen werden von der Microsetta-Initiative bereitgestellt, über die Methodik informiert dnapuzzles.org. Gearbox, Gearbox Software, Borderlands 3, Boderlands Minispiel, Boderlands Wissenschaft Gearbox, Gearbox Software, Borderlands 3, Boderlands Minispiel, Boderlands Wissenschaft Gearbox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden