Google startet in den USA Corona-Infoseite, deutsche Sammlung folgt

Google hat eine knappe Woche, nachdem US-Präsident Donald Trump die Hilfe des Unternehmens im Kampf gegen die Corona-Pandemie ange­kün­digt hatte, eine Website mit Informationen über Covid-19 online gestellt. Mehr als eine Informations-Sammlung ist es aber nicht geworden. Google hat für die Webseite, die man nun über www.google.com/covid19 erreichen kann, mit wichtigen Behörden zusammengearbeitet, um verlässliche Informationen über die Pandemie zusammenzutragen. Die Seite bietet dabei vor allem Aufklärung, Prävention und Informationen zu lokalen Angeboten rund um das Thema Coronavirus. Dazu gehören die bekannten Tipps zu Hygienemaßnahmen und Präventionstipps der Welt­gesund­heits­or­ga­ni­sa­tion. Zudem informiert Google mit Hilfe von der WHO über typische Symptome des Virus sowie Behandlungsmöglichkeiten. Google Corona-WebseiteGoogle stellt wichtige Informationen zusammen

Aufbau für andere Länder in Arbeit

"Mit dem heutigen Start in den USA wird die Website in den kommenden Tagen in weiteren Sprachen und Ländern verfügbar sein, und wir werden die Website aktualisieren, sobald weitere Ressourcen verfügbar sind", so Google in einer Erklärung. "Zusammen mit unseren anderen Produkten und Initiativen hoffen wir, dass diese Ressourcen den Menschen helfen werden, Antworten auf ihre Fragen zu finden und die Hilfe zu erhalten, die sie benötigen.

Damit ist klar, dass ein ähnliches Angebot auch in Deutschland bereitgestellt werden soll. Google bemüht sich dabei, verlässliche Informationen darzubieten und Falsch-Meldungen auszufiltern.

Mitte März hatte US-Präsident Donald Trump erklärt, dass bei Google rund 1.700 Ingenieure an einer "Virus-Website" arbeiten. Zu diesem Zeitpunkt war sich niemand überhaupt sicher, wovon er sprach - Google selbst war von der offiziellen Ankündigung von Trump überrascht worden. Eigentlich war dabei zunächst eine Service-Seite gemeint, die die Forschungs­ab­tei­lung von Verily, einem Tochter­unternehmen von Alphabet, erarbeitet hat. Verily stellt dabei als Pilottest im Silicon Valley einen Corona-Selbst­test zur Verfügung und lotst Betroffene zu den Behörden, die ihnen bei der Diagnose helfen.

Coronavirus-Special Alle WinFuture-Meldungen zu Covid-19 Infografik Coronavirus: Weltweit nun mehr Infizierte als in ChinaCoronavirus: Weltweit nun mehr Infizierte als in China Siehe auch:
Forschung, Coronavirus, Darstellung, Molekül, Illustration, Spike-Protein Forschung, Coronavirus, Darstellung, Molekül, Illustration, Spike-Protein Folding@Home
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!