Umstellung auf Chromium: Neuer Microsoft Edge kann geblockt werden

Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Bildquelle: Microsoft Edge
Die Umstellung von Microsoft Edge auf den Chromium-basierten Unter­bau geht bald vonstatten und bisher war nicht ganz klar, wie konsequent die Redmonder hier verfahren werden. Nun hat Microsoft den Rollout prä­zi­siert und mitgeteilt, dass man den neuen Edge auch blocken kann. Nächste Woche endet nicht nur der Support für Windows 7, Microsoft beginnt auch eine neue Browser-Ära. Denn ab dem 15. Januar 2020 wird der neue Chromium-basierte Edge an alle Windows 10-Nutzer per Windows Update verteilt. Die neue Fassung ersetzt den bis­he­ri­gen und seinerzeit unter dem Codenamen Spartan entwickelten Standard-Browser von Win­dows 10. Der Großteil der Nutzer soll auch die neue Version bekommen, ob sie das wol­len oder nicht.


Zwar gibt es eigentlich kaum einen Grund, am alten Edge festzuhalten, aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. Vor allem in Unternehmen kann es unter Umständen zu Problemen mit der Kompatibilität kommen. Allzu viele Anwender wird das aber auch in Firmen nicht betreffen, denn Rechner, die u. a. in einer Domäne sind oder per Windows Server Update Services (WSUS) mit Aktualisierungen versorgt werden, bekommen den Chromium-Edge nicht au­to­ma­tisch - das war schon bisher klar. Endanwender mit Windows 10 Home oder Pro be­kom­men den neuen Edge hingegen regulär per Windows Update.

Microsoft präzisiert Dokumentation

In einem Fall gab es zuletzt aber doch einiges an Verwirrung, weshalb Microsoft nun seine Do­ku­men­ta­tion dazu aktualisiert hat, sodass es eigentlich kaum noch offene Frage geben soll­te (via MSPowerUser). Darin erläutert Mi­cro­soft auch, dass Computer, die in Un­ter­neh­men ver­wen­det werden, aber auf die die zuvor erwähnten Ausnahmen nicht zu­tref­fen, den­noch nicht zwangsbeglückt werden.

Dazu steht das Blocker Toolkit bereit, damit kön­nen Admins die Verteilung von Chromium-Edge auf Rechnern mit Windows 10 Home oder Pro, die nicht in einer Domäne sind, un­ter­bin­den.

Siehe auch: Neuer Edge-Browser mit Chrome-Herz ab Januar via Windows Update Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Microsoft Edge
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr Cocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und MehrCocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und Mehr
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,84

Tipp einsenden