Windows 10: Skript meldet Nutzer ohne Microsoft-Konto als Insider an

Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Bildquelle: Microsoft
Um am Windows 10 Insider-Programm teilnehmen zu können, wird nor­mal­er­wei­se ein Microsoft-Konto benötigt. Viele Nutzer weigern sich aber, ein entsprechendes Account anzulegen. Mit Hilfe eines Skripts ist es jetzt möglich, sich auch ohne Microsoft-Konto als Insider anzumelden. Das Skript trägt den Namen "OfflineInsiderEnroll" und wurde vom Entwickler "Whatever127" veröffentlicht. Um sich mit Hilfe des Skripts für das Insider-Programm anmelden zu können, wird mindestens Redstone 5, also Windows 10 Version 1809 oder neuer, benötigt. Das Skript nimmt eine Vielzahl von Änderungen an der Registry des Systems vor, um den Bezug von In­si­der-Builds zu ermöglichen. Obwohl der Nutzer diese Änderungen natürlich auch selbst vor­neh­men könnte, spart das Tool viel Zeit und stellt damit eine starke Vereinfachung dar. Windows 10 Insider-SkriptMit einem Skript ist es möglich, sich ohne Microsoft-Account als Insider anzumelden.

Diagnose-Daten weiterhin erforderlich

Auch ohne ein Microsoft-Konto müssen die voll­stän­di­gen Diagnose-Daten des verwendeten PCs an das Redmonder Unternehmen gesendet wer­den. Ansonsten ist die Teilnahme am In­si­der-Pro­gramm nicht möglich. Bevor das Skript ausgeführt wird, sollte die Option "Diagnose und Feedback", welche sich in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen unter dem Menüpunkt "Datenschutz" finden lässt, auf "Vollständig" umgestellt wer­den. Wer seine Daten nur eingeschränkt an Mi­cro­soft übermitteln möchte, kann also auch mit Hilfe des Skripts keine Insider-Builds erhalten.

Das "OfflineInsiderEnroll"-Skript steht auf GitHub zum Download zur Verfügung. Hier las­sen sich auch Hinweise zur Nutzung sowie Informationen zur Lizenz einsehen. Nachdem das Kommandozeilen-Programm mit der Endung ".cmd" heruntergeladen wurde, muss das Skript mit Admin-Rechten gestartet werden. Das ist über einen Rechtsklick möglich.

Anschließend lässt sich auswählen, ob die Insider-Builds aus dem Slow Ring, Fast Ring oder Release Preview Ring bezogen werden sollen. Zuletzt muss der Computer noch neustarten, damit die Änderungen an der Registry übernommen werden. Die Teilnahme am Insider-Pro­gramm kann beendet werden, indem das Skript ausgeführt und ein "X" eingegeben wird.

Download Windows 10 Manager - Windows 10 optimieren Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr 951000 951001951000 951001
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden