Microsoft: Trennung der Windows-Teams ermöglicht schnellere Updates

Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Bildquelle: Getty Images / Microsoft Presse
Mit der kommenden Aktualisierung auf Windows 10 Version 2004 möchte das Redmonder Unternehmen Microsoft die Entwicklung des eigenen Be­triebs­sys­tems an die Fortschritte des Azure-Teams angleichen. Bis jetzt wurden die Versionen zu verschiedenen Zeitpunkten fertiggestellt. Während das Azure-Team seine Versionen jeweils im zweiten und im vierten Quartal be­reit­ge­stellt hat, sind die Versionen des Windows-Teams im ersten sowie im dritten Quartal ver­öf­fent­licht worden. Das soll sich nun im Rahmen der Entwicklung der Windows 10 Version 2004 ändern. Inzwischen wurde der Fast Ring umgestellt, sodass die Änderungen dort schon ge­tes­tet werden können. Die Neuerungen sollen dann entweder in die neue Windows 10 20H2 oder in alte Versionen des Betriebssystems einfließen.


Aus diesem Grund hat Microsoft die ver­schie­de­nen Entwicklerteams jetzt getrennt. Wie Desk­mod­der berichtet, ist dem Twitter-Nutzer "WalkingCat" aufgefallen, dass die App "Sug­ges­tions System Experience" durch die App "Suggestion UI Undocked" ersetzt wurde. Hier­mit ist es möglich, Systemänderungen ohne gleich­zei­ti­ge Shell-Anpassungen vorzunehmen.

Zukünftig schnellere Updates möglich

Die Aufspaltung bringt den Vorteil mit sich, dass Aktualisierungen in Zukunft schneller aus­ge­lie­fert werden können. Schließlich muss keine komplett neue Windows 10-Version mehr er­schei­nen, um der Software neue Funktionen hinzufügen zu können. Die Features könnten ein­fach über die Updatefunktion des Be­triebs­sys­tems ausgeliefert werden. Während sich das Kernteam zusammen mit dem Azure-Team um das Betriebssystem an sich kümmert, können Shell-Änderungen schneller vorgenommen werden, ohne auf das Kernteam warten zu müs­sen. Ein offizielles Sta­te­ment von Microsoft gibt es zu dem Thema bislang jedoch noch nicht. Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Getty Images / Microsoft Presse
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:15 Uhr Klim Pods - Bluetooth Kopfhörer in Ear + Hohe Klangqualität + Hervorragende Isolierung + Leichte und schnelle Kopplung + Lang anhaltende Batterie 30 h + TWS-Sport Kopfhörer + Neuheiten 2020Klim Pods - Bluetooth Kopfhörer in Ear + Hohe Klangqualität + Hervorragende Isolierung + Leichte und schnelle Kopplung + Lang anhaltende Batterie 30 h + TWS-Sport Kopfhörer + Neuheiten 2020
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,66
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,31

Tipp einsenden