Xiaomi MIUI: Smartphone-Oberfläche erhält endlich einen App-Drawer

Smartphone, Android, Xiaomi, Mittelklasse, Pocophone F1 Bildquelle: Android Authority
Manche Dinge brauchen eben ihre Zeit: Xiaomi hat nach Jahren, in denen man bei der hauseigenen Benutzeroberfläche MIUI stets an seiner üblich­en Praxis festhielt, Apps ausschließlich auf einem mehrseitigen Home­screen abzulegen, angekündigt, bald einen App-Drawer einzuführen. Wie der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi auf seinem offiziellen Profil beim Twitter-Pendant Weibo bestätigte, plant man mit einer der kommenden Versionen der neuen Ausgabe der hauseigenen Android-Variante MIUI die Einführung eines App-Drawers. Einer der Gründe dafür ist wohl die Beliebtheit dieser Funktion unter Anwendern aus westlichen Ländern. Xiaomi MIUI 11Xiaomi bietet künftig die Option, eine Art App-Drawer zu nutzen Bei den meisten Smartphones mit Android, die außerhalb Chinas verkauft werden, ist es seit langem üblich, dass der Zugriff auf Apps nicht nur über Symbole auf einem gerne auch mehrseitigen Homescreen möglich ist. Zusätzlich bieten die meisten Hersteller auch einen sogenannten App-Drawer an, der entweder über eine Schaltfläche auf dem Homescreen oder eine Wischgeste aufgerufen werden kann. Der Xiaomi-eigene Android-Launcher, welcher Teil der Oberfläche MIUI ist, bot ein solches Feature bisher nicht.

Der neue App-Drawer von Xiaomi wird in China jetzt als Teil eines Updates für den MIUI-Launcher eingeführt. Der Nutzer hat die Wahl zwischen dem "klassischen Modus", wie man ihn von Xiaomi-Smartphones kennt, und dem neuen "Drawer Modus", so dass man in den Einstellungen für den Homescreen entsprechende Änderungen vornehmen kann. Auf eine entsprechende Schaltfläche will Xiaomi aber wohl verzichten.

Stattdessen führt der Hersteller den Zugriff auf die Übersicht aller Apps in Form einer Wischgeste auf, über die dann auf dem Homescreen von unten nach oben gewischt werden kann, um wie bei vielen anderen Anbietern ein Menü mit allen Apps hervorzuholen. Die meistverwendeten Programme tauchen in der neuen Übersicht dann jeweils am oberen Ende der App-Liste auf.

Bisher wurde die Neuerung zwar nur für die chinesische Variante der MIUI offiziell angekündigt, doch dürfte es nach deren Veröffentlichung nicht lange dauern, bis der App-Drawer auch bei Geräten für Regionen wie Europa verfügbar gemacht wird. Smartphone, Android, Xiaomi, Mittelklasse, Pocophone F1 Smartphone, Android, Xiaomi, Mittelklasse, Pocophone F1 Android Authority
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Jetzt Rabatt auf Noco sichern!Jetzt Rabatt auf Noco sichern!
Original Amazon-Preis
89,66
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17,68
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden