Erste Testanlage in Karlsruhe produziert Diesel und Benzin aus Luft

Shell, Tankstelle, Benzin Bildquelle: Pixabay
Es wäre doch schön, wenn der Treibstoff für Verbrennungsmotoren nicht mehr von fragwürdigen Handelspartnern gekauft werden müsste und die Klimabilanz verschlechtert, sondern man ihn einfach und nachhaltig aus der Luft bekäme. Das wird nun Realität. Zumindest im kleinen Maßstab in Form einer Versuchsanlage. Diese steht ab heute in Karlsruhe auf dem Gelände des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), wie aus einem Bericht der Nachrichtenagentur DPA hervorgeht. Hier arbeiten vier hintereinanderfolgende Stufen daran, aus dem Kohlendioxid in der Umgebungsluft synthetische Varianten der gängigen Treibstoffe zu produzieren - und das möglichst nur unter Einsatz von elektrischer Energie aus regenerativen Quellen.

In der ersten Phase wird das Kohlendioxid aus der Umgebungsluft herausgeholt. Dieses wird im zweiten Arbeitsschritt unter Zugabe von Wasser in Kohlenmonoxid und Wasserstoff umgewandelt, was die Grundrohstoffe für den dritten Prozess sind. Hier entstehen dann längerkettige Kohlenwasserstoffmoleküle. Im abschließenden vierten Schritt werden diese dann je nach Bedarf aufgespalten und es entsteht entweder Diesel, Benzin oder Kerosin.

Lokale Produktion

Die gesamte Anlage findet dabei in einem klassischen Schiffscontainer Platz. Dadurch soll es möglich sein, dass Betreiber von Kraftwerken, die mit regenerativen Energien arbeiten, die Systeme direkt vor Ort aufstellen. So könnte ein Windpark dann in Zeiten, in denen es gerade ein Überangebot an Strom gibt und die Turbinen eigentlich aus dem Wind gedreht werden, direkt die Kraftstoffproduktion mit der nicht benötigten Energie starten.

Die erste Versuchsanlage ist noch wenig effizient: Zwei Liter Kraftstoff können hier täglich produziert werden. Die beteiligten Wissenschaftler und Ingenieure wollen in einem zweiten System, das demnächst gebaut werden soll, aber schon 200 Liter täglich schaffen. Weiterhin hofft man dann auf eine - theoretisch durchaus mögliche - Leistung von bis zu 2000 Litern am Tag.

Siehe auch: Künstliche Blätter: Neue Solarzelle erzeugt Treibstoff aus Luft Shell, Tankstelle, Benzin Shell, Tankstelle, Benzin Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr USB WiFi Mikroskop Kamera, Rotek Mini Mikroskop für Kinder 1000X Zoom 1080P Full HD mit Professionellem Aufzug-Stand, Mikroskop Digital mit 8 LED für Handy iphone ios Android ipad PC Windows, MacUSB WiFi Mikroskop Kamera, Rotek Mini Mikroskop für Kinder 1000X Zoom 1080P Full HD mit Professionellem Aufzug-Stand, Mikroskop Digital mit 8 LED für Handy iphone ios Android ipad PC Windows, Mac
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden