Nach Photoshop nun Illustrator für iPad: Das sollen Adobes Pläne sein

Apple, Apple Ipad, ipad pro, Apple iPad Pro, Apple Pencil, iPad Pro 2018 Bildquelle: Apple
Adobe soll sein bereits angekündigtes Projekt, eine vollwertige Version von Photoshop auf das Apple iPad zu bringen, noch nicht ganz abge­schlossen haben, da soll in Kürze ein weiteres Mammut-Projekt ange­kündigt werden: Auch Adobe Illustrator soll auf das iPad kommen. Das berichtet das Online-Magazin Bloomberg und bezieht sich dabei auf interne Quellen beim Software-Riesen Adobe. Demnach will Adobe schon bei der Adobe Max Konferenz Anfang November etwas Konkretes präsentieren. Wie es heißt, plant Adobe bereits zur Max eine Beta-Version der Illustrator-App für das iPad mitzubringen und die öffentliche Beta-Version dann gleich zu starten. Der eigentliche Start der Illustrator-App soll dann für 2020 vorgesehen sein. Nähere Details dazu sind noch nicht bekannt.

Nur zum Start noch "abgespeckt"?

Erst vor kurzem war durchgesickert, dass das angekündigte Photoshop für das iPad zwar in Kürze offiziell im App Store starten soll. Allerdings soll Adobe noch eher rudimentäre Funktionen fertig haben und wichtige Kernfunktionen noch nicht auf dem iPad anbieten. Aber genau das war ja das neue an der App, dass man bald nicht nur "einfache" Bearbeitungen mit dem Apple Tablet machen kann, sondern im Grunde einen Umfang wie bei der Desktop-Anwendung zur Verfügung hat.

Nun plant der Konzern laut der Gerüchteküche das Ganze auch für den Illustrator zu entwickeln, denn Photoshop und Illustrator sind die beiden wichtigsten klassischen Anwendungen für den Kreativ-Bereich von Adobe.

Bloomberg hat bei Adobe nachgefragt, ob etwas dran ist an den Gerüchten. Als Antwort gab es nur ein kurzes und knappes: "Wir haben zu diesem Zeitpunkt nichts Neues mitzuteilen", so eine Sprecherin von Adobe auf die Frage nach den Plänen des Unternehmens. Andere Quellen für das Illustrator-Gerücht gibt es aktuell noch nicht.

Siehe auch:

Das neue Photoshop iPad kommt in Kürze ohne wichtige Kernfunktionen Apple, Apple Ipad, ipad pro, Apple iPad Pro, Apple Pencil, iPad Pro 2018 Apple, Apple Ipad, ipad pro, Apple iPad Pro, Apple Pencil, iPad Pro 2018 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden