Optionale Updates starten jetzt im neuen Windows 10 20H1-Build

Microsoft, Windows, Windows 10, 20H1 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat eine weitere Windows 10 Insider-Vorschau für das für Anfang 2020 geplante 20H1 Feature-Update veröffentlicht. Insider im Fast Ring können die neue Version jetzt ausprobieren, inklusive einer Reihe an Verbesserungen. Das neue Windows 10 Preview Build 18985 für den Fast Ring bringt gleich mehrere interessante Neuerungen mit sich. Dazu gehört eine vereinfachte Kopplung von Bluetooth-Geräten (zunächst für Microsoft- und speziell Surface-Zubehör) und die bereits vorgestellte Änderung für optionale Updates in Grund-Einstellungen von Windows 10. Windows 10 20H1Ausschneiden und Skizzieren bekommen einen Single-Window-Mode Außerdem hat das Windows-Team die Snip & Sketch App (Ausschneiden und Skizzieren) überarbeitet und zwei neue Optionen eingeführt: Zoom, um zum Beispiel kleine Screenshots zu vergrößern um Anmerkungen einzufügen und einen neuen "Single Window Mode", in dem immer nur der letzte Screenshot im App-Fenster angezeigt bleibt.

Neuerungen und Verbesserungen

Neben den Verbesserungen und neuen Optionen gibt es noch eine lange Liste an Fehlerbehebungen und Korrekturen. Wie immer kann man dazu im Windows-Blog alles Wichtige in einer Zusammenfassung von Insider-Chefin Dona Sarkar nachlesen.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Hinzufügen eines neuen Language Packs über eine erfolgreiche Installation berichtet, aber nicht installiert wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit der Einstellungen beim Zugriff auf den Bereich Netzwerk & Internet auswirkte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Druckereinträge für Nicht-Verwalterkonten nicht richtig angezeigt wurden - Textüberschneidungen und nicht anklickbar.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Task Manager für bestimmte GPUs eine unerwartet hohe Temperatur zeigte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Task-Manager auf der Registerkarte Leistung unerwartet 0% CPU-Auslastung anzeigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Einstellung, die es Microsoft-Konten auf Ihrem Gerät ermöglicht, ohne Passwort zu arbeiten (indem Windows Hello angemeldet werden muss und die Passwortoption vor dem Sperrbildschirm verborgen wird), für Benutzer des lokalen Kontos angezeigt wurde. Jetzt wird die Einstellung nur noch für Microsoft-Konto-Benutzer angezeigt.
  • Wir haben ein Problem mit der Download-Option Diese PC-Cloud zurücksetzen behoben, bei der nicht die richtige Menge an Speicherplatz berechnet wurde, die Sie freigeben mussten, wenn Sie nicht genügend Speicherplatz hatten, um fortzufahren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Download-Option Diese PC-Cloud zurücksetzen nicht funktioniert, wenn bestimmte optionale Funktionen installiert wurden.
  • Zu diesem Zeitpunkt beheben wir unser bekanntes Problem mit Realtek SD-Kartenlesern. Wenn Sie immer noch Probleme mit SD-Karten haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um nach Treiber-Updates und Datei-Feedback zu suchen, falls dies für Sie nicht ausreicht.

Windows 10 20H1Windows 10 20H1Windows 10 20H1Windows 10 20H1

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Windows, Windows 10, 20H1 Microsoft, Windows, Windows 10, 20H1 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr Milool Reiseadapter mit QC3.0 Schnellladung Typ C und 2 USB (US/EU/UK/AU) 30W All-In-One Reiseladegerät für über 150 Länder, 2 SicherungenMilool Reiseadapter mit QC3.0 Schnellladung Typ C und 2 USB (US/EU/UK/AU) 30W All-In-One Reiseladegerät für über 150 Länder, 2 Sicherungen
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,84

Tipp einsenden