So geht es bei Marvel weiter: Alle Serien und Filme im Überblick

Marvel, Avengers, Avengers: Endgame, Marvel Cinematic Universe, MCU Bildquelle: Marvel
Mit Spider-Man: Far From Home hat Marvel die dritte Phase seines filmischen Universums abgeschlossen, zuvor hat bereits der seit kurzem erfolgreichste Film aller Zeiten, Avengers: Endgame, das eigentliche große Finale zelebriert. Doch natürlich geht es im Marvel Cinematic Universe (MCU) weiter. Auf der gestern zu Ende gegangenen Comic-Con in San Diego waren alle Augen auf Marvel gerichtet. Denn natürlich wollte jeder wissen, was die Zukunft des derzeit wichtigsten Comic- und Kino-Franchises bringt. Und Marvel hat auch nicht enttäuscht. Zwar hatte das mittlerweile zu Disney gehörende Studio keinen Trailer im Gepäck, dennoch kann man sich als Fan dieses filmischen Universums auf die Zukunft freuen. Marvel Cinematic Universe Phase 4So geht es im Marvel Cinematic Universe weiter Wobei "filmisches Universum" eigentlich nicht mehr passt, denn Serien werden bei Marvel eine deutlich größere Rolle spielen als bisher. Zwar gibt es schon bisher Serien mit Marvel-Figuren, doch die Netflix-Produktionen liefen abgekoppelt vom MCU. Mit dem Start von Disney+ werden diverse Figuren ihre Serienauftritte bekommen, der Unterhaltungsgigant macht Marvel zum zentralen Bestandteil seines neuen Streaming-Dienstes. Aber der Reihe nach (Spoiler sind nachfolgend möglich). Marvel Cinematic Universe Phase 4

Black Widow (Mai 2020)

Am 1. Mai 2020 kehrt das Marvel-Filmuniversum aus seiner kleinen Pause zurück und das Comeback gehört Natasha Romanoff (Scarlett Johansson). All jene, die Avengers: Endgame gesehen haben, werden nicht überrascht sein, dass der Film ein Prequel sein wird. Die Dreharbeiten sind bereits seit einem Monat im vollen Gange. Marvel hat auch schon den Bösewicht des Films enthüllt: Taskmaster. Dieser dürfte Marvel-Kennern bestens bekannt sein, er kann durch seine "fotografischen Reflexe" alle nur denkbaren körperlichen Fähigkeiten anderer nachahmen. Marvel Cinematic Universe Phase 4

The Falcon and Winter Soldier (Herbst 2020)

Die erste Marvel-Serie auf Disney+ wird The Falcon and Winter Soldier sein, dazu gab es auf der Comic-Con auch erste Details. Sam Wilson alias Falcon hat nach Endgame eine neue Rolle und es ist auch nicht überraschend, dass er sich mit Bucky alias Winter Soldier zusammentut. Die sechsteilige Serie wird auch deutsche Beteiligung haben, denn Daniel Brühl wird als Bösewicht Zemo zurückkehren, er war bereits in dieser Rolle in Captain America: Civil War zu sehen (er wird aber dieses Mal die aus den Comics bekannte violette Maske tragen). Marvel Cinematic Universe Phase 4

The Eternals (November 2020)

Die Pläne zu The Eternals sind schon länger bekannt, auch dass Angelina Jolie eine der Hauptrollen übernehmen wird. Der am 6. November 2020 startende Film stellt ein komplett neues Franchise dar und erzählt von einer Rasse unsterblicher Außerirdischer, die von den Celestials zur Verteidigung der Erde erschaffen wurden.

Die Antagonisten sind die so genannten Deviants - die Erklärung dieses neuen Teils des MCU würde den Rahmen hier sprengen (Polygon hat hierzu einen schönen Hintergrund-Artikel). Mit von der Partie sind neben Jolie Richard Madden, Salma Hayek und Lauren Ridloff. Marvel Cinematic Universe Phase 4

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (Februar 2021)

Shang-Chi ist ebenfalls eine Neuergänzung des MCU, der Martial-Arts-Kämpfer wird am 12. Februar 2021 sein Kino-Debüt geben. Seine Gegenspieler werden bereits im Titel des Streifens genannt, nämlich die Ten Rings. Dabei handelt es sich um eine Terrororganisation, die bereits im ersten Iron Man-Film vorgekommen ist (sie haben Tony Stark entführt). Der Haupt-Bösewicht von Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings wird The Mandarin sein, diesen wird der renommierte chinesische Darsteller Tony Leung spielen. In die Rolle von Shang-Chi selbst wird Simu Liu schlüpfen. Marvel Cinematic Universe Phase 4

WandaVision (Frühjahr 2021)

Der auf den ersten Blick etwas merkwürdige Name der zweiten Serie für Disney+ ergibt mit einer kurzen Erklärung schnell Sinn, denn das ist jene Produktion, die Wanda Maximoff alias Scarlet Witch und Vision zurückbringt. Die Avengers-Schauspieler Elizabeth Olsen und Paul Bettany werden beide auch in der Serie zu sehen sein, Marvel beschrieb WandaVision als "Mega-Event-Serie". Eine Frage ist, wie Vision zurückkehren kann, denn an sich ist WandaVision nach Endgame angesiedelt.

In der Serie wird auch Monica Rambeau vorkommen, diese debütierte in Captain Marvel als Tochter Maria "Photon" Rambeau, in der Serie wird sie aber erwachsen sein. Die Serie wird übrigens eine Verbindung zu einem Film haben, nämlich Doctor Strange in the Multiverse of Madness. Marvel Cinematic Universe Phase 4

Doctor Strange in the Multiverse of Madness (Mai 2021)

Und das ist auch der nächste Film im MCU, Benedict Cumberbatch wird als Zauber-Doktor am 7. Mai 2021 seine Rückkehr feiern. Der zweite Doctor Strange-Film wird einige Jahre nach Avengers: Engame spielen und bisher ist nur wenig dazu bekannt. Regisseur Scott Derrickson sagte aber auf der Comic-Con, dass es in die Richtung Gothic/Horror gehen soll, Doctor Strange 2 soll der erste gruselige Film des MCU werden. Marvel, Avengers, Avengers: Endgame, Marvel Cinematic Universe, MCU Marvel, Avengers, Avengers: Endgame, Marvel Cinematic Universe, MCU Marvel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden