Windows 10 mit Langzeitsupport: LTSC-Version erst wieder ab 2021

Windows 10, Sharp, Windows Collaboration Displays, Windows Collaboration Display Bildquelle: Microsoft/Sharp
Mit den sogenannten LTSC-Versionen stellt Microsoft sein Betriebssystem für Unternehmenskunden alle zwei bis drei Jahre auch mit Langzeit­support für 10 Jahre bereit. Jetzt hat das Unternehmen - etwas versteckt in einem FAQ-Beitrag - klargestellt, dass es keine LTSC-Version des Windows 10 Mai 2019 Update geben wird. Nutzer müssen hier mindestens bis 2021 auf Neuerungen warten.

Das 10-Jahres-Windows bekommt frühestens 2021 eine neue Version

Für Nutzer, die mit dem Zeitplan von LTSC-Versionen (Long-Term Service Channel) vertraut sind, ist es wohl keine große Überraschung. Trotzdem ist das, was Senior Product Marketing Manager Joe Lurie laut heise in einem "Windows IT Pro Blog" veröffentlicht hat, durchaus interessant für Unternehmenskunden und so bisher nicht offiziell bestätigt worden: Eigentlich hatte Lurie in dem Beitrag Neuerungen des Windows 10 Mai 2019 Update für Anwender in Unternehmen näher vorgestellt, im angeschlossenen FAQ-Bereich waren dann aber auch Informationen zu dem LTSC-Channel versteckt.


So führt der Microsoft Mitarbeiter hier aus, dass das Windows 10 Mai 2019 Update wie zu erwarten war nicht als LTSC-Version zur Verfügung stehen wird. "Windows 10 Enterprise LTSC ist die aktuelle LTSC-Option", so Lurie. Dieser Ableger war zusammen mit Windows 10 Version 1809 im letzten November veröffentlicht worden. Bei einem Turnus von 2-3 Jahren im LTSC-Channel ist damit schnell klar, wann Unternehmen mit dem nächsten Update rechnen können - dies bestätigt dann auch Microsoft: "Mit dem nächsten LTSC-Release kann bis Ende 2021 gerechnet werden."

Windows 10 Mai 2019 UpdateWindows 10 Mai 2019 UpdateWindows 10 Mai 2019 UpdateWindows 10 Mai 2019 Update
Windows 10 Mai 2019 UpdateWindows 10 Mai 2019 UpdateWindows 10 Mai 2019 UpdateWindows 10 Mai 2019 Update

Updates auf LTSC 2019 empfohlen, Support bis 2029

Da LTSC-Releases gerade bei besonders unternehmenskritischen Anwendungen zum Einsatz kommen, spricht Lurie dann auch direkt eine Empfehlung aus: "Da der Mainstream-Support für diesen Release bis Januar 2024 andauert, sollten Kunden, die LTSC auf Geräten mit speziellen Einsatzgebieten nutzen, mit Upgrades dieser Geräte auf Windows 10 Enterprise LTSC 2019 beginnen." Nach Ablauf dieses Datums werden die Geräte dann natürlich auch noch fünf Jahre Extended Support mit Sicherheitsupdates erhalten.

Windows 10, Sharp, Windows Collaboration Displays, Windows Collaboration Display Windows 10, Sharp, Windows Collaboration Displays, Windows Collaboration Display Microsoft/Sharp
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Android Tablet 10 'Quad-Core-Prozessor 4 GB RAM und 64 GB Tablet PC WiFi-Speicher GPS-Kamera und Zwei KartensteckplätzeAndroid Tablet 10 'Quad-Core-Prozessor 4 GB RAM und 64 GB Tablet PC WiFi-Speicher GPS-Kamera und Zwei Kartensteckplätze
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15

Tipp einsenden