AMD steht ein Boom bevor - sagen die PC-Hersteller

Amd, Radeon, AMD Radeon RX 470, AMD Radeon RX 460, AMD Radeon RX Bildquelle: AMD
Der US-Chiphersteller AMD kann sich offenbar auf die zweite Jahreshälfte freuen, denn laut Quellen bei asiatischen PC-Herstellern wird es dann eine stark erhöhte Nachfrage nach deren CPUs und Grafikchips geben. Hintergrund sind natürlich Intels Lieferschwierigkeiten. Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf Gespräche mit dort ansässigen PC-Herstellern berichtet, wird die Nachfrage nach AMD-Produkten in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 deutlich steigen. Weil Intel Probleme hat, die nötigen CPUs zu liefern, haben HP, Lenovo, ASUS, Acer und einige andere Hersteller schon 2018 begonnen, immer mehr Chips von AMD zu verbauen.

Ein weiterer Faktor sind angeblich auch die geplanten Neuvorstellungen. So soll im Zuge der Ende Mai bzw. Anfang Juni stattfindenden Computex 2019 die Einführung der neuen AMD Ryzen-Prozessoren auf Basis der neuen Zen-2-Architektur zu erwarten sein. Auch die entsprechenden X570-Chipsets sollen dann angeblich vorgestellt werden.

Hinzu kommt, dass AMD dem Vernehmen nach Mitte 2019 mit der Auslieferung der neuen Server-CPUs mit dem Codenamen "Rome" beginnen will. Im dritten Quartal soll außerdem mit neuen Grafikchips zu rechnen sein, die wie alle anderen neuen Produkte von AMD von TSMC mit sieben Nanometern Strukturbreite gefertigt werden sollen - wodurch sie auch in Sachen Energieeffizienz Vorteile gegenüber Intels 14-nm-Chips aufweisen.

Aktuell haben die Mainboard-Hersteller in Erwartung der neuen AMD Ryzen 3000-Serie auf Basis der Zen-2-Architektur bereits begonnen, den Anteil an entsprechenden Hauptplatinen deutlich zu steigern. Dadurch wird auch im Desktop-Bereich mit einem deutlichen Anstieg von AMDs Marktanteil gerechnet. Ob die Erwartungen letztlich auch erfüllt werden, bleibt abzuwarten. Für die PC-Hersteller dürften AMDs Produktpläne ein kleiner Hoffnungsschimmer in der aktuell wegen gesunkener Nachfrage und Intels Unfähigkeit zu stetiger Versorgung mit neuen Chips schwierigen Lage sein. Amd, Radeon, AMD Radeon RX 470, AMD Radeon RX 460, AMD Radeon RX Amd, Radeon, AMD Radeon RX 470, AMD Radeon RX 460, AMD Radeon RX AMD
Mehr zum Thema: AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Drahtloser Kopfhörer mit Hybrid Aktiver Geräuschunterdrückung Bluetooth 5.0, Srhythm NC75 Pro Over-Ear mit CVC8.0-Mikrofon, Schnellladung, Hi-Fi, 40+ Std. SpielzeitDrahtloser Kopfhörer mit Hybrid Aktiver Geräuschunterdrückung Bluetooth 5.0, Srhythm NC75 Pro Over-Ear mit CVC8.0-Mikrofon, Schnellladung, Hi-Fi, 40+ Std. Spielzeit
Original Amazon-Preis
60,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 30% oder 18,50

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!