Total modern: Verfassungsschutz soll die Lizenz zum Hacken bekommen

Internet, Hacker, Laptop, Illegal Bildquelle: wellnews.ru
Der Verfassungsschutz soll demnächst ganz offiziell weitergehende Überwachungs-Werkzeuge an die Hand bekommen. Laut einem neuen Gesetzentwurf will man dem Geheimdienst gestatten, zukünftig in Rechner einzubrechen und diese mit Malware zu infizieren, um diese besser ausspionieren zu können. In dem Entwurf, den das Bundesinnenministerium nun vorgelegt hat, geht es sowohl um die so genannte Quellen-Telekommunikationsüberwachung (Quellen-TKÜ) sowie die wesentlich weitergehende Online-Durchsuchung. Das Haus von Horst Seehofer (CSU) sieht darin einen Kernbestandteil einer "Modernisierung des Verfassungsschutzes", weshalb auch der Gesetzentwurf diesen Titel trägt.

Indem diese Mittel dem Verfassungsschutz an die Hand gegeben werden, steigt für eine signifikante Zahl von Bundesbürgern das Risiko, zum Ziel staatlichen Hackings zu werden. Bisher stehen die Staatstrojaner, die bei den genannten Verfahren zum Einsatz kommen, nur einigen Polizeibehörden und dem Bundesnachrichtendienst zur Verfügung. Letzterer ist dabei nur befugt, gegen ausländische Ziele tätig zu werden.

Breiter Einsatz möglich

Bei den Polizeibehörden sind immerhin einige Hürden vor den Einsatz solcher Mittel gesetzt worden. Insbesondere zielt man hier auch vor allem auf Personen ab, die einer konkreten Straftat beschuldigt werden. Der Verfassungsschutz agiert allerdings in ganz anderen Bereichen und angesichts der bisherigen Aktivitäten, die immer wieder bekannt wurden, steht zu befürchten, dass zukünftig verschiedene politische Aktivitäten genügen könnten, um Hacking-Ziel zu werden.

Zur Erlangung von konkreten Beweisen werden solche Spionage-Malwares von Experten als ungeeignet angesehen. Denn um sie auf einen Rechner zu bekommen, muss dieser ohnehin unsicher sein, wodurch für die gefundenen Informationen durchaus auch andere Angreifer in Frage kommen. Beim Geheimdienst dürfte das aber nicht die zentrale Rolle spielen, da dieser wesentlich breiter nach Informationen sucht als eine Polizei, die gerichtsfeste Belege finden will. Internet, Hacker, Laptop, Illegal Internet, Hacker, Laptop, Illegal wellnews.ru
2019-03-15T18:39:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Dericam Endoskop kamera- für Vermessungsrohre oder andere schwer zugängliche Stellen, wasserdichtes Boreskop-Rohr (IP67) , TFT-LCD-Objektiv (2,31 Zoll) , tragbare Toolbox, IC01Dericam Endoskop kamera- für Vermessungsrohre oder andere schwer zugängliche Stellen, wasserdichtes Boreskop-Rohr (IP67) , TFT-LCD-Objektiv (2,31 Zoll) , tragbare Toolbox, IC01
Original Amazon-Preis
55,95
Im Preisvergleich ab
55,95
Blitzangebot-Preis
47,55
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden